Weil sie sonst andere mit kruden Ideen anstecken: Experten empfehlen Quarantäne für Verschwörungstheoretiker von 60 Tagen

5. September 2020 ·

Während derzeit über eine Verkürzung der Quarantänezeit für mögliche Infizierte mit dem Coronavirus von 14 auf 10 Tage diskutiert wird, empfehlen Experten, für Verschwörungstheoretiker überhaupt eine Quarantäne einzuführen. Diese sollten einige Wochen lang – die Rede ist von mindestens 60 Tagen – ohne Kontakte zu anderen und ohne Zugang zum Internet in ihrer Wohnung verbringen, damit sie niemanden mit ihren kruden Theorien anstecken können. Sollten 60 Tage nicht genügen, wären auch 90 Tage denkbar. Oder 150. Oder 200 Tage. Im besten Falle jedoch einfach so lange, wie die Pandemie noch anhält. (EZ)





  • Schlecht (77)
  • Sehr schlecht (107)
  • Hundsmiserabel (195)
  • Mir egal (105)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (526)

TWITTER



FACEBOOK

RSS


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

Mehr als 80 Millionen Teilnehmer halten Abstand und tragen Maske: Geradeausdenker halten Demo für Infektionsschutz ab

Es ist die wohl größte Demonstration, die jemals stattgefunden hat: die sogenannten "Geradeausdenker" verkünden zurzeit im ganzen Bundesgebiet, dass sie die Pandemiemaßnahmen der Bundesrgeierung im Großen und Ganzen für angemessen halten. "Ich bin nicht sehr überrascht, dass so viele mitmachen",…
Read
Previous Post

Reichstag soll besser vor gefährlichen Spinnern geschützt werden: Waffenlobbyisten fürchten um ihren Zugang

Letzten Samstag versuchte ein Mob aus Spinnern und Idioten, in den Reichstag zu gelangen. Nun soll das Parlamentsgebäude besser geschützt werden. Andere Spinner befürchten, damit ebenfalls schwerer Zugang zum Parlament zu erhalten. "Wir fordern, nicht mit solchen Leuten in einen…
Read
Random Post

„Kommen mit den Dementis nicht mehr hinterher!“ – Presseabteilung des Weißes Hauses klagt über massiven Personalmangel

Washington, D.C. (EZ) | 17. Mai 2017 | Die Presseabteilung des Weißen Hauses hat derzeit ein akutes Personalproblem. Vor allem in den vergangenen Tagen mussten zahlreiche Mitarbeiter Sonderschichten einlegen, um immer wieder Gerüchte über US-Präsident Donald Trump zu dementieren. Nun…
Read
Random Post

***EILMELDUNG***: Melania Trump bleibt First Lady

Washington, D.C. | Wie soeben bekannt wurde, soll Melania Trump auch unter einem neuen US-Präsidenten First Lady bleiben. Darauf einigten sich Demokraten, Republikaner, Melania Trump sowie Joe Biden. Damit wird nur Donald Trump das Weiße Haus verlassen müssen. Mehr dazu…
Read
Random Post

"Wie viele kommen denn noch??" - Trump überrascht über Anzahl der US-Staaten

Tampa (EZ) | 6. April 2016 | "50?!?", schrie Donald Trump gestern nach der jüngsten Vorwahl in Wisconsin erstaunt und zugleich empört, nachdem ihm jemand sagte, wie viele Staaten zu den USA gehören.  "Als erste Amtshandlung werde ich die Zahl…
Read
Random Post

Unwörtchen des Jahres ist: »Einzigste«

Darmstadt (EZ) | Es wurde wieder ein Unwörtchen des Jahres gekürt. Die Jury gab bekannt: Das Wörtchen »einzigste« in all seinen Facetten erhielt diese Auszeichnung. »Man kann es gar nicht oft genug sagen: Es gibt keine Steigerung von einzig. Punkt«,…
Read