Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Nach Brand in Pathologie: Helfer können nur noch Leichen bergen

6. Oktober 2016 ·

Rüdesheim (EZ) | 6. Oktober 2016 | Nach einem Großbrand in einer Rüdesheimer Pathologie gibt es kaum noch Hoffnung auf Überlebende. Wie die Feuerwehr berichtet, seien bis zum Morgen über 18 Leichen geborgen worden. Psychologen sind vor Ort, um die Helfer zu betreuen.

Gegen 2:30 Uhr in der Nacht ging bei der Feuerwehr im hessischen Rüdesheim ein Notruf ein. Der Nachtwächter der Stadtpathologie meldete eine starke Rauchentwicklung aus einem der Räume.

Als die Feuerwehr eintraf, stand bereits die Hälfte des Gebäudes in Flammen.
„Der Nachtwächter erzählte uns, dass sich zu dem Zeitpunkt etwa 20 Personen in den Räumlichkeiten befanden“, so ein Sprecher der Feuerwehr. „Wir mussten also sofort handeln.“

Für nahezu alle kam jedoch jede Hilfe zu spät. „Die meisten schienen im Schlaf vom Feuer überrascht worden zu sein“, so ein Feuerwehmann unter Tränen. „Viele haben offenbar noch versucht, sich in eine Art Schubladenschrank zu verkriechen, wo sie sich flach hineinlegten, um sich vor den Flammen zu schützen. Aber auch sie haben es leider nicht überlebt.“

Für Irritationen sorgte der Zustand vieler Opfer. „Die meisten waren nackt“, so der Sprecher. „Ansonsten waren einige völlig unversehrt. Wir vermuten, dass sie sich vielleicht aufgrund der Hitze der Klamotten entledigt haben und sich dann wieder schlafen legten.“
Weiter heißt es, dass eine brennende Zigarette als Feuerursache wohl ausscheidet. „Was das angeht, stehen wir aber noch ganz am Anfang der Ermittlungen.“

(JME/Foto: Enrico Herzel – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21767)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

Köln freut sich auf Ehrengast: Donald Trump kommt zu Silvester!

New York/Köln (EZ) | 10. Oktober 2016 | Ein prominenter Gast hat angekündigt, den Jahreswechsel in Köln zu verbringen: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump will sich die Party auf der Fläche vor dem Hauptbahnhof nicht entgehen lassen. Trump, der am…
Read
Older Post

Hype vorbei: Pokémon-Go-Spieler verscherbeln Monster bei eBay Kleinanzeigen

Berlin (EZ) | 5. Oktober 2016 | Im Sommer noch waren sie heiß begehrt und jeder wollte eines fangen, doch mittlerweile scheint der große Pokémon-Go-Hype vorbei zu sein, denn immer mehr kleine Monster werden bei eBay Kleinanzeigen oder auf Flohmärkten…
Read
Random Post

Ärgerliche Panne: Microsoft startet "Herbst2017" zu früh

Berlin/Redmond (EZ) | 7. Juni 2017 | Dem amerikanischen Software-Giganten Microsoft ist ein ärgerlicher Fehler unterlaufen: ein Mitarbeiter startete versehentlich das noch im Beta-Stadium befindliche Programm  "Herbst2017". Der Konzern bittet nun um etwas Geduld, bis "Fruehling2017" wieder hergestellt ist. Viele…
Read
Random Post

Noch zwei Kriege, dann hat Putin Aussicht auf Friedensnobelpreis

Oslo/Moskau (EZ) | 2. Oktober 2015 | Er will Barack Obama endlich ebenbürtig sein, dafür fehlt ihm aber noch der prestigeträchtige Friedensnobelpreis: Russlands Präsident Wladimir Putin muss noch etwa zwei Kriege führen, dann hat er nach Einschätzung einiger Insider Chancen auf…
Read
Random Post

FC Barcelona will niemals zugeben, dass sie eigentlich Jérôme statt Kevin-Prince Boateng wollten

Barcelona (EZ) | 22. Januar 2019 | Der ruhmreiche FC Barcelona hat heute seine Neuverpflichtung Kevin-Prince Boateng vorgestellt. Die Hintergründe des Transfers sollen aber niemals zugegeben werden. Ab sofort ergänzt der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler den Kader des spanischen Erstligisten.…
Read
Random Post

Kleine Raupe Nimmersatt nach 51 Jahren endlich satt

Schwarzwald (EZ) | Es hat einige Jahrzehnte gedauert, doch nun ist es endlich geschehen. Die beliebte Raupe Nimmersatt ist nach über 51 Jahren vollkommen gesättigt. Bis dahin war es ein langer Weg durch zahlreiche Nahrungsmittel. "Ich kann nicht mehr", so…
Read