„Hass auf Menschen“ – sämtliche AfD-Mitglieder vorsorglich wegen Amokverdachts festgenommen

25. Juli 2016 ·

München (EZ) | 25. Juli 2016 | Wie gestern bekannt wurde, soll das Motiv des Münchener Amokläufers vor allem im „Hass auf Menschen“ begründet sein. Nun hat die Polizei vorsorglich sämtliche AfD-Mitglieder festgenommen, aus Angst, diese könnten in nächster Zeit aus einem ähnlichen Grund zu Amoktätern werden.

In einer Art Manifest schrieb der Amokläufer Ali David S., der am Freitag neun Menschen und anschließend sich selbst erschoss, von seinem Hass auf Menschen. Bei der Bundespolizei schrillten daraufhin sämtliche Alarmglocken. Wie ein Sprecher mitteilte, habe man noch in der Nacht von gestern auf heute tausende AfD-Mitglieder verhaften lassen.



„Wir sind seit Freitag besonders sensibilisiert, von daher dürfen wir kein Risiko eingehen“, so der Sprecher.

Bereits am Freitag, noch während der Geschehnisse, hatten einige AfD-Abgeordnete menschenverachtende Tweets veröffentlicht – zu dem Zeitpunkt wusste man noch nichts über den Täter, bzw. dessen Motiv.

Gestern Abend schließlich stürmten Polizisten zunächst die Wohnungen zweier Partei-Vorsitzender (die Namen sind der Redaktion bekannt) sowie später von rund 20.000 AfD-Mitgliedern.



„Wir haben einfach Angst, dass wir es mit potenziellen Amokläufern zu tun haben“, so der Polizeisprecher weiter. „Diese Menschen sind unberechenbar. Wer weiß, was sich in den vergangenen Jahren alles an Hass angestaut hat und nur darauf wartet, endlich in Form von Gewalt ausgelebt zu werden.“ Dazu kämen vielfach Mobbing, dem sich diese Menschen ausgesetzt sehen würden, vor allem im Internet.

 

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Wie war ihr Urlaub bisher? Merkels Sommerpressekonferenz mit Spannung erwartet

Berlin (EZ) | 28. Juli 2016 | In wenigen Minuten wird die Kanzlerin auf einer Pressekonferenz in Berlin den Zwischenstand ihres gegenwärtigen Urlaubs erläutern. Die Öffentlichkeit ist gespannt.  Wo verbringt sie die Urlaubswochen? Ist ihr Mann dabei? Wo geht es…
Read
Previous Post

Hinz-Skandal weitet sich aus: Auch zehntausende Türken geben plötzlich zu, keine Akademiker zu sein

Berlin/Ankara (EZ) | 20. Juli 2016 | Nicht nur eine deutsche Politikerin, auch zahlreiche Türken gaben heute zu, überhaupt keinen Hochschulabschluss zu haben und demnach auch keine Akademiker zu sein. Aus irgendeinem Grund haben sie sich alle heute geoutet. Womöglich…
Read
Random Post

Keine GroKo-Abstimmungsunterlagen erhalten: AfD-Mitglied wittert Verschwörung

Berlin (EZ) | 20. Februar 2018 | Ist es nur eine Panne oder Vorsatz? Hermann Schuster, AfD-Mitglied im thüringischen Ilmenau, hat noch keine Unterlagen bekommen, mit denen er sich für oder gegen eine weitere Große Koalition aussprechen kann. Zunächst wunderte…
Read
Random Post

Frauke Petry bewirbt sich als stellvertretende Sprecherin der neuen Lucke-Partei ALFA

Kassel (EZ) | 20. Juli 2015 | Der ehemalige AFD-Chef Bernd Lucke hat am Wochenende die neue Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch, kurz ALFA, gegründet. Als neue stellvertretende Sprecherin hat sich bereits Frauke Petry beworben, die eigenen Angaben zufolge…
Read
Random Post

Umfrage: An was denken Sie gerade überhaupt nicht?

Heute wollten wir unseren lieben Mitbürgern wissen, woran sie gerade nicht denken. Quelle: 32 Potsdamer in der Kölner Fußgängerzone ©2018, Eine Zeitung
Read
Random Post

Nach Freispruch: Edathy möchte sich beruflich zukünftig vermehrt der Fotografie widmen

Verden (EZ) | 4. März 2015 | Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy versucht nach seinem Freispruch im Kinderporno-Prozess wieder ein normales Leben zu führen. Über seine Facebookseite ließ er mitteilen, dass er der Politik den Rücken kehren und sich stattdessen…
Read