„So viele Tore geschossen wie in neun Spielen zusammen“: HSV-Fan nach letztem Spieltag absolut euphorisch

7. November 2016 ·

Hamburg (EZ) | 7. November 2016 | Es geht wieder aufwärts beim Hamburger SV. Am Wochenende schaffte der Nordklub ein kleines Wunder: Gegen Borussia Dortmund erzielte das Team von Markus Gisdol in nur einem Spiel genauso viele Tore wie in den neun Spieltagen davor zusammen.

„Geilomat“, so ein euphorischer HSV-Fan nach der Partie. „Ich hatte meinen Verein schon abgeschrieben, aber das was heute passiert ist, ist wirklich großartig.“
In nur einer Halbzeit gelang es dem HSV, so viele Tore zu schießen wie in der bisherigen Saison insgesamt. „Ich dachte ich sehe nicht recht, als Nicolai Müller in der 55. Und 81. Minute plötzlich den Ball ins Netz zwiebelt.“



Da störte es auch kaum einen Fan des Tabellenschlusslichts, dass Dortmund dennoch mit 5:2 gewann.
„Auf diese drei Punkte verzichte ich gerne“, so der HSV-Fan weiter. „Aber welcher Verein schafft es bitteschön, nach einem Drittel der Saison in nur einer einzigen Halbzeit die Torausbeute zu verdoppeln?!

Auch Trainer Gisdol zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben einen funktionierenden Sturm, das konnte heute wieder jeder sehen.“ Er sei zuversichtlich, dass dem Team nach weiteren zehn Spieltagen sogar dasselbe Wunder noch einmal gelingt. „Ich glaube fest daran, dass wir die Trefferquote verdoppeln können. Geben Sie uns bis zum 20. Spieltag Zeit!“

(BSCH)



  • Schlecht (4)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



In category:SPORT
Next Post

„Strafe muss sein!“ – DFB verbannt RB Leipzig nach Schwalbe zurück in die zweite Liga

Leipzig/ München (EZ) | 5. Dezember 2016 | Es war DER Aufreger vom Wochenende. RB-Leipzig Star Timo Werner lässt sich in der Partie gegen Schalke theatralisch vor Torhüter Fährmann fallen und erhält einen Elfmeter. Nun griff der DFB überraschend hart…
Read
Previous Post

„Er wäre bestimmt auch ein guter Torwart“: Hoffenheim-Trainer begeistert von Tim Wieses Wrestling-Debüt

München/Hoffenheim (EZ) | 4. November 2016 | Gestern feierte Tim Wiese seine große Wrestling-Premiere in München. Live als Zuschauer dabei war auch Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann, der sich nach dem Kampf begeistert von Wieses Fähigkeiten zeigte. Er könne sich den…
Read
Random Post

Nachdem vermehrt top frisierte Menschen gesichtet wurden - Polizei gelingt Schlag gegen illegalen Friseuren-Ring

Mannheim (EZ) | Die Polizei in Mannheim hat einen illegalen Friseuren-Ring gesprengt, nachdem zuletzt immer wieder frisch gestylte und ordentlich frisierte Menschen in der Stadt gesichtet wurden. »Wir freuen uns über diesen Coup«, so ein Polizeisprecher. Insgesamt habe man 34…
Read
Random Post

Hype vorbei: Pokémon-Go-Spieler verscherbeln Monster bei eBay Kleinanzeigen

Berlin (EZ) | 5. Oktober 2016 | Im Sommer noch waren sie heiß begehrt und jeder wollte eines fangen, doch mittlerweile scheint der große Pokémon-Go-Hype vorbei zu sein, denn immer mehr kleine Monster werden bei eBay Kleinanzeigen oder auf Flohmärkten…
Read
Random Post

Whatsapp war down: Experten rechnen mit Babyboom in neun Monaten

Berlin (EZ) | 3. November 2017 | Der beliebte und weit verbreitete Messengerdienst Whatsapp war heute morgen zeitweise nicht nutzbar, Nachrichten konnten weder gesendet noch empfangen werden. Fachleute erwarten deswegen in etwa neun Monaten sehr viel mehr Geburten als gewöhnlich. Zwischen…
Read
Random Post

Erneute Korrektur: Nicht Polizei, sondern Bürgerwehren sollen an der Grenze schießen

Berlin (EZ) | 1. Feburar 2016 | Es ist eine Geschichte voller Missverständnisse, die die AfD losgetreten hat: Jetzt hat sich die Parteispitze nochmals korrigiert und klargestellt, dass Bundespolizisten "selbstverständlich nicht" auf Flüchtlinge schießen sollen. Dieses Recht ist Bürgerwehren vorbehalten.…
Read