Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

74 Jahre nach Kriegsende: Sachsen soll nächstes Jahr endlich entnazifiziert werden

3. September 2018 ·

Dresden (EZ) | „Es hat ein bisschen gedauert, aber nun fangen wir auch dort an“: Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges teilten die vier Siegermächte mit, ab 2019 auch endlich Sachsen zu entnazifizieren.

Nur zufällig fällt diese Bekanntgabe mit den Ereignissen in Chemnitz zusammen, wie die Alliierten mitteilten. Ein Sprecher sagte, das sei zwar gerade ein ganz passender Zeitpunkt, aber tatsächlich sei die Entnazifizierung Sachsens schon länger für Anfang 2019 geplant. Warum Sachsen nicht schon entnazifiziert wurde, kann heute niemand mehr sagen. Es werden dann schon 74 Jahre seit Ende des Zweiten Weltkriegs vergangen sein.

Nun beginnen hunderte Mitarbeiter Frankreichs, Großbritanniens, Russlands und der USA damit, nationalsozialistische Strukturen in Sachsen aufzuspüren und zu zerschlagen. „Da wartet ein Haufen Arbeit auf uns, das wird nicht leicht“, sagt eine Engländerin, die zusammen mit 30 Kollegen Dresden bearbeiten wird. „Aber es hätte schlimmer kommen können. Die Jungs und Mädels, die sich der Landespolizei und des sächsischen LKA annehmen müssen, beneide ich nicht.“

Wie lange die Entnazifizierung dauert, könne man nur schätzen. „Wir rechnen aber nicht mit schnellen Erfolgen.“

(JPL)

Der Artikel erschien so ähnlich schonmal


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (20)
  • Sehr schlecht (516)
  • Hundsmiserabel (16)
  • Mir egal (9)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (161)
In category:
Newer Post

Neues Großprojekt: BER wird abgerissen, um Platz für einen Flughafen zu machen

Berlin (EZ) | In Berlin soll ein neuer Flughafen entstehen. Das gab heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller bekannt. Dafür soll die BER-Architektur, die seit Jahren Teil eines großen Kunstxperimentes ist, abgerissen werden, um Platz für das neue Bauprojekt zu…
Read
Older Post

Wasserwerfer werden modifiziert, damit sie auch gegen Rechte eingesetzt werden können

Chemnitz/Berlin (EZ) | Aus technischen und werksbedingten Gründen können Wasserwerfer nicht gegen rechte Demonstranten eingesetzt werden, wie derzeit in Chemnitz zu sehen ist. Das wird sich nun ändern: Der Hersteller versprach eine Modifizierung. Der Wasserwerfer 9000 - in Deutschland der am…
Read
Random Post

„Wir haben alles erreicht!“ – Deutschland verzichtet nach Confed Cup-Sieg auf WM-Teilnahme 2018

St. Petersburg (EZ) | 3. Juli 2017 | Nach dem gradiosen Sieg im Confed Cup gegen Chile gestern Abend teilte Jogi Löw anschließend mit, dass sein Team auf die WM-Teilnahme nächstes Jahr verzichten werde. Man habe alles erreicht, was man…
Read
Random Post

USA untersuchen Einfluss russischer Hacker auf die WM-Qualifikation

Washington, D.C. (EZ) | 12. Oktober 2017 | Die USA werden nicht an der WM nächstes Jahr in Russland teilnehmen - eine denkwürdige Niederlage gegen Trinidad & Tobago brachte das Aus. Nun setzt das Weiße Haus einen Sonderermittler ein, der die…
Read
Random Post

Casio präsentiert eigenes Handy, auf dem die Uhrzeit zu lesen ist

Tokio (EZ) | Das japanische Elektronikunternehmen Casio hat heute unter großem Medieninteresse sein neues Produkt vorgestellt. Mit dem sogenannten "Casio Phone" bringt es erstmals ein eigenes Handy auf den Markt, auf dem die aktuelle Uhrzeit angezeigt wird.  Wie der Chef des…
Read
Random Post

Lionel Messi überrascht mit sofortigem Wechsel zum FC Panama City

Barcelona (EZ) | 4. April 2016 | Völlig überraschend und für alle sehr plötzlich ist Weltfußballer Lionel Messi gestern am späten Abend nach Panama geflogen, wo er ab sofort seine Karriere fortsetzen werde. Die Ablösesumme hat eine Kanzlei in Panama…
Read