Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Dank guter Auftragslage: „Die Tafel“ geht an die Börse

22. Dezember 2017 ·

Berlin (EZ) | 22. Dezember 2017 | Kurz vor dem Fest gehen die Tafeln mit einer guten Nachricht an die Öffentlichkeit: wegen der guten Auslastung, der wachsenden Nachfrage und immer mehr Klientel wird Tafel Deutschland demnächst an der Börse gehandelt werden. 

Die hervorragenden Zahlen dürften Aktionären den Anteilskauf schmackhaft machen: mehr als 1,5 Millionen regelmäßige Kunden haben die Tafeln, und es werden immer mehr. Vor allem Kinder und Jugendliche zeigen sich offenbar immer begeisterter vom Angebot. Aber auch eine Gruppe, die bisher den Weg zu den Tafeln eher gemieden hat, konnte endlich gewonnen werden: Rentner.

Jochen Brühl, demnächst nicht mehr Verbands- , sondern Vorstandsvorsitzender der Tafel Deutschland AG, sagte gestern, dass mittlerweile jeder vierte Tafelkunde Rente bezieht. „350.000 Rentner, vor allem Rentnerinnen, kommen regelmäßig in eine unserer 925 Filialen.“ Das sei der bislang höchste Wert.

Insgesamt könne man mit der Entwicklung sehr zufrieden sein. „Wer einmal unser Kunde ist, der lässt uns so schnell nicht wieder links liegen.“ Kaum ein Unternehmen habe eine so ausgeprägte Kundenbindung.

Erfreulich auch: Kinder und Jugendliche bleiben auch als Erwachsene den Tafeln treu. Da liegt es nah, zu expandieren. „Ab Februar 2018 werden wir deshalb an der Frankfurter Börse gehandelt werden“, so Brühl. In allen Bereichen werde man sich breiter aufstellen, um der steigenden Nachfrage Herr zu werden. Auch das Personal werde aufgestockt. „Wir haben wirklich jetzt schon alle Hände voll zu tun, deswegen brauchen wir natürlich auch viel mehr Mitarbeiter.“

Pünktlich zu Weihnachten also auch endlich mal eine erfreuliche Nachricht.

(JPL/Foto: By Tafel123456Own work, CC BY-SA 4.0, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

Das Weihnachtsgedicht

Plötzlich und überraschend ist wieder Weihnachten. Wer dachte, er kommt dieses Jahr um unser besinnliches Weihnachtsgedicht herum, hat sich arg getäuscht. Hier ist es - gratis!  Zu blöd oder zu zu faul zum lesen? Hören Sie das poetische Meisterwerk doch…
Read
Older Post

Winteranfang: Heute werden die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt

Berlin (EZ) | Alle Jahre wieder. Heute, am 21. Dezember ist nicht nur der dunkelste Tag des Jahres, nein, heute ist auch Winteranfang und damit Beginn der Winterzeit. Die Uhren werden in der kommenden Nacht von drei auf zwei zurückgestellt.…
Read
Random Post

„Meine erfolgreichste Amtshandlung“: Obama kommt nach H96-Abstieg persönlich nach Hannover und lässt sich feiern

Hannover (EZ) | 25. April 2016 | Seit gestern steht Hannover 96 als erster Bundesliga-Absteiger fest. Grund genug für US-Präsident Barack Obama, persönlich nach Hannover zu reisen und sich feiern zu lassen. Denn er selbst soll für den Abstieg verantwortlich…
Read
Random Post

USA untersuchen Einfluss russischer Hacker auf die WM-Qualifikation

Washington, D.C. (EZ) | 12. Oktober 2017 | Die USA werden nicht an der WM nächstes Jahr in Russland teilnehmen - eine denkwürdige Niederlage gegen Trinidad & Tobago brachte das Aus. Nun setzt das Weiße Haus einen Sonderermittler ein, der die…
Read
Random Post

Wie Nadeln im Sturm

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff Kapitel acht »» Kapitel sieben verpasst? «« Er war noch immer fassungslos. Mit diesem Anruf hatte er nicht mehr gerechnet. Dieter setzte sich auf das Bett. Langsam legte er das Handy ab und wusste nicht, was er…
Read
Random Post

Schüler sollen BER ab kommendem Jahr erstmals im Geschichtsunterricht behandeln

Berlin (EZ) | | Ab dem kommenden Schuljahr soll das Thema BER erstmals im Geschichtsunterricht behandelt werden. Ab der achten Klasse werden Schüler dann laut Lehrplan mit dem komplexen Bauprojekt zu tun bekommen. Die Dauer ist auf ein Halbjahr beschränkt.…
Read