Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Irre Verschwörungstheorie? Regierung veranstaltet angeblich Coronademos, um Herdenimmunität voranzutreiben

23. Mai 2020 ·

Berlin (EZ) | Seit einigen Wochen kommt es immer wieder zu groß angelegten Demonstrationen im gesamten Bundesgebiet. Zunächst nahmen Experten an, dass gegen die Einschränkung von Grundrechten durch das Coronavirus protestiert wird.

Doch immer mehr Indizien sprechen nun dafür, dass die Demos in Wahrheit von der Bundesregierung selbst insziniert werden, um möglichst schnell eine Herdenimmunität aufzubauen. „Warum sonst tauchen plötzlich zehntausende Menschen auf einem Fleck auf, ohne Einhaltung jedweder Kontaktbeschränkung“, so ein Experte. Alle wüssten doch mittlerweile schließlich, wie gefährlich das Coronavirus sei und niemand würde freiwillig so leichtsinng an Massendemonstationen teilnehmen.

„Wir glauben, dass diese Bürger gut bezahlt werden, damit sie sich dieser Gefahr ausetzen. Vielleicht wurde ihnen auch die bestmögliche medizinische Versorgung versprochen, sobald sie sich mit Covid-19 angesteckt haben.“

Nach aktuellen Berechnungen soll die Herdenimmunität spätestens Mitte September erreicht werden. „Wenn jede Woche zigtausende Menschen ‚demonstrieren‘, kann das Vorhaben gelingen und der perfide Plan der Bundesregierung geht vollkommen auf.“

»» Inhaltsübersicht Ausgabe 21/2020 ««





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (2)
  • Sehr schlecht (2)
  • Hundsmiserabel (7)
  • Mir egal (3)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (111)
In category:
Newer Post

Damit Politik sie ernstnimmt: Alleinerziehende stellt sich mit Aluhut vor sächsische Staatskanzlei

Ist das das Mittel, damit die Politik sie und ihre Probleme endlich ernstnimmt? Eine Dresdnerin stellte sich heute mit einem Aluhut bekleidet vor den Amtssitz des sächsischen Ministerpräsidenten, damit Michael Kretschmer (CDU) mit ihr redet. Auf die Idee kam sie,…
Read
Older Post

Nachdem er in nur acht Wochen Virologe geworden ist: Mann nimmt sich jetzt Jura und Astrophysik vor

Nachdem ein Mann aus Stuttgart sich innerhalb weniger Wochen selbst zum Virologen ausbildete, widmet er sich jetzt in den kommenden Tagen anderen Gebieten. "Ich bin ja eine Art Wunderkind, wie ich feststellte", sagt Jochen Duhst auf seinem Telegram-Kanal. "Ich dachte…
Read
Random Post

Tausende versuchen ihr Glück: Riesige Bitcoin-Ader in Kalifornien entdeckt

San Francisco (EZ) | Tausende Glücksritter aus aller Welt sind zurzeit unterwegs und reisen in die kalifornische Wüste. Dort wurden Berichten zufolge reiche Bitcoin-Vorkommen entdeckt. Aktuell ist ein Bitcoin immerhin noch etwas über 13.000 Dollar wert - kein Wunder, dass…
Read
Random Post

US Army wirbt um amokgefährdete Killerspieler für ihr Drohnenprogramm

Washington, D.C. (EZ) | "Lass deinen Hass an Leuten aus, die es verdient haben!" - mit diesem Slogan wirbt das US-Verteidigungsministerium zurzeit um potenzielle Amokläufer. Vor allem Killerspiel-Fans sollen ihre Fähigkeiten sinnvoll einsetzen und für das US-Drohnenprogramm gewonnen werden.  "Sie…
Read
Random Post

Tatbestand "Verletzung von atheistischen Gefühlen" kommt ins Strafgesetzbuch

Berlin (EZ) | Atheisten, Agnostiker und überzeugte Naturwissenschaftler sollen sich künftig gegen die Verletzung ihrer nichtreligiösen Gefühle wehren können. Der Tatbestand "Wissenschaftsbeleidigung" macht es demnächst möglich. Bislang können sich Menschen, die sich aufgrund ihres Wissens um die Naturwissenschaften von Äußerungen religiöser…
Read
Random Post

Nach Trennung von Lisicki: Oliver Pocher startet eigenen Shitstorm gegen sich selbst

Facebook (EZ) | 16. März 2016 | Comedian Oliver Pocher und Tennisprofi Sabine Lisicki haben sich getrennt. Weil sich niemand dafür interessiert, hat Pocher selbst einen Shitstorm gegen sich losgebrochen. Es hatte sich bereits angedeutet, seit heute ist es offiziell: Oliver…
Read