Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Video beweist: Metzger schlachten häufig bei vollem Bewusstsein

6. November 2018 ·

Eine Schlachterei in Düsseldorf. Bisher hatte man angenommen, die Metzger bekommen von der Schlachtung und der anschlie-ßenden Verarbeitung der Tiere nichts mit. Ein Video beweist nun das Gegenteil.

Düsseldorf (EZ) | Ein im Internet aufgetauchtes Video zeigt abscheuliche Szenen aus mehreren Schlachthöfen in Europa. Zu sehen sind dutzende Metzger, die offenbar bei vollem Bewusstsein Rinder und Schweine zerlegen.

Es sind grauenvolle Szenen, die das heimlich gefilmte Video dem Zuschauer zumutet: Augenscheinlich unbetäubte Mitarbeiter der Schlachthöfe müssen im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte dabei zusehen, wie Tiere von ihnen selbst geschlachtet, zerlegt, ausgenommen und zu Fleischware verarbeitet werden.

Menschenschützer reagieren geschockt auf das Video. Susanne Weigler von der PETP (People for the Ethical Treatment of People) spricht von unvorstellbarer Folter an den Metzgern.

“So etwas ist nur unter massivem Zwang möglich. Die Metzger müssen in höchstem Maße traumatisiert sein angesichts ihrer Arbeit, die sie tagtäglich ohne jegliche Betäubung verrichten.”
Dies sei besonders gut in dem Video zu sehen, so Weigler weiter. “Es ist erschreckend, wie routiniert die Arbeiter wirken. Es scheint fast so, als empfänden sie schon keinerlei Emotionen mehr, während sie die Tierleiber mit einer großen Kettensäge durchtrennen und ihnen die Haut abziehen.”

Auch der Umgang der Metzger miteinander sei ein starkes Anzeichen für ein tiefsitzendes Trauma. “Sie flüchten in Galgenhumor”, so Weigler bestürzt. “Um sich eine Art emotionale Schutzmauer aufzubauen, versuchen sie, Witze zu machen und auch teilweise mit dem toten Tier vor sich ein Gespräch anzufangen.”

Einen Vorwurf macht Weigler aber auch den Tieren selbst. “Es ist eine Schande, wie Schweine und Rinder sich heutzutage widerstandslos abschlachten und ausnehmen lassen!”
Sie appelliert an den Tierverstand und fordert von ihnen, zukünftig den Menschen und vor allem den Metzgern den furchtbaren Anblick zu ersparen, den sie nach ihrem Tod abgeben.

(JPE/Foto: Von Thomas BjørkanEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link)

Artikel erschien erstmals im Juli 2012.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (31)
  • Sehr schlecht (119)
  • Hundsmiserabel (90)
  • Mir egal (37)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (319)
Newer Post

Internet erscheint erstmals als Buch

Frankfurt (EZ) | Erstmals seit Bestehen des Internets gibt es von nun an sämtliche Inhalte des World Wide Web in gedruckter Form nachzulesen. Gestern wurde das 52 Billionen Seiten umfassende Werk in einem Frankfurter Industriegebiet offiziell vorgestellt. "Das Internet", so…
Read
Older Post

Schock für viele Fans: Donald Duck verlässt Disney-Konzern

Berlin (EZ) | Donald Duck, beliebte Hauptfigur der Disney-Geschichten um die berühmte Duck-Familie, verlässt nach Angaben seines Managers den Disney-Konzern. Kollegen und Fans äußerten sich betroffen. Donald Duck wolle sich nach mehr als 75 Jahren anderen Aufgaben widmen und sich…
Read
Random Post

Weil Merkel keine Zeit hat: Zweites TV-Duell soll mit Kanzlerstellvertreter Sigmar Gabriel stattfinden

Berlin (EZ) | 13. September 2017 | SPD-Kandidat Martin Schulz bat Angela Merkel gestern um ein weiteres TV-Duell - aber die Kanzlerin sagte aus Zeitgründen ab. Deswegen muss nun Vizekanzler Sigmar Gabriel ran. Es nützt nichts: es wird keine zweite…
Read
Random Post

BER-Chef „mächtig sauer“, weil Jahr 2017 wohl nicht rechtzeitig fertig wird

Berlin (EZ) | 22. April 2016 | Langsam verliert der Chef des BER die Geduld: In einer Vorstandssitzung hat er deutlich seinen Unmut zum Ausdruck gebracht, dass die Fertigstellung des Jahres 2017 nicht vorankommt. Teilnehmern zufolge sei Karsten Mühlenfeld, der…
Read
Random Post

Nach HoGeSa-Demos: Hooligans berichten von schweren Gehirn-Katern nach ungewohntem Nachdenken

Hannover/Köln/Berlin/Aachen (EZ) | 19. November 2014 | Unter deutschen Hooligans geht eine verstörende Seuche um: viele Teilnehmer der "Hooligans gegen Salafisten"-Demos berichten im Nachhinein von starken Gehirn-Katern - vermutlich ausgelöst vom ungewohnten Nachdenken. Die Arztpraxen in der Republik sind zurzeit…
Read
Random Post

Zum Schutz der Allgemeinheit: BILD darf nur noch verpixelt erscheinen

Berlin (EZ) | Die BILD-Zeitung darf ab sofort nur noch verpixelt veröffentlicht werden. Damit sollen u.a. Persönlichkeitsrechte besser geschützt, die massive Verbreitung von Falschmeldungen verhindert und Vorurteilen, Hass und Abstumpfung einiger Bevölkerungsgruppen entgegengewirkt werden. Bisher durften die BILD-Zeitung und Artikel auf…
Read