Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wetterdienst gibt Entwarnung: Derzeit keine Waldbrandgefahr für Deutschland

26. Februar 2018 ·

In einigen Teilen Deutschlands sieht es derzeit so oder so ähnlich aus. Zudem ist es sehr kalt. All das sind laut Wetterdienst Anzeichen für ein eher geringes Waldbrand-Risiko.
In einigen Teilen Deutschlands sieht es derzeit so oder so ähnlich aus. Zudem ist es sehr kalt. All das sind laut Wetterdienst Anzeichen für ein eher geringes Waldbrand-Risiko.

Offenbach (EZ) | Der Deutsche Wetterdienst gab heute bekannt, dass die Waldbrandgefahr innerhalb der Bundesrepublik in diesen Tagen bei etwa 0,0% liege. Auch müsse man im Augenblick keine verheerenden Konsequenzen fürchten, wenn man im Freien eine brennende Zigarette fallen lässt.

„Wir freuen uns, den Bürgerinnen und Bürgern die Angst zu nehmen, indem wir vermelden können, dass momentan nirgendwo in Deutschland akute Waldbrandgefahr herrscht“, so Diplom-Meteorologe Markus Schäfer. „Und wir können auch mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dieser Zustand mindestens noch zwei weitere Wochen anhalten wird. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit jedoch sogar noch viel länger.“ Schäfer gehe davon aus, dass frühestens in drei bis vier Monaten die Gefahr für Waldbrände wieder langsam ansteigen könnte.

Überhaupt, so der Meteorologe weiter, sei es selbst für potenzielle und erfahrene Brandstifter in diesen Tagen äußerst schwierig, Feuer zu legen. „Hier würden wir deshalb schon zu sehr großen Mengen an leicht endzündbaren Flüssigkeiten wie Benzin oder Spiritus raten.“

Löschtanks mit Wasser stehen dennoch jederzeit bereit, so ein Sprecher der Feuerwehr. Sollten diese wider Erwarten plötzlich Verwendung finden, könnte es allerdings zu Problemen kommen. „Derzeit ist das Wasser in den Tanks gefroren. Wir müssten es also zunächst erhitzen, um anschließend die Waldbrände löschen zu können.“ Entsprechend glücklich sei man über die aktuelle Entwarnung des Wetterdienstes.

Doch damit nicht genug: überdies vermeldet Diplom-Meteorologe Schäfer, dass es bis auf Weiteres nicht dringend notwendig ist, sonnige Plätze zu meiden und sich überwiegend im Schatten aufzuhalten. Im Gegenteil: Besonders im Süden und Osten Deutschlands könne man derzeit sogar unbesorgt Sport im Freien machen, ohne auf eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme achten zu müssen.

„Die Leute können also durch und durch entspannen und sich über den Winter freuen“, so Schäfer abschließend.

(JPL/ Foto: Kofler Jürgen [CC BY-SA 3.0])

Artikel erschien erstmals am 03.02.13


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (2)
  • Hundsmiserabel (129)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (262)
Newer Post

Nach Hilferuf eines Dreijährigen: Polizei jagt Monster

Flensburg (EZ) | Die Polizei in Flensburg ist auf der Suche nach einem Monster. Wie ein Sprecher mitteilte, wurden die Beamten in den vergangenen Wochen regelmäßig von einer Familie aus Sandberg alarmiert, die darüber klagte, dass ihr Sohn angeblich ein…
Read
Older Post

Umweltschutzverbände schlagen Alarm: Juchtenkäfer-Schützer vom Aussterben bedroht

Hamburg (EZ) | Greenpeace und andere Verbände warnen vor einer Katastrophe: Demnach sei der Gemeine Juchtenkäfer-Schützer akut vom Aussterben bedroht. In Deutschland gebe es beispielsweise nur noch sehr wenige Exemplare dieses ohnehin schon seltenen Geschöpfs.  "Wenn wir jetzt nicht schnell…
Read
Random Post

So ein Zufall! – Experten stellen fest, dass vergiftete Eier Diesel-Autos schadstofffrei zum Fahren bringen

Berlin (EZ) | 4. August 2017 | Hat man auf diese Weise tatsächlich den Abgas-Skandal beendet? Wie heute bekannt wurde, sollen Experten durch Zufall herausgefunden haben, dass die mit Fipronil verseuchten Eier in der Lage sind, einen Dieselmotor zum Laufen…
Read
Random Post

Das sind die 404 Verfassungsbrecher aus dem Bundestag!

Speichern Sie diese Liste ruhig lange auf Vorrat ab, 2017 werden Sie sie brauchen. Hier die Namen der 404 Abgeordneten, die am 16. Oktober 2015 für die Vorratsdatenspeicherung gestimmt haben. Hinweis, weil wir vielfach gefragt wurden: Bundeskanzlerin Angela Merkel nahm nicht…
Read
Random Post

Logische Schlussfolgerung: »Bundesamt für Verfassungsbekämpfung« würde Verfassung besser beschützen

In der letzten Woche sind in deutschen Sicherheitsbehörden wieder viele Fälle von rechtsradikalen Beamten publik geworden. Auch beim Landesamt für Verfassungsschutz in Nordrhein-Westfalen stehen drei Mitarbeiter unter Verdacht, die ausgerechnet Rechtsextreme beobachten sollten. "Im Umkehrschluss bedeutet das wohl, dass wir…
Read
Random Post

"Wenn ich Präsident bin, wird es zur Stadt“ – Trump rechtfertigt seine „Belgien-Stadt“-Aussage

Atlanta (EZ) | 16. Juni 2016 | Donald Trump sorgte gestern für weltweite Irritationen, als er behauptete, Belgien sei „eine wunderschöne Stadt“. Nun rechtfertigte sich der Präsidentschaftskandidat und erklärte, er sei gedanklich bereits zu weit in der Zukunft gewesen. „Wenn…
Read