Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Mann zu 350 Euro Bußgeld verurteilt, weil er bereits gestern „Dinner for One“ gesehen hat

29. Dezember 2017 ·

Fürth (EZ) | Ein Mann aus Fürth muss 350 Euro Strafe zahlen, weil er drei Tage zu früh den Silvesterklassiker „Dinner for One“ gesehen hat.

Jedes Jahr freuen sich Millionen Menschen in der gesamten Bundesrepublik darauf, an Silvester den berühmten Sketch „Dinner for One – der 90. Geburtstag“ zu sehen. Allein in diesem Jahr wird er am 31.12. im TV ganze 17 Mal von verschiedenen Sendern gezeigt, sodass kaum jemand Gefahr läuft, den 50 Jahre alten Klassiker mit Freddie Frinton in der Rolle des Butler James zu verpassen.

Doch das allein hat einem Mann aus Fürth offenbar nicht gereicht – er sah sich genötigt, den berühmten Silvestersketch schon Tage vor der offiziell genehmigten Ausstrahlung anzusehen.

Für dieses Vergehen hat ihn das Amtsgericht Fürth nun zu einem Bußgeld von 350 Euro verurteilt.

Nach eigener Aussage sei der 42-jährige Mann mit seiner Familie über Silvester in Dänemark und habe im Ferienhaus keinen Fernseher, sodass er die gute alte „Dinner for One“-Tradition vorziehen musste.

Das jedoch verstößt gegen das „Dinner-for-one-Ausstrahlungsgesetz“, wonach der Klassiker in Deutschland ausschließlich in einem Zeitraum zwischen dem 31.12. um 0:01 Uhr und 23:59 Uhr gesehen werden darf.

Der Mann akzeptierte seine Strafe und versprach, sich zukünftig wieder an die offiziellen Ausstrahlungstermine halten zu wollen.

(JPL/Foto: Johannes Otto Först (cropped by Marcel Douwe Dekker) [Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Feinstaub: Feuerwerksartikel dürfen erst nächstes Silvester wieder frei verkauft werden

Dessau (EZ) | In der Silvesternacht wurden laut Umweltbundesamt 5000 Tonnen Feinstaub in die Luft geblasen. Deshalb ist jetzt für den Rest des Jahres Schluss: Raketen, Böller und bunte Knaller werden erst kurz vor dem nächsten Jahreswechsel wieder frei erhältlich…
Read
Older Post

Das Weihnachtsgedicht

Plötzlich und überraschend ist wieder Weihnachten. Wer dachte, er kommt dieses Jahr um unser besinnliches Weihnachtsgedicht herum, hat sich arg getäuscht. Hier ist es - gratis!  Zu blöd oder zu zu faul zum lesen? Hören Sie das poetische Meisterwerk doch…
Read
Random Post

„Ick komm eijendlich uss Berlin!“ – Seehofer-Nachfolger Söder sorgt kurz nach der Wahl für einen Skandal

München (EZ) | 4. Dezember 2017 | Kurz nachdem die CSU-Landtagsfraktion sich einstimmig für Finanzminister Markus Söder als Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl ausgesprochen hat, sorgte dieser für eine faustdicke Überraschung. In lupenreinem Berlinerisch erklärte der 50-Jährige, gar nicht aus…
Read
Random Post

"Oscar-Verleihung 2015" für Oscars 2016 nominiert

Los Angeles (EZ) | 23. Februar 2015 | Zum 87. Mal wurden gestern in Hollywood die Oscars verliehen. Bereits einen Tag später geht die umjubelte "Oscar-Verleihung 2015" als Favorit für die Oscars 2016 ins Rennen. Vor allem in den Kategorien…
Read
Random Post

Burnout: Merkel nach kräftezehrendem Wahlkampf für vier Jahre krankgeschrieben

Berlin (EZ) | 25. September 2017 | Trotz des zweitschlechtesten Ergebnisses in ihrer Geschichte gewann die Union die Bundestagswahl mit 33 Prozent und darf auch für die kommende Legislaturperiode die Kanzlerin stellen. Heute gab Angela Merkel jedoch bekannt, dass sie…
Read
Random Post

Leipzig gestohlen: Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Halle (EZ) | Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch die in Sachsen liegende deutsche Stadt Leipzig gestohlen. Die Polizei Halle bittet nun fieberhaft um Hinweise aus der Bevölkerung. Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, soll ein Autofahrer den…
Read