Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Nach Impeachment-Freispruch: Trump ruft Selensky an, um nach aktuellem Stand der Ermittlungen gegen Biden zu fragen

6. Februar 2020 ·

Ein glücklicher und mächtiger Mann: Donald Trump.

Washington, D.C. (EZ) | 6. Februar 2020 | Das Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump endete gestern wie erwartet mit einem Freispruch durch den Senat. Kurz darauf rief der US-Präsident seinen ukrainischen Amtskollegen Selensky an, um diesen nach den aktuellen Ermittlungen gegen Biden zu befragen.

Wie Beobachter berichten, habe Trump unmittelbar nach dem Freispruch zum Hörer gegriffen und bei Wolodymyr Selensky angerufen. Dabei sollen u.a. folgende Sätze gefallen sein:

  • „Sorry, hat etwas länger gedauert, es kam was dazwischen.“
  • „Also, wie siehts nun aus mit den Ermittlungen? Habt ihr schon etwas rausgefunden?
  • „Ja, also du weißt ja, sonst müssen wir leider unsere Militärhilfen bis zu 400 Millionen Dollar zurückhalten.“
  • „Was? Nein, wovor soll ich mich denn fürchten?“
  • „Nichts gelernt? Was soll ich woraus gelernt haben? Also, was ist denn nun?“
  • „Ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten. Niemand ist mächtiger als ich. Und ich bin unbesiegbar.“

Kurz darauf wurde Trump dabei beobachtet, wie er einer jungen Praktikantin mehrfach an den Hintern fasste, einen dunkelhäutigen Mitarbeiter nachäffte und schließlich mit Russlands Präsident Putin telefonierte, um über dessen erneute Unterstützung bei der nächsten Präsidentschaftswahl zu sprechen.

(JME/Foto: By Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America – Donald Trump, CC BY-SA 2.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (100)
  • Sehr schlecht (136)
  • Hundsmiserabel (95)
  • Mir egal (156)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (180)
Older Post

UNO erklärt Gewalt zur Weltsprache Nummer 1

New York (EZ) | Die Vereinten Nationen wollen die Verständigung zwischen den Völkern erheblich vereinfachen. Künftig soll Gewalt den Rang einer international gebräuchlichen Sprache haben. Die UNO setzt damit auf eine seit Jahrtausenden verbreitete und gemeinhin verständliche menschliche Ausdrucksform. "Gewalt…
Read
Random Post

Vor den Augen einer 5-köpfigen Jury: Bundestagswahl soll nicht mehr anonym stattfinden

Berlin (EZ) | 18. September 2017 | Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik soll die Bundestagswahl kommenden Sonntag nicht mehr anonym absolviert werden. Stattdessen müssen die Bürger ihre Stimme mündlich vor einer 5-köpfigen Jury nennen und ihre Wahl begründen. "Wir…
Read
Random Post

Studie widerlegt: Die dümmsten Bauern haben nicht die dicksten Kartoffeln

Münster (EZ) | Eine Forschungsgruppe der Universität Münster hat eine alte Binsenweisheit widerlegt. Demnach konnten mehrere Untersuchungen nicht bestätigen, dass die dümmsten Bauern die dicksten Kartoffeln hätten.  Wie der Leiter der Studie, Professor Hartmut Hegener, erklärte, habe man in den…
Read
Random Post

Hälfte des Kanzleramt-Etats geht für Treffen mit den SPD-Ministern drauf

Berlin (EZ) | 23. November 2016 | Heute wurde im Bundestag der Etat der Kanzlerin besprochen. Dabei kam heraus, dass mittlerweile gut die Hälfte des Budgets allein für die Treffen und Besprechungen mit den SPD-Ministern draufgeht. Eine Erhöhung des Etats…
Read
Random Post

Aus Angst, vergessen zu werden: AfD hofft auf baldige neue Attentate in Deutschland

Berlin (EZ) | 17. August 2016 | Die AfD ist beunruhigt. Zwar bewegen sich die Umfragewerte derzeit auf einem stabilen Niveau, aber Führungsmitglieder zeigen sich bereits besorgt, dass die Partei schon in wenigen Monaten in Vergessenheit geraten könnte, wenn nicht…
Read
Random Post

"Seit drei Tagen keine Rechnung erhalten": Mann fordert Poststreik auf Lebenszeit

Köln (EZ) | 11. Juni 2015 | Der bundesweite Poststreik sorgt nicht nur für Ärger bei der Bevölkerung. Ein Mann aus Köln fordert jetzt einen "Streik auf Lebenszeit", weil er eine verbesserte Lebensqualität feststellte, seitdem keine Rechnungen mehr in seinem…
Read