Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wetterdienst gibt Entwarnung: Derzeit keine Waldbrandgefahr für Deutschland

26. Februar 2018 ·

In einigen Teilen Deutschlands sieht es derzeit so oder so ähnlich aus. Zudem ist es sehr kalt. All das sind laut Wetterdienst Anzeichen für ein eher geringes Waldbrand-Risiko.
In einigen Teilen Deutschlands sieht es derzeit so oder so ähnlich aus. Zudem ist es sehr kalt. All das sind laut Wetterdienst Anzeichen für ein eher geringes Waldbrand-Risiko.

Offenbach (EZ) | Der Deutsche Wetterdienst gab heute bekannt, dass die Waldbrandgefahr innerhalb der Bundesrepublik in diesen Tagen bei etwa 0,0% liege. Auch müsse man im Augenblick keine verheerenden Konsequenzen fürchten, wenn man im Freien eine brennende Zigarette fallen lässt.

„Wir freuen uns, den Bürgerinnen und Bürgern die Angst zu nehmen, indem wir vermelden können, dass momentan nirgendwo in Deutschland akute Waldbrandgefahr herrscht“, so Diplom-Meteorologe Markus Schäfer. „Und wir können auch mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass dieser Zustand mindestens noch zwei weitere Wochen anhalten wird. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit jedoch sogar noch viel länger.“ Schäfer gehe davon aus, dass frühestens in drei bis vier Monaten die Gefahr für Waldbrände wieder langsam ansteigen könnte.

Überhaupt, so der Meteorologe weiter, sei es selbst für potenzielle und erfahrene Brandstifter in diesen Tagen äußerst schwierig, Feuer zu legen. „Hier würden wir deshalb schon zu sehr großen Mengen an leicht endzündbaren Flüssigkeiten wie Benzin oder Spiritus raten.“

Löschtanks mit Wasser stehen dennoch jederzeit bereit, so ein Sprecher der Feuerwehr. Sollten diese wider Erwarten plötzlich Verwendung finden, könnte es allerdings zu Problemen kommen. „Derzeit ist das Wasser in den Tanks gefroren. Wir müssten es also zunächst erhitzen, um anschließend die Waldbrände löschen zu können.“ Entsprechend glücklich sei man über die aktuelle Entwarnung des Wetterdienstes.

Doch damit nicht genug: überdies vermeldet Diplom-Meteorologe Schäfer, dass es bis auf Weiteres nicht dringend notwendig ist, sonnige Plätze zu meiden und sich überwiegend im Schatten aufzuhalten. Im Gegenteil: Besonders im Süden und Osten Deutschlands könne man derzeit sogar unbesorgt Sport im Freien machen, ohne auf eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme achten zu müssen.

„Die Leute können also durch und durch entspannen und sich über den Winter freuen“, so Schäfer abschließend.

(JPL/ Foto: Kofler Jürgen [CC BY-SA 3.0])

Artikel erschien erstmals am 03.02.13


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (2)
  • Hundsmiserabel (128)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (260)
Newer Post

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Stararchitekt Le Corbusier nach langer Flucht verhaftet

Zürich (EZ) | Der schweizerisch-französische Architekt, Stadtplaner und Möbeldesigner Le Corbusier ist 52 Jahre nach seinem Untertauchen von der Schweizer Justiz gefasst worden. Ihm werden schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Der einst gefeierte und von der Politik europaweit hofierte…
Read
Older Post

Umweltschutzverbände schlagen Alarm: Juchtenkäfer-Schützer vom Aussterben bedroht

Hamburg (EZ) | Greenpeace und andere Verbände warnen vor einer Katastrophe: Demnach sei der Gemeine Juchtenkäfer-Schützer akut vom Aussterben bedroht. In Deutschland gebe es beispielsweise nur noch sehr wenige Exemplare dieses ohnehin schon seltenen Geschöpfs.  "Wenn wir jetzt nicht schnell…
Read
Random Post

Polizistenmord: Reichsbürger wird in kaiserlichem Kerker in Königsberg verhört

Königsberg (EZ) | 20. Oktober 2016 | Der Reichsbürger, der gestern in Bayern einen Polizisten erschossen und drei weitere teils schwer verletzt hat, ist heute in den kaiserlichen Kerker nach Königsberg gebracht worden, wo er zur Stunde unter Zuhilfenahme von…
Read
Random Post

Wintereinbruch: Einzelhandel stellt Weihnachtsgebäck zurück in die Regale

Berlin (EZ) | 25. April 2016 | Der deutsche Einzelhandel reagiert auf den plötzlichen Wintereinbruch und führt ab sofort wieder Spekulatius, Stollen, Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmänner in seinem Sortiment. In weiten Teilen Deutschlands ist der Winter zurückgekehrt. Schnee, Glätte und Temperaturen…
Read
Random Post

Gelungene PR-Aktion: nach Streik kennt endlich jeder Deutsche die Airline "Germanwings"

Frankfurt a. M. (EZ) | 16. Oktober 2014 | Die Werbestrategen von der Lufthansa haben mit einem genialen Coup die Bekanntheit der Billigfluglinie Germanwings erheblich gesteigert. Im Fahrwasser des gestrigen Bahnstreiks lancierte die beauftragte Werbeagentur einfach selber einen Streik. Die Werbewelt spricht schon…
Read
Random Post

Industrie züchtet Gemüse mit Knorpeln und Sehnen, um es für Fleischesser attraktiver zu machen

München (EZ) | Die deutschen Gemüseproduzenten wollen endlich auch passionierte Fleischesser von ihren Produkten überzeugen und neue Käuferschichten erschließen. Damit Sellerie, Fenchel und Bärlauch für die Neukunden attraktiv werden, arbeitet ein Konsortium zurzeit an Gemüse mit Knorpeln und Sehnen. Vor…
Read