Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Skandal: Aktuelles Dschungelcamp wurde bereits Anfang Dezember komplett abgedreht


Köln (EZ) | 11. Januar 2019 | Damit hat wohl niemand gerechnet: Das aktuelle Dschungelcamp, das ab heute angeblich live auf RTL läuft, soll bereits Anfang Dezember komplett aufgezeichnet worden sein. Das gestand die Dschungelkönigin 2019, Sibylle Rauch, heute Vormittag in Köln.

Die Teilnehmer seien vertraglich dazu verpflichtet worden, nichts zu verraten. Tatsächlich aber sind alle zwölf Kandidaten bereits seit Mitte Dezember wieder zurück in Deutschland.



Sibylle Rauch, die in dieser Staffel Dschungelkönigin werden wird, gestand gegenüber der Einen Zeitung: „Der Dschungel war für den Januar bereits komplett mit anderen Gruppen ausgebucht. Deshalb hat sich der Sender dazu entschlossen, die Show dieses Mal vorab aufzuzeichnen und als live zu verkaufen.“

Niemand der Kandidaten habe darüber sprechen dürfen und musste für mehrere Wochen komplett untertauchen. „Es sollte für die Zuschauer natürlich so aussehen, dass alles live ist. Aber in Wirklichkeit stand von vornherein fest, welcher Teilnehmer wann rausgewählt oder zur Dschungelprüfung muss“, so die Schauspielerin weiter.

Als erstes habe es die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin Gisele Oppermann getroffen. Gefolgt von Schlagersänger Peter Orloff. „Man hat offenbar Experten gefragt, für beziehungsweise gegen wen die Zuschauer stimmen würden“, so Rauch weiter.

Dass ausgerechnet sie am Ende zur Dschungelkönigin gekürt werde, damit hat die 58-Jährige nicht gerechnet. „Ich dachte, der Tommy wird’s. „

Was der ehemailigen Pornodarstellerin nun seitens des Senders droht, ist noch nicht bekannt. „Möglich, dass ich die Krone zurückgeben muss. Aber sonst habe ich glaube ich nichts zu befürchten. Mir war nur wichtig, dass die Wahrheit ans Licht kommt.“

Der Sender bestreitet die Vorwürfe vehement und verweist stattdessen auf die heutige Ausgabe des Dschungelcamps. Ein Sprecher teilte mit, dass es bis Ende der Woche noch sehr spannend werde und man vor allem nächsten Freitag einschalten solle. „Da leistet sich Chris Töpperwien einen echten Klopper!“

(BSCH/Foto: By YanCoastermanOwn work, CC BY-SA 3.0, Link)

Mission News Theme von Compete Themes.