Nummernschilder sollen zukünftig Adresse und Bankverbindung des Fahrzeughalters ausweisen

20. August 2019 ·

Berlin (EZ) | Zukünftig sollen auf allen KFZ-Nummernschildern Adresse, Bankverbindung, Familienstand, Konfession sowie Telefon- und Versicherungsnummer des Fahrzeughalters enthalten sein. Das gab Verkehrsminister Scheuer heute bekannt.

Ab dem 1. September 2019 sollen die Nummernschilder noch mehr Informationen über den Fahrzeughalter preisgeben.



Neben dem Ort, in dem das Auto gemeldet ist, wird auch der Name und die vollständige Anschrift samt Telefonnummer des Fahrers sowie seine Bankverbindung, der Familienstand, seine Konfession und die Versicherungsnummer auf dem Kennzeichen ausgewiesen werden.

„Dieser Schritt ist dringend notwendig, wenn man sich alleine die Zahl der Unfälle mit Fahrerflucht jedes Jahr ansieht“, so der CDU-Politiker heute Vormittag gegenüber Einer Zeitung.

Neueste Studien hätten herausgefunden, dass sich Unfallopfer und Zeugen Namen und Bankverbindungen oft besser merken könnten als zusammenhanglose Buchstaben- und Zahlenfolgen.



Zudem werde die Abwicklung erheblich erleichtert, da die Polizei – auch bei anderen Vergehen wie Geschwindigkeitsüberschreitung oder Falschparken – nicht mehr erst anhand des Kennzeichens die Daten des Fahrzeughalters ermitteln muss, sondern sie direkt die Kontonummer des Betroffenen parat hat, um ein Bußgeld einziehen zu können.

Der letzte Teil der Kennzeichenagenda soll schließlich 2020 umgesetzt werden. „Dann“, so Scheuer, „soll ein Foto des Fahrzeughalters das eher unschöne und langweilige Nummernschild auch optisch ein wenig aufwerten.

(PFE)

Dieser Artikel erschien erstmals am 21.8.2012

  • Schlecht (86)
  • Sehr schlecht (11061)
  • Hundsmiserabel (2029)
  • Mir egal (53)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1131)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Zum Schutz der Vögel: Grüne fordern Schrittgeschwindigkeit für Flugzeuge

Berlin (EZ) | Da jährlich tausende von Vögel ums Leben kommen, weil sie mit Flugzeugen kollidieren oder in deren Triebwerke geraten, fordern die Grünen, dass die Maschinen in besonders vogelreichen Gebieten auf Schrittgeschwindigkeit abbremsen sollen. "Wenn Vögel mit Flugzeugen kollidieren,…
Read
Previous Post

Ab dem neuen Schuljahr: Pausenglocken erhalten Vibrationsalarm

Berlin (EZ) | In den Bundesländern enden nun nach und nach die Sommerferien. Schüler müssen sich dann bundesweit auf eine Neuerung einstellen, denn um unnötigen Lärm zu vermeiden und damit Lehrer und Schüler sich nicht jedes Mal erschrecken, werden die…
Read
Random Post

Nach Urteil geläutert: Kapitän Schettino verspricht, Gefängnis diesmal als Letzter verlassen zu wollen

Grosseto (EZ) | 12. Februar 2015 | Drei Jahre nach dem Schiffsunglück der Costa Concordia wurde der verantwortliche Kapitän Francesco Schettino gestern für schuldig gesprochen und zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Kurz nach dem Urteilsspruch zeigte sich Schettino geläutert und…
Read
Random Post

Viel humaner: Polizei stellt auf Zuckerspray statt Pfefferspray um

Berlin/Wiesbaden (EZ) | Es klebt, ist sehr unangenehm, schmeckt aber deutlich besser und brennt nicht: Die Polizei in Deutschland stellt auf Zuckerspray um. Es wird das vielfach kritisierte Pfefferspray ersetzen. Zuckerspray soll keine bleibenden Schäden hinterlassen, mit einfachem Wasser abwaschbar…
Read
Random Post

E wie Wissen VIII.

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Mein lieber Scholli". Mein lieber Scholli „Mein lieber Scholli, das nenne ich aber mal einen Grill!“ Wie…
Read
Random Post

Flüchtlings- statt Dschungelcamp: RTL schickt Teilnehmer erstmals in Kölner Flüchtlingsheim

Köln (EZ) | 11. Dezember 2015 | Mitte Januar sollte eigentlich die neue Dschungelcamp-Staffel starten. Doch statt nach Australien geht es laut RTL in ein Flüchtlingsheim in Köln. Dort sei das Leben noch herausfordender und anstrengender für die Promis als…
Read