Vorbild Nike: Durex bietet Aubameyang durchsichtige „Überziehmaske“ für komplette Spielzeit an

3. April 2017 ·

Dortmund (EZ) | 3. April 2017 | Nach dem Maskenjubel von Dortmunds Fußballprofi Pierre-Emerick Aubameyang im Spiel gegen Schalke 04, sind nun auch andere Sponsoren auf den Spieler aufmerksam geworden. Der britische Kondomhersteller Durex bot u.a. an, dass der BVB-Star mit einer durchsichtigen Überziehmaske komplette 90 Minuten durchspielen könnte.

Es war eine seltsam anmutende Szene, als Aubameyang kurz nach seinem 1:0 gegen Schalke am Samstag eine rot-schwarze Nike Mütze über den Kopf zog. Doch diese raffinierte Werbeaktion zog umgehend andere Interessenten an Bord. Ganz oben: Durex.



Ein Unternehmenssprecher erklärte auf Nachfrage, dass man bereits Kontakt zu dem BVB-Profi aufgenommen habe. „Wir haben ihm angeboten, im nächsten Spiel gegen den HSV über 90 Minuten eine unserer beliebten und besonders elastischen durchsichtigen Masken zu tragen. Sie sind atmungsaktiv und sollten ihn in seiner konditionellen Leistung keineswegs einschränken.“

Zwar betonte der Sprecher, dass die Überziehmasken normalerweise für etwas kleinere Umfänge gedacht seien, doch „wir wissen aus Erfahrung, dass sie sich locker über einen menschlichen Kopf stülpen lassen.“ Letztlich könne der Spieler natürlich auch selber entscheiden, wo der das Produkt während der Partie tragen möchte. „Hauptsache es ist sichtbar!“

Durex will bei Erfolg der Aktion auch weitere Bundesligaspieler ausrüsten. Über die Höhe der Sponsorengelder wollte das Unternehmen jedoch vorerst keine konkreten Angaben machen.



(BSCH/Fotos: Links: Tim.ReckmannOwn work, CC BY-SA 3.0, Link; rechts: By XehpukSelf-photographed, Public Domain, Link)

  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (41)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (6)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Peinlich: Aus Gewohnheit feiernder Bayernfan stellt erst drei Stunden später fest, dass seine Mannschaft verloren hat

Sinsheim (EZ) | 5. April 2017 | Mit der ersten Saisonniederlage seit fast fünf Monaten gegen die TSG Hoffenheim bringt der FC Bayern München wieder etwas Spannung in den Kampf um die Meisterschaft. Ein Münchener Fan feierte aus Gewohnheit dennoch…
Read
Previous Post

"Ausspähen unter Feinden - das geht" - Merkel äußert sich erstmals zur Spionage der Türkei

Berlin (EZ) | 30. März 2017 | Erstmals hat sich Bundeskanzlerin Merkel zu den Spionagevorwürfen gegen Ankara geäußert. In einer Pressekonferenz sagte sie an Erdogan gerichtet: „Spionage unter Feinden – DAS geht!“ Am Wochenende wurde bekannt, dass der türkische Geheimdienst…
Read
Random Post

Schock für Veganer: Avocados werden in Wahrheit aus Avokadobüffeln hergestellt

New York (EZ) | Was für eine Hiobsbotschaft für alle Veganer! Amerikanische Wissenschaftler haben einen Komplott enthüllt: bei der weltweit beliebten Avocado soll es sich gar nicht um eine Pflanzenart handeln, sondern um ein Fleischprodukt, das aus dem sogenannten Avocadobüffel…
Read
Random Post

Experten einig: Anschlag auf BER hätte Bau des Flughafens entscheidend vorangebracht

Berlin (EZ) | 11. Oktober 2016 | Der in Leipzig festgenommene Syrer Jaber al-Bakr plante Angaben zufolge u. a. Anschläge auf Berliner Flughäfen. Experten sagen nun, dass ein Attentat auf dem noch immer im Bau befindlichen Hauptstadtflughafen BER die Arbeiten…
Read
Random Post

Rohstoff für beliebte Bärchenwurst: Kanada eröffnet Jungbären-Jagdsaison

Ottawa (EZ) | Die kanadische Regierung hat die diesjährige Jagdsaison auf junge Braun-, Schwarz- und Grizzlybären eröffnet: bis zu 80.000 Exemplare dürfen wieder in den Wäldern gejagt werden. Das Fleisch ist begehrter Grundstoff für die vor allem bei Kindern beliebte…
Read
Random Post

Weil er ihn zum Minister macht: Trumps Arzt zweifelt nun doch an geistiger Gesundheit des Präsidenten

Washington, D.C. (EZ) | Der Arzt des Weißen Hauses, Ronny Jackson, revidiert seine Einschätzung, US-Präsident Donald Trump wäre psychisch in Ordnung. Grund ist, dass Trump ihn, Jackson, überraschend zum Minister machen will.  Noch im Januar sagte Jackson in einer einstündigen…
Read