Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Wie soll ich das meiner Frau erklären?“ – Maaßen traut sich nach Degradierung zu besser bezahltem Job nicht nach Hause

19. September 2018 ·

Berlin (EZ) | 19. September 2018 | Ein rabenschwarzer Tag für Hans-Georg Maaßen. Nach seiner Degradierung zum Staatssekretär im Innenministerium traut sich der scheidende Chef des Verfassungsschutzes nicht mehr nach Hause.

Insider berichten, wie Maaßen kurz nach seiner Ernennung zum neuen Staatssekretär mit Schwerpunkt Sicherheit sehr geknickt wirkte und sich in seinem Büro einschloss.

„Er sagte, dass er sich nicht nach Hause traue und seiner Frau unmöglich erklären könne, dass er jetzt nicht mehr Chef des Verfassungsschutzes sei“, so ein Vertrauter.

Sein alter Posten habe ihn monatlich ein gutes Einkommen beschert. Mit dem neuen Amt kommen aber plötzlich einige Tausend Euro hinzu, die niemand eingeplant habe.

Demnach soll Maaßen mit seiner Familie bereits einen zweiwöchigen Winterurlaub in Österreich gebucht haben. „Doch als neuer Staatssekretär reicht es vermutlich nun sogar für einen dreiwöchigen Trip in die Karibik, inklusive ein paar Freunde und Verwandte.“ Maaßen sei darüber sehr traurig und wisse nicht, ob seine Frau die neuen Möglichkeiten so einfach akzeptieren werde.

„Auf jeden Fall wird es bei ihm daheim nun ungemütlich“, sorgt sich der Vertraute. „Andererseits wusste Herr Maaßen ja, was ihm nach seiner unüberlegten Aussage zum Hetzjagd-Video blühen würde. Nun muss er einfach die Konsequenzen tragen. Seine Frau wird das schon verstehen.“

(JPL/ Foto: By Bundesministerium des Innern/Sandy Thieme – Bundesministerium des Innern/Sandy Thieme, CC BY-SA 3.0 de, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (106)
  • Sehr schlecht (132)
  • Hundsmiserabel (159)
  • Mir egal (107)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (509)
Newer Post

Supernobelpreis geht an den Typen, der "copy and paste" erfunden hat

Stockholm (EZ) | 3. Oktober 2018 | Das Nobelpreiskomitee verleiht dieses Jahr eine Sonderehrung, den sogenannten Supernobelpreis für Verdienste, ohne die das moderne Leben nicht denkbar wäre. Preisträger ist der Amerikaner, der das Prinzip "Kopieren und Einfügen" erfunden hat.  Die…
Read
Older Post

"Müssen dafür nur ein paar Bäume fällen" - Tote Hosen planen Konzert zur Rettung vom Hambacher Forst

Hambacher Forst (EZ) | 17. September 2018 | Seit Tagen versuchen Aktivisten und Demonstranten, die Abholzung des Hambacher Forsts zu verhindern. Nun schaltet sich die Punkband Die Toten Hosen ein. Sie wollen morgen Abend ein großes Gratiskonzert auf dem Gelände…
Read
Random Post

Wie Nadeln im Sturm

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff Kapitel zehn »» Kapitel neun verpasst? «« Dieter stand auf der Brücke, es war dunkel und der Wind wehte ihm ins Gesicht. Autos fuhren an ihm vorbei, aber Dieter bemerkte sie gar nicht. Er hatte…
Read
Random Post

Einbruchsrate auf Rekordhoch: Polizei rät Hausbesitzern, die Tür offen zu lassen, um Zahl der Einbrüche zu reduzieren

Deutschland (EZ) | Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im Vergleich zu den letzten Jahren noch einmal dramatisch angestiegen. Selbst Schuld, wie die Polizei nun sagt. Die Rate würde erheblich sinken, wenn die Eigentümer die Haustür gleich aufließen. Dann müssten sich…
Read
Random Post

Sozialdienst: Berlusconi baut Villa um in Heim für mutterlose, jugendliche Marokkanerinnen

Mailand/Rom (EZ) | 15. April 2014 | Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird nicht zu einem Hausarrest verurteilt, dafür muss er aber Sozialstunden ableisten. Zu diesem Zweck bot er großzügig an, sein Villen in Heime für geflohene und von ihren…
Read
Random Post

Nach Lesen der neuen AGB: Mark Zuckerberg löscht seinen Facebook-Account

Menlo Park (EZ) | 30. Januar 2015 | Nach Studium der seit heute gültigen neuen Facebook-Nutzungsbedingungen hat Mark Zuckerberg seinen Account gelöscht. "Das kann man ja ernsthaft niemandem zumuten," so der Milliardär. Er werde ganz sicher nicht einem multinationalen Internetkonzern…
Read