Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schock für Veganer: Avocados werden in Wahrheit aus Avokadobüffeln hergestellt

25. April 2019 ·

Besteht aus drei Avocadobüffelherzen: Eine Avocado.
Besteht aus drei Avocadobüffelherzen: Eine Avocado.

New York (EZ) | Was für eine Hiobsbotschaft für alle Veganer! Amerikanische Wissenschaftler haben einen Komplott enthüllt: bei der weltweit beliebten Avocado soll es sich gar nicht um eine Pflanzenart handeln, sondern um ein Fleischprodukt, das aus dem sogenannten Avocadobüffel hergestellt wird.

Besonders in den vergangenen Jahren schaffte es die Avocado zu einem der beliebtesten Nahrungsmittel für überzeugte Veganer. Ihr werden allerlei gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Doch nun kam heraus: Alles Schmu.

Wie amerikanische Wissenschaftler herausgefunden haben, soll es den Avocadobaum, an dem die Früchte wachsen, gar nicht geben. Stattdessen wird das kleine grüne Produkt aus dem Avocadobüffel gewonnen: Eine Kreuzung aus Schwein, Rind, Huhn, Krokodil, Erdmännchen und Ziege, die in Westafrika beheimatet ist.

„Die Legende über die Avocadofrucht ist eine große industrielle und vor allem perfide Lüge“, so Mike Wallington, ein der an den Untersuchungen beteiligter Biologe. „Für eine einzige Avocado, so wie wir sie kennen, werden alleine drei Avocadobüffel getötet. Zuvor werden sie eine Woche lang ohne Nahrung in einem dunklen, keimfreien Ort gelagert. Nachdem sie ausgehungert sind, werden sie gehäutet und alle unwichtigen Organe entnommen.“

Der Avocadobüffel hat etwa die Größe einer ausgewachsenen Kuh. Für die Avocado selbst wird lediglich das grüne Herz benötigt. „Alles anderes ist ungenießbar und verschwindet im Müll.“
Anschließend werden die drei Herzen von drei Tieren zusammengepresst und vier Wochen bei 5 Grad gelagert. Zusammengehalten werden sie von einem ovalen Stein, der als der „Kern“ bezeichnet wird.

Wenn der Prozess beendet ist, ist die Avocado verzehrfertig.

Eine gute Nachricht jedoch haben die Wissenschaftler noch: „Gesund ist die Avocado natürlich trotzdem. Sieht man davon ab, dass zahlreiche Tiere qualvoll sterben müssen, hat sie zumindest wichtige Vitamine und überraschend wenig Kalorien.“

(JME/Foto: Kjokkenutstyr.net – Quelle: Avocado on Board – Flickr, CC BY-SA 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (74)
  • Sehr schlecht (218)
  • Hundsmiserabel (598)
  • Mir egal (146)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (212)
Newer Post

Einigkeit zwischen Putin und Kim: "Das war niemals ein Elfmeter!"

Wladiwostok (EZ) | 25. April 2019 | Wladimir Putin und Kim Jong-un trafen sich heute zu ihrem ersten Gipfeltreffen. Schneller als erwartet herrschte Einigkeit zwischen den beiden Staatschefs: Der Elfmeter gestern im DFB-Halbfinale hätte niemals gegeben werden dürfen, teilten sie…
Read
Older Post

Viele Deutsche verstehen nur Texte mit ganz einfachen Wörtern

Berlin (EZ) | Für viele Menschen in Deutschland ist es schwer, Texte zu lesen. Weil da so viele Wörter drin stehen. Die kennen viele nicht. Das sagt eine Studie (da stellten Menschen anderen Menschen Fragen). Schlaue Menschen aus vielen Ländern…
Read
Random Post

„Anschläge müssen vorher angemeldet und genehmigt werden!“ – Innenminister de Maizière punktet mit neuen Sicherheitsplänen

Berlin (EZ) | 4. Januar 2017 | Nachdem Innenminister Thomas de Maizière mit seinen jüngsten Sicherheitsplänen auf teils heftige Kritik stieß, konnte er nun mit seinen aktuellen Vorschlägen viele Politiker und Bürger überzeugen. Demnach sollen zukünftige Terroranschläge offiziell angemeldet und…
Read
Random Post

Es muss nicht immer schwarz sein: bunte Schatten diesen Sommer im Trend

Tübingen (EZ) | Wer mit der Mode gehen will, legt sich für diesen Sommer einen farbigen Schatten zu: immer öfter sieht man auf Straßen, am Strand und im Park Menschen, die sich mit einem bunten Körperschatten schmücken.  Gerade in diesen…
Read
Random Post

IS, ISIS, ISIL, Daesh? Regierungen einigen sich auf "Arschlöcher" als Bezeichnung für Terrormiliz

London/Berlin/Paris/Washington, D.C. etc. (EZ) | 4. Dezember 2015 | Der britische Premier plädierte jüngst dafür, die häufig IS oder ISIS genannte Terrororganisation künftig "Daesh" zu nennen. Nach einer kurzen Konferenz einigten sich die Staatschefs nun aber auf die Bezeichnung "Arschlöcher". Es dürfte zumindest ein…
Read
Random Post

Umfrage: »Machen Sie sich Sorgen wegen der mutierten Corona-Variante?«

Diese Woche ist unsere Umfrage sogar beinahe brandaktuell. © Eine Zeitung, 2021. Quelle: 4.298 Whatsapp-Kontakte. Diesen Beitrag bezahlen … Sie dürfen sich nun endlich bei uns erkenntlich zeigen. Ist das nicht toll? Mit Ihrem Beitrag finanzieren wir Zigaretten und Kaffee…
Read