Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Mann im Mond gestorben: Erdtrabant bleibt zukünftig dunkel

23. Mai 2018 ·

Wird zukünftig nicht mehr so schön leuchten wie bisher: Der Mond.
Wird zukünftig nicht mehr so schön leuchten wie bisher: Der Mond.

Mond (EZ) | 23. Mai 2018 | Piotri Czajkowski ist tot. Der bekannte Mann im Mond, der seit 72 Jahren für das beliebte nächtliche Licht im Erdtrabanten sorgte, verstarb am heutigen Morgen im Alter von 94 Jahren. Er hinterlässt eine große Dunkelheit.

Czajkowski wurde am 12. April 1924 in der polnischen Stadt Kielce geboren. Bereits in jungen Jahren träumte er von einem großen Licht am Himmel, das ihm die dunklen Nächte ein wenig erhellen sollte.

Am 3. Februar 1946 erfüllte er sich schließlich seinen Kindheitswunsch. Mit einem selbst gebauten Raumschiff flog er als erster inoffizieller Mensch auf den Mond und errichtete eine riesige Leuchtstation, die fortan dafür sorgte, dass die Menschen auf der Erde nachts mit genügend Licht versorgt wurden.

Jeden Abend schaltete er dafür den Lichtschalter auf dem Mond ein und am darauffolgenden Morgen wieder aus. „Es ist ein Traumjob“, sagte Czajkowski einmal. „Ich mache den Menschen, vor allem vielen kleinen Kindern, die sich in der Dunkelheit fürchten, auf der ganzen Welt eine Freude. Was kann es schöneres geben?“

Einsamkeit verspürte er dabei nicht. „Ich war immer schon ein eher in sich gekehrter Mensch. Und die besten Unterhaltungen führe ich ohnehin mit mir selbst.“ Essen bekam er einmal pro Jahr in größeren Mengen geliefert. Wasser besorgte er sich selbst „Gibt ja reichlich hier auf dem Mond. Weiß nur irgendwie keiner.“

Gestern Abend hat Czajkowski ein letztes Mal den Erdtrabanten zum Leuchten gebracht. Heute Vormittag starb er im Alter von 94 Jahren an Herzversagen.

Aus Respekt vor seiner Lebensleistung soll auf einen Nachfolger verzichtet werden und der Mond zukünftig dunkel bleiben.

Die Welt wird Piotr Czajkowski schmerzlich vermissen.

(JME/Foto: By Jessie EastlandOwn work, CC BY-SA 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (12)
  • Sehr schlecht (53)
  • Hundsmiserabel (224)
  • Mir egal (42)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (186)
Newer Post

„Lieber reden statt schlagen“: Tierschützer fordern verbale Lösung im Kampf gegen Mücken

Wiesbaden (EZ) | Mit dem Sommer kommen die Mücken. Das ist auch dieses Jahr wieder so. Nun warnen Tierschützer jedoch davor, die Moskitos brutal zu erschlagen und plädieren stattdessen für eine verbale Lösung. Reden sei immer besser als nackte Gewalt.…
Read
Older Post

DSDS-Rekord: Dieter Bohlen hat Namen der Siegerin erst einen Tag nach dem Finale vergessen

Köln (EZ) | Am Samstag ging die 15. Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" zu Ende. Nun konnte RTL mitteilen, dass Chefjuror Dieter Bohlen sich den Namen der Siegerin einen rekordverdächtigen kompletten Sonntag lang merken konnte. Erst heute Morgen hat…
Read
Random Post

Deutschland schickt Waffen an schwarze US-Jugendliche, damit sie sich gegen Polizisten wehren können

Berlin (EZ) | 15. August 2014 | Die dramatischen Szenen in der amerikanischen Stadt Ferguson lassen die Bundesregierung nicht kalt: damit schwarze, männliche Jugendliche in den USA künftig eine Überlebenschance gegen Polizisten haben, wird Deutschland nun Waffen liefern.Erneut kam es…
Read
Random Post

Experten sicher: Corona-Infektionen nach Trump-Auftritt letzter Beweis für Darwins Theorie

Lag Charles Darwin mit seiner Selektionstheorie richtig? Noch immer wird teils heftig über die Erkenntnisse des englischen Wissenschaftlers gestritten - zwar nicht in Fachkreisen, aber in Teilen der Gesellschaft. Nun sind sich Experten sicher, dass die jüngsten Covid-19-Infektionen in den…
Read
Random Post

"6 bis 99" - 100-Jährige demonstrieren gegen Spielverbot

Salzgitter (EZ) | 1. Juli 2014 | In Salzgitter gingen gestern Nachmittag mehrere über 100-jährige Menschen auf die Straße, um gegen ein Spielverbot zu demonstrieren. Sie fühlen sich von den Herstellern vieler Gesellschaftsspiele ausgeschlossen und gedemüdigt, da das zulässige Alter…
Read
Random Post

E wie Wissen IV

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Halt die Luft an" und "Mach dir mal nicht ins Hemd". "Halt die Luft an" Der Ausdruck…
Read