Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schüler sollen BER ab kommendem Jahr erstmals im Geschichtsunterricht behandeln

23. September 2016 ·

Ein Fall für den Geschichtsunterricht: BER.
Ein Fall für den Geschichtsunterricht: BER.

Berlin (EZ) | | Ab dem kommenden Schuljahr soll das Thema BER erstmals im Geschichtsunterricht behandelt werden. Ab der achten Klasse werden Schüler dann laut Lehrplan mit dem komplexen Bauprojekt zu tun bekommen. Die Dauer ist auf ein Halbjahr beschränkt.

„BER ist mittlerweile ein Thema, das aus der deutschen Zeitgeschichte nicht mehr wegzudenken ist“, so ein Sprecher des Bildungsministeriums. Es dominiere den Beginn des 21. Jahrhunderts und gehöre in jeden Geschichtsunterricht.

„Die Schüler sollen lernen, wie es zu diesem Großbauprojekt gekommen ist, welche Planungen dem Ganzen vorausgingen, wie viele Verantwortliche und Vorstände mit der Zeit kamen und gingen und natürlich, wer die Dauerbaustelle finanziert“. Vor allem sei es für die Kinder wichtig zu lernen, dass es auch eine Zeit vor BER gab. „Das ist für viele heute unvorstellbar!“

Der Lehrplan sieht vor, dass das Thema BER ab der achten Klasse behandelt werden soll. „Von da an sind die Schüler bereits in der Lage, die enorme Komplexität zu erfassen und richtig analysieren zu können“, so der Sprecher. Es sei für diesen Unterrichtsstoff insgesamt ein halbes Schuljahr vorgesehen. „Wir wissen, dass es eng bemessen ist, aber wir haben hierfür schon Hitler-Deutschland vom Lehrplan streichen müssen. Mehr Zeit können wir leider nicht einräumen.“

(JPL/Foto: „BER panel“ by Fridolin freudenfett (Peter Kuley)Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons)

Erstmals veröffentlicht am 23.09.2016


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5)
Newer Post

Um seine Chancen auf Wahlsieg zu erhöhen: Trump will auf Teilnahme beim nächsten TV-Duell verzichten

New York (EZ) | 27. September 2016 | Gestern Nacht lief das lang erwartete TV-Duell zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump, bei dem Beobachtern zufolge Clinton als klare Siegerin hervorging. Kurz darauf gab Trump bekannt, auf die…
Read
Older Post

Bundesregierung erklärt Bautzen offiziell zur „unsicheren Herkunftsstadt“

Berlin (EZ) | 16. September 2016 | Nach den Krawallen in Bautzen hat die Bundesregierung nun die Reißleine gezogen und die Stadt kurzerhand zur „unsicheren Herkunftsstadt“ erklärt. Tausende Bautzener sind unterdessen auf der Flucht in den Westen. Die wochenlangen Spannungen…
Read
Random Post

ZDF holt Walter Freiwald für Neuauflage von "Wetten, Dass..?" vorzeitig aus Dschungelcamp

Mainz (EZ) | 29, Januar 2015 | Es war DIE Überraschung gestern Abend: Walter Freiwald musste das Dschungelcamp verlassen. Für viele Zuschauer galt der 60-Jährige als Favorit auf den Dschungelkönigthron. Heute wurde bekannt, dass der Grund für seinen vorzeitigen Ausstieg…
Read
Random Post

Was haben Sie, was ich nicht habe?

Quelle: 1.102 berufstätige und glückliche Passanten in der Hamburger Fußgängerzone. ©2014, Eine Zeitung
Read
Random Post

Kurios: Schreibmaschinenhandel vermeldet explosionsartige Umsatzsteigerungen innerhalb weniger Stunden

Berlin (EZ) | 16. Oktober 2015 | Mehrere Schreibmaschinenhersteller und -handelsketten vermelden seit Stunden eine unerklärlich hohe Nachfrage nach ihren Produkten. Bislang ist man der Ursache noch nicht auf auf den Grund gekommen, aber die Umsätze sind so hoch wie…
Read
Random Post

Greenpeace warnt: Kaffeekapselbaum vom Aussterben bedroht

Hamburg (EZ) | Weltweit steigt der Konsum von Kaffeekapseln. Allein in Deutschland werden mehr als 2 Milliarden Stück pro Jahr verbraucht. Nun warnen Umweltschützer, dass der Kaffeekapselbaum bald schon aussterben könnte. In Kolumbien und in Äthiopien ist die Lage schon brisant,…
Read