Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schüler sollen BER ab kommendem Jahr erstmals im Geschichtsunterricht behandeln

23. September 2016 ·

Ein Fall für den Geschichtsunterricht: BER.
Ein Fall für den Geschichtsunterricht: BER.

Berlin (EZ) | | Ab dem kommenden Schuljahr soll das Thema BER erstmals im Geschichtsunterricht behandelt werden. Ab der achten Klasse werden Schüler dann laut Lehrplan mit dem komplexen Bauprojekt zu tun bekommen. Die Dauer ist auf ein Halbjahr beschränkt.

„BER ist mittlerweile ein Thema, das aus der deutschen Zeitgeschichte nicht mehr wegzudenken ist“, so ein Sprecher des Bildungsministeriums. Es dominiere den Beginn des 21. Jahrhunderts und gehöre in jeden Geschichtsunterricht.

„Die Schüler sollen lernen, wie es zu diesem Großbauprojekt gekommen ist, welche Planungen dem Ganzen vorausgingen, wie viele Verantwortliche und Vorstände mit der Zeit kamen und gingen und natürlich, wer die Dauerbaustelle finanziert“. Vor allem sei es für die Kinder wichtig zu lernen, dass es auch eine Zeit vor BER gab. „Das ist für viele heute unvorstellbar!“

Der Lehrplan sieht vor, dass das Thema BER ab der achten Klasse behandelt werden soll. „Von da an sind die Schüler bereits in der Lage, die enorme Komplexität zu erfassen und richtig analysieren zu können“, so der Sprecher. Es sei für diesen Unterrichtsstoff insgesamt ein halbes Schuljahr vorgesehen. „Wir wissen, dass es eng bemessen ist, aber wir haben hierfür schon Hitler-Deutschland vom Lehrplan streichen müssen. Mehr Zeit können wir leider nicht einräumen.“

(JPL/Foto: „BER panel“ by Fridolin freudenfett (Peter Kuley)Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons)

Erstmals veröffentlicht am 23.09.2016


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (5)
Newer Post

Um seine Chancen auf Wahlsieg zu erhöhen: Trump will auf Teilnahme beim nächsten TV-Duell verzichten

New York (EZ) | 27. September 2016 | Gestern Nacht lief das lang erwartete TV-Duell zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump, bei dem Beobachtern zufolge Clinton als klare Siegerin hervorging. Kurz darauf gab Trump bekannt, auf die…
Read
Older Post

Bundesregierung erklärt Bautzen offiziell zur „unsicheren Herkunftsstadt“

Berlin (EZ) | 16. September 2016 | Nach den Krawallen in Bautzen hat die Bundesregierung nun die Reißleine gezogen und die Stadt kurzerhand zur „unsicheren Herkunftsstadt“ erklärt. Tausende Bautzener sind unterdessen auf der Flucht in den Westen. Die wochenlangen Spannungen…
Read
Random Post

Geplanter Umbau: Bundeswehr soll erste pazifistische Armee werden

Berlin (EZ) | 1. Oktober 2014 | Die Bundeswehr wird aktiv in eine pazifistische Armee umgewandelt. Damit wird ein lang gehegter Traum vieler Deutscher  bald Realität. Noch unklar ist, was die Bundeswehr dann machen soll; aber die Verteidigungsministerium soll "an…
Read
Random Post

Türkische Justiz will mit Haft verhindern, dass Deniz Yücel über türkische Justiz berichtet

Ankara (EZ) | 28. Februar 2017 | Deniz Yücel, Korrespondent der Zeitung Die Welt in der Türkei, kommt in Untersuchungshaft. Das entschied gestern ein Haftrichter. Damit will die türkische Justiz verhindern, dass Yücel über die türkische Justiz berichten kann. Ein…
Read
Random Post

Einbruchsrate auf Rekordhoch: Polizei rät Hausbesitzern, die Tür offen zu lassen, um Zahl der Einbrüche zu reduzieren

Deutschland (EZ) | Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im Vergleich zu den letzten Jahren noch einmal dramatisch angestiegen. Selbst Schuld, wie die Polizei nun sagt. Die Rate würde erheblich sinken, wenn die Eigentümer die Haustür gleich aufließen. Dann müssten sich…
Read
Random Post

Wegen "zu erfolgreicher Saison": Dortmund entlässt Trainer Thomas Tuchel

Dortmund (EZ) | 30. Mai 2017 | Es hat sich über Wochen hinweg angekündigt, heute schließlich wurde BVB-Trainer Thomas Tuchel nach zwei Jahren im Amt entlassen. Wie Vereinsboss Hans-Joachim Watzke mitteilte, soll der Grund für die Kündigung eine zu gute…
Read