Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Spritze setzen können“ statt NC: Gericht beschließt neues Auswahlverfahren zum Medizinstudium

19. Dezember 2017 ·

Karlsruhe (EZ) | 19. Dezember 2017 | Das Bundesverfassungsgericht hat heute den Numerus clausus für das Medizinstudium für teilweise verfassungswidrig erklärt. Stattdessen sollen angehende Medizinstudenten nach der Fähigkeit ausgewählt werden, ob sie eine Spritze korrekt setzen können.

„Viel wichtiger als die Tatsache, ob jemand das große Latinum beherrscht, ist doch die Frage, ob er überhaupt in der Lage ist, eine Spritze zu setzen“, heißt es in dem Urteil der Richter. Das bisherige Zulassungssystem sei viel zu kompliziert und „wenn man mal ehrlich ist, völlig sinnlos.“

Aus diesem Grunde hat das Bundesverfassungsgericht einstimmig beschlossen, das Auswahlverfahren zum Medizinstudium entsprechend zu ändern. „Das erhöht vor allem bei jenen Bewerbern die Chance, die selbst in der Vergangenheit häufiger mit Spritzen zu tun hatten“, so die Richter mit Blick auf chronisch Kranke und ehemalige Drogenabhängige. „Was bringt es, wenn wir ein Latein-Ass haben, der jedoch beim Anblick einer Nadel und Blut in Ohnmacht fällt?“

Mit dem neuen Zulassungsverfahren hoffe man, die Zahl der Bewerber auf ein adäquates Maß zu reduzieren.

(JME/Foto: By Rainer Lück 1RL.deOwn work, CC BY-SA 3.0 de, Link)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Bremer Einser-Abiturient, der gerne Medizin studieren will, wird vom Verfassungsgericht weiterhin ausgelacht

Karlsruhe/Bremen (EZ) | 19. Dezember 2017 | Der Numerus clausus für ein Medizinstudium ist in Teilen verfassungswidrig - das stellte heute das Bundesverfassungsgericht fest. In einem anderen Fall sind die Richter noch zu sehr mit dem Auslachen eines Bremer Einser-Abiturienten beschäftigt,…
Read
Older Post

Neuer Service zu Weihnachten: DHL bietet Paketlieferung durch den Schornstein an

Bonn (EZ) | 19. Dezember 2017 | Der Paketdienst DHL bietet zu Weihnachten einen ganz besonderen Service an. Kunden können demnach entscheiden, ob der Zusteller das Paket wie üblich an der Tür abgeben oder ausnahmsweise durch den Schornstein werfen soll.…
Read
Random Post

Schneller am Einsatzort: Krankenwagen ab sofort mit Warp-Antrieb ausgestattet

Kentucky (EZ) | 27. Februar 2016 | Amerikanischen Wissenschaftlern ist es nach jahrelanger Arbeit gelungen, einen Warp-Antriebsmechanismus zu entwickeln, der ab sofort in Krankenwagen eingesetzt werden soll. Damit ist es möglich, den Einsatzort binnen weniger tausendstel Millisekunden zu erreichen. Rettungsdienste…
Read
Random Post

Ominös: Preis für VW E-Golf über Nacht um 4000€ gestiegen

Wolfsburg (EZ)| 27. April 2016 | Potenzielle Käufer sind verärgert: Praktisch von jetzt auf gleich sind die Elektro-Autos von Volkswagen und anderen deutschen Herstellern um satte 4000 Euro teurer geworden. Als hätte der VW-Konzern zurzeit nicht schon genug Probleme mit…
Read
Random Post

"Zu deutsch": Facebooknutzer traut sich nicht, sein Profil mit den belgischen Farben zu versehen

Düsseldorf (EZ) | 23. März 2016 | Vor wenigen Monaten tauchte er sein Profilbild auf Facebook in die Farben der französischen Republik, dann sogar nach den verheerenden Anschlägen in Istanbul und Ankara in die Farben der Türkei. Doch nun hat Thorsten…
Read
Random Post

Aktuell bester Tabellenerster der EM nach Meinung von 82 Mio. Bundestrainern nicht gut genug

Paris/Berlin (EZ) | 22. Juni 2016 | Mit 1:0 schlug das deutsche Team gestern Nordirland und konnte die Tabelle C als Gruppenerster abschließen. Mehr noch: Die DFB-Elf hat kein Spiel verloren und noch kein Gegentor kassiert, damit ist sie der…
Read