Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Dabei trage ich weder Maske noch halte ich Mindestabstand” – Trump kann sich nicht erklären, weshalb ausgerechnet er sich mit Corona infiziert hat

2. Oktober 2020 ·

Warum hat ausgerechnet er sich das Virus eingefangen? US-Präsident Donald Trump ist ratlos.

Washington, D.C. (EZ) | Es war die Nachricht der Woche: US-Präsident Donald Trump hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Nun fragt sich der in Quarantäne befindliche Präsident, wie sowas möglich war. Immerhin habe er doch zahlreiche empfohlene Maßnahmen seit Monaten geflissentlich ignoriert.

“Ich trage in den seltensten Fällen Maske, halte mich nie an irgendwelche Mindestabstände, versuche möglichst viele öffentliche Auftritte vor Menschen zu absolvieren und ignoriere die Ratschläge meines Immunologen Anthony Fauci. Und trotzdem muss es dem Virus irgendwie gelungen sein, mich zu befallen. Es ist mir ein Rätsel”, so Trump via Twitter.

Daran erkenne man, um was für ein tückisches Virus es sich bei Sars-CoV-2 handelt. “Selbst wenn man es komplett ignoriert und die Gefahr herunterspielt, kann es einen erwischen.”

Trump wolle nun die Zeit während der Quarantäne nutzen, um sich neue Strategien zu überlegen, wie künftig mit der Pandemie umzugehen ist. “Vielleicht versuche ich es mit umgekehrter Psychologie und empfehle den Menschen einfach, auf gewisse Hygienestandards zu achten. Damit rechnet das Coronavirus bestimmt nicht.”

(JME/Foto: By Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America – Donald Trump, CC BY-SA 2.0, Link)


Diesen Beitrag bezahlen …

Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee für die ganze Redaktion, manchmal auch Alkohol. Niemals aber Waffen.

Suchen Sie sich einfach den Preis aus, der Ihnen am besten gefällt. Abgewickelt wird über Paypal, Sie müssen aber kein Konto bei dem Unternehmen haben. Das Geld landet übrigens beim »Seriösen Verlag«, einem von uns betriebenen seriösen Verlag. So, los jetzt! Viel Spaß beim Bezahlen!




Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (3)
  • Hundsmiserabel (59)
  • Mir egal (44)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (48)
In category:
Newer Post

Auch das noch: Scheuer erinnert sich nicht mehr daran, Verkehrsminister zu sein

Armer Andreas Scheuer. Nachdem der Verkehrsminister bereits vergangene Woche beim Maut-Untersuchungsausschuss immer wieder auf Gedächtnislücken verwies und damit bedauerlicherweise nicht zur erfolgreichen Aufklärung zur gescheiterten PKW-Maut beitragen konnte, soll sich der 46-Jährige jetzt sogar nicht einmal mehr daran erinnern können,…
Read
Older Post

Aktuelle Umfrage

Selten war die Frage unseres Umfragers wichtiger. Eine Zeitung, 2020 – Quelle: 4 Kolleginnen und Kollegen in der Kantine der EZ. Diesen Beitrag bezahlen … Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem…
Read
Random Post

"Vielleicht bin ich gar nicht Ronaldo, sondern Manuel Neuer" - Neuer ist Weltfußballer des Jahres

Zürich (EZ) | 13. Januar 2015 | Manuel Neuer ist zum Weltfußballer des Jahres gekürt worden. In Gestalt von Cristiano Ronaldo nahm der Nationaltorwart gestern den begehrten Preis im Zürcher Kongresshaus entgegen.  Zunächst sah alles danach aus, als ob erneut…
Read
Random Post

Das Ostergedicht der EZ

Auch dieses Jahr beehren wir unsere Leser mit unserem tradionellen Gedicht zur Osterzeit. Seit Jahr und Tag bereiten Menschen sich gegenseitig Freude mit Ostergedichten. Lesen auch Sie dieses hier Ihren Kindern vor - so, wie es Hundertausende Mütter und Väter…
Read
Random Post

Einigung mit Türkei: Bundestag nennt Völkermord an Armeniern nun "Ksjurnhfgt"

Berlin/Ankara (EZ) | 2. Juni 2016 | Die umstrittene Armenien-Resolution wurde in letzter Sekunde entschärft: Statt "Völkermord" wird das Massaker an den Armeniern nun "Ksjurnhfgt" genannt - ein Wort, das in keiner Sprache irgendetwas bedeutet. Das Außenministerium, das Kanzleramt und…
Read
Random Post

E wie Wissen IX

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Einen Frosch im Hals haben". Einen Frosch im Hals haben Sie kennen das: Da will man einmal…
Read