Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Um Corona-Denunziantentum kontrollieren zu können: Bundesländer ernennen Blockwarte

4. April 2020 ·

Überall im Land melden Menschen tatsächliche oder vermeintliche Verstöße gegen die derzeit geltenden Infektionsschutzmaßnahmen. In Mecklenburg-Vorpommern erhält die Polizei beispielsweise viele Anrufe von besorgten Bürgern wegen Autos, die auswärtige Kennzeichen haben. Um der Flut der Meldungen und Anzeigen Herr zu werden, haben die Bundesländer jetzt in den Städten, Gemeinden und Landkreisen Blockwarte ernannt. „Zunächst sollen die Bürger sich an diese wenden“, so die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD). „Die Blockwarte sortieren die Anrufe und Mails, schauen ob es sich um wirkliche Verstöße handelt und informieren dann die Polizei.“ Blockwarte – im Amtsdeutsch „Blockleiter“ genannt – sind für jeweils etwa 40-60 Haushalte zuständig und erhalten eine schicke Uniform. (EZ)

»» Seite 3: Nach Mundschutzpflicht: Hässlichster Bürger Jenas freut sich, endlich wieder sorglos in die Öffentlichkeit gehen zu können

«« Seite 1: Weil sie nicht so gefährdet sind: Arbeitsminister Heil will Kinderarbeit erlauben, um Wirtschaft wieder anzukurbeln





Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (34)
  • Sehr schlecht (70)
  • Hundsmiserabel (86)
  • Mir egal (55)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (147)
In category:
Newer Post

Weil sie nicht so gefährdet sind: Arbeitsminister Heil will Kinderarbeit erlauben, um Wirtschaft wieder anzukurbeln

Berlin (EZ) | Mit einem raffinierten Plan will Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Wirtschaft so schnell wie möglich wieder Fahrt aufnehmen lassen. Durch ein eilig verabschiedetes Gesetz, das Kinderarbeit erlaubt, sollen zahlreiche Geschäfte schon bald wieder eröffnen können. "Wir wissen…
Read
Older Post

Nach Mundschutzpflicht: Hässlichster Bürger Jenas freut sich, endlich wieder sorglos in die Öffentlichkeit gehen zu können

Jena (EZ) | Gute Nachrichten für Horst Schlesinger aus Jena. Seit es in seiner Heimatstadt die Mundschutzpflicht gibt, traut sich der einst zum hässlichsten Bürger der Stadt gewählte 42-Jährige wieder aus dem Haus - ohne Hohn und Spott ernten zu…
Read
Random Post

Kann Russland doch zu den Winter-Paralympics? Doping-Folgen sollen als Behinderung anerkannt werden

Moskau/Pyeongchang (EZ) | Es gibt doch noch Hoffnung für das russische Paralympics-Team! Wie aus Kreisen des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) zu hören ist, sollen die gesundheitlichen Folgen von Doping noch in dieser Woche offiziell als Behinderung anerkannt werden.  Verwirrung heute um…
Read
Random Post

Nach Hilferuf eines Dreijährigen: Polizei jagt Monster

Flensburg (EZ) | Die Polizei in Flensburg ist auf der Suche nach einem Monster. Wie ein Sprecher mitteilte, wurden die Beamten in den vergangenen Wochen regelmäßig von einer Familie aus Sandberg alarmiert, die darüber klagte, dass ihr Sohn angeblich ein…
Read
Random Post

Um Dummheit vorzubeugen: Bundesregierung verbietet den Namen Kevin

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Aus Angst vor einer immer dümmer werdenden Gesellschaft hat die Bundesregierung nun erstmals ein offizielles Namensverbot ausgesprochen. Ab 1. Juli 2016 dürfen Eltern ihre Kinder nicht mehr Kevin nennen. Mehrere Studien hätten ergeben,…
Read
Random Post

Frühjahrspause!

Diese Zeitung macht ein paar Tage Pause. Grund ist das Frühjahr und die Steuererklärung. Und aktuell ein paar Serverprobleme. Aber keine Sorge, bald schon ist alles wieder wie immer und im besten Fall vermissen Sie uns auch gar nicht. In…
Read