Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schockeffekt statt Schockbilder: EU beschließt Verkauf von leeren Zigarettenpackungen

17. September 2018 ·

Brüssel (EZ) | Das EU-Parlament hat über eine neue Tabakrichtlinie abgestimmt. Statt Schockbilder auf Zigarettenpackungen abzudrucken, soll nun eine noch effektivere Methode vor allem junge Menschen vom Rauchen abhalten: Zukünftig werden die Schachteln ohne Inhalt verkauft.

„Wir haben festgestellt, dass weder Warnhinweise noch Schockfotos Menschen daran hindern, sich das Rauchen abzugewöhnen“, so ein Sprecher. Mit der neuen Richtlinie, die heute beschlossen wurde, sei man jedoch davon überzeugt, endlich dauerhaften Erfolg vorweisen zu können. „Wir rechnen mit einer Erfolgsquote von bis zu 100 Prozent.“

Der sogenannte  „Schockeffekt“ tritt beim Öffnen der Zigarettenpackung auf. Demnach findet der Raucher dann nicht wie erwartet 17 bis 25 Zigaretten vor, sondern lediglich null.

„Wir glauben, dass der Schockeffekt noch effektiver ist als die Schockbilder“, so der Sprecher zuversichtlich.

Man sei überzeugt, dass damit nicht nur jüngere Menschen, sondern „praktisch alle bisherigen Raucher langfristig vom Zigarettenkonsum abgeschreckt werden.“

Die neue Richtlinie soll 2019 in Kraft treten.

(JME/Foto: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=674472)

Dieser Artikel wurde so ähnlich erstmals am 9.Oktober 2013 veröffentlicht.


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (37)
  • Sehr schlecht (446)
  • Hundsmiserabel (674)
  • Mir egal (519)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1408)
Newer Post

"Da war eine riesige, orange Fratze!": Weißes Haus dementiert Berichte, wonach Trumps Büro zu Halloween dekoriert war

Washington, D.C. (EZ) | 1. November 2018 | Man hätte es erwarten können: Natürlich macht auch der US-Präsident zu Halloween den einen oder anderen Schabernack. Besucher berichten von einer "orangen Fratze", die sie im Oval Office begrüßte. Doch das Weiße…
Read
Older Post

Neues Großprojekt: BER wird abgerissen, um Platz für einen Flughafen zu machen

Berlin (EZ) | In Berlin soll ein neuer Flughafen entstehen. Das gab heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller bekannt. Dafür soll die BER-Architektur, die seit Jahren Teil eines großen Kunstxperimentes ist, abgerissen werden, um Platz für das neue Bauprojekt zu…
Read
Random Post

Endlich: "Fidget Spinner Go" kommt auf den Markt

San Francisco (EZ) | 13. Juni 2017 | Die kalifornische Softwareschmiede Niantec lässt sich nicht lumpen: Nach dem sensationellen Erfolg von "Pokémon Go" im letzten Jahr bringt die Firma jetzt die App "Fidget Spinner Go" heraus.  "Damit kann man nun…
Read
Random Post

Ärgerliche Panne: Microsoft startet "Herbst2017" zu früh

Berlin/Redmond (EZ) | 7. Juni 2017 | Dem amerikanischen Software-Giganten Microsoft ist ein ärgerlicher Fehler unterlaufen: ein Mitarbeiter startete versehentlich das noch im Beta-Stadium befindliche Programm  "Herbst2017". Der Konzern bittet nun um etwas Geduld, bis "Fruehling2017" wieder hergestellt ist. Viele…
Read
Random Post

Verfahren gegen Hoeneß wird eingestellt, wenn FC Bayern Ronaldo und Messi kauft

München (EZ) | 12. März 2014 | Wende im Prozess gegen Uli Hoeneß: der Vorsitzende Richter ließ durchblicken, dass das Verfahren wegen Steuerhinterziehung eingestellt wird, wenn der FC Bayern München die Stars Ronaldo und Lionel Messi holt. Richter Rupert Heindl…
Read
Random Post

„Eisdecke nicht dick genug“: Meteorologen warnen vor Schlittschuhlaufen auf Seen und Flüssen

Offenbach a.M. (EZ) | So beliebt es auch ist: Derzeit sollten die Menschen im gesamten Bundesgebiet darauf verzichten, auf Flüssen oder kleinen Seen Eiszulaufen. Laut Deutschem Wetterdienst ist die Gefahr zu groß, dass die Eisschicht das Gewicht nicht hält. „In…
Read