Schockeffekt statt Schockbilder: EU beschließt Verkauf von leeren Zigarettenpackungen

17. September 2018 ·

Brüssel (EZ) | Das EU-Parlament hat über eine neue Tabakrichtlinie abgestimmt. Statt Schockbilder auf Zigarettenpackungen abzudrucken, soll nun eine noch effektivere Methode vor allem junge Menschen vom Rauchen abhalten: Zukünftig werden die Schachteln ohne Inhalt verkauft.

„Wir haben festgestellt, dass weder Warnhinweise noch Schockfotos Menschen daran hindern, sich das Rauchen abzugewöhnen“, so ein Sprecher. Mit der neuen Richtlinie, die heute beschlossen wurde, sei man jedoch davon überzeugt, endlich dauerhaften Erfolg vorweisen zu können. „Wir rechnen mit einer Erfolgsquote von bis zu 100 Prozent.“



Der sogenannte  „Schockeffekt“ tritt beim Öffnen der Zigarettenpackung auf. Demnach findet der Raucher dann nicht wie erwartet 17 bis 25 Zigaretten vor, sondern lediglich null.

„Wir glauben, dass der Schockeffekt noch effektiver ist als die Schockbilder“, so der Sprecher zuversichtlich.

Man sei überzeugt, dass damit nicht nur jüngere Menschen, sondern „praktisch alle bisherigen Raucher langfristig vom Zigarettenkonsum abgeschreckt werden.“



Die neue Richtlinie soll 2019 in Kraft treten.

(JME/Foto: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=674472)

Dieser Artikel wurde so ähnlich erstmals am 9.Oktober 2013 veröffentlicht.

  • Schlecht (37)
  • Sehr schlecht (446)
  • Hundsmiserabel (674)
  • Mir egal (519)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1408)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Statt Asyl: Friedrich Merz will lieber Grundrecht auf Privatjet-Landeplatz vor Supermärkten

Eisenach (EZ) | 22. November 2018 | Friedrich Merz will das Asylgrundrecht zur Diskussion stellen. Das sagte er gestern während der Vorstellungsrunde für den CDU-Parteivorsitz in Eisenach. Stattdessen fordert er ein allgemeines Grundrecht auf einen Landeplatz für Privatjets. Hier habe…
Read
Previous Post

Neues Großprojekt: BER wird abgerissen, um Platz für einen Flughafen zu machen

Berlin (EZ) | In Berlin soll ein neuer Flughafen entstehen. Das gab heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller bekannt. Dafür soll die BER-Architektur, die seit Jahren Teil eines großen Kunstxperimentes ist, abgerissen werden, um Platz für das neue Bauprojekt zu…
Read
Random Post

Frauen-Nationalmannschaft gewinnt 10:0 gegen…Gäääähn…ach, ist auch egal

Ottawa (EZ) | 8. Juni 2015 | Das DFB-Team hat bei der Frauen-WM gestern Abend sein erstes Spiel in der Gruppe B gegen die Elfenbeinküste mit 10:0 gewonnen.(Platz für Werbung.)                    …
Read
Random Post

Um Unfälle zu vermeiden: Ampeln sollen zukünftig nur noch auf rot stehen

Berlin (EZ) | Die meisten Verkehrsunfälle passieren, wenn Autos, Fahrräder und Fußgänger in Bewegung sind – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Verkehrsministeriums. Aus diesem Grunde sollen Ampeln künftig dauerhaft auf rot stehen. „Wir glauben, dass rund 80…
Read
Random Post

Linker empört, dass auch sein Nazi-Hass-Post von Facebook gelöscht wurde

Berlin (EZ) | 22. September 2015 | Ein Facebook-Nutzer, der sich leidenschaftlich für das Löschen von Hass-Postings bei Facebook eingesetzt hat und erstmals Sympathie für Heiko Maas verspürte, ärgert sich gerade maßlos über die "Zensur", nachdem sein Kommentar gelöscht wurde,…
Read
Random Post

"Ändert doch eh nichts" - Angela Merkel erklärt, warum sie nicht wählen geht

Berlin (EZ) | 7. September 2017 | Die Wahl ist doch eh schon entschieden - so denken viele Deutsche zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl. Deswegen denken einige Menschen nicht daran, sich den 24. September mit einem Gang ins Wahllokal zu…
Read