Vergessen zu sterben: 283-Jähriger denkt erstmals über Tod nach

29. Januar 2020 ·

Dieses Selbstportrait von Arnulf Myklebust stammt aus dem Jahre 1785. Der damals 52-Jährige trug zu dieser Zeit noch volles Haupthaar.
Dieses Selbstportrait von Arnulf Myklebust stammt aus dem Jahre 1785. Der damals 52-Jährige trug zu dieser Zeit noch volles Haupthaar.

Larvik (EZ) | Er ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der älteste Mensch der Welt: Ein 283-jähriger Norweger hat nach eigener Aussage bisher schlichtweg vergessen zu sterben. 

Arnulf Myklebust wurde am 3. September 1736 im norwegischen Larvik geboren, wo er bis heute wohnt. Dass er überhaupt noch lebt, liegt laut Myklebust daran, dass er vergessen hat, rechtzeitig abzutreten.



„Ich hab mich nie mit dem Tod beschäftigt“, so der gelernte Hofschmied sichtlich beschämt. „Meine Eltern sind früh gestorben, ich selbst hatte weder Familie noch Freude und wurde somit auch nie mit dem Tod und dem Sterben konfrontiert.“

Erst durch einen Zufall wurde ihm ins Gedächnis gerufen, dass das menschliche Leben ganz offenbar begrenzt ist.
„Auf einer Wanderung kam ich an einem Friedhof vorbei. Ich konnte diesen Ort und die merkwürdigen Steintafeln nicht zuordnen und fragte einen Passanten nach dessen Bedeutung.“ Erst dann erinnerte sich Myklebust wieder an das übliche Prozedere des Lebens.

„Es war mir äußerst unangenehm. Aber sowas kann ja mal passieren“, sagt er. Tatsächlich weiß die Fachwelt von bisher nur zwei dokumentierten Fällen, die ähnlich liegen. So beschrieben Ärzte in Venedig im Jahr 1902 einen Fall, in dem eine Frau erst mit 137 Jahren daran dachte, abzutreten. Auch sie hatte ihre Vergänglichkeit schlicht vollkommen verdrängt.



Nun bereitet sich der 283-Jährige Norweger erwartungsvoll auf den Tod vor. „Die Vorkehrungen sind bereits getroffen. Es kann losgehen. Ich freue mich“, so Myklebust. Zuvor will er aber noch sein Leben genießen. Geplant ist sein Ableben für den 3. September 2036. Dann wird er 300 Jahre alt sein.

Experten gehen davon aus, dass die Dunkelziffer von Menschen, die sehr viel länger leben als die Natur es vorsah, immens hoch ist. „Den meisten ist es schlicht nicht klar, dass sie ihren Zenit überschritten haben“, sagt ein Professor einer Universität. „Andere wiederum finden es einfach toll, so lange zu leben.“

(JME)

Erstmals veröffentlicht am 22.02.2013

  • Schlecht (41)
  • Sehr schlecht (76)
  • Hundsmiserabel (140)
  • Mir egal (51)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (270)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:GESELLSCHAFT
Next Post

Neuer Post-Service: Kunden können Briefe und Pakete direkt beim Absender abholen

Bonn (EZ) | Die Deutsche Post - und ihr Tochterunternehmen DHL - kommt endlich im 21. Jahrhundert an. Demnächst sollen die Kunden die Möglichkeit bekommen, ihre Waren direkt beim Absender abholen zu können. Die Deutsche Post befindet sich weiter im…
Read
Previous Post

Artikel mit dem Wort "Sex" in der Überschrift werden deutlich häufiger gelesen, auch wenn die Überschrift viel zu lang ist und der Text keinerlei Informationswert enthält

Berlin (EZ) | Den allermeisten Lesern scheint es ziemlich egal zu sein, wovon ein Artikel - beispielsweise in einer billigen Online-Satirezeitschrift - handelt. Hauptsache, die niedersten Instinkte werden bereits in der Überschrift angesprochen, dann klickt der potenzielle Leser beinahe automatisch…
Read
Random Post

"Köln ist bunter": Karnevalsstadt klagt über "Dresden ist bunt"-Konzert

Köln (EZ) | 27. Januar 2015 | Zehntausende Menschen feierten gestern in Dresden unter dem Motto "Dresden ist bunt", um ein Zeichen für Toleranz und gegen die seit Wochen stattfindenden Pegida-Demos zu setzen. Nun reagierte die Stadt Köln und ließ…
Read
Random Post

Damit sich zweites Impeachmentverfahren lohnt: Trump schläft schnell noch mit Praktikantin

Seit wenigen Tagen läuft das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den abgewählten US-Präsidenten Donald Trump. Nie zuvor musste ein amerikanischer Staatschef diese Prozedur zweimal über sich ergehen lassen. Damit sich der Aufwand und enorme juristische Ärger für ihn auch lohnt, hat Trump…
Read
Random Post

Türkische Justiz will mit Haft verhindern, dass Deniz Yücel über türkische Justiz berichtet

Ankara (EZ) | 28. Februar 2017 | Deniz Yücel, Korrespondent der Zeitung Die Welt in der Türkei, kommt in Untersuchungshaft. Das entschied gestern ein Haftrichter. Damit will die türkische Justiz verhindern, dass Yücel über die türkische Justiz berichten kann. Ein…
Read
Random Post

Endlich: Chuck Norris startet Bodenoffensive gegen IS - bereits drei Länder IS-frei

Rakka (EZ) | 18. November 2015 | Chuck Norris hat auf die Terrorangriffe in Paris und den Vormarsch des IS reagiert und das Zepter selbst in die Hand genommen. In der Nacht zum heutigen Mittwoch startete er eine einköpfige Bodenoffensive…
Read