Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Es war Notwehr”: US-Polizei findet Nachweis, dass Schwarze telepathisch töten können

7. Juli 2016 ·

Auch der gestern in Baton Rouge erschossene Alton Sterling nutzte wohl die Schwarzen eigene Fähigkeit, mittels Telepathie auf die beiden Polizisten loszugehen.
Auch der gestern in Baton Rouge erschossene Alton Sterling nutzte wohl die Schwarzen eigene Fähigkeit, mittels Telepathie auf die beiden Polizisten loszugehen.

Washington, D.C. (EZ) | 7. Juli 2016 | Erneut ist die amerikanische Öffentlichkeit aufgewühlt, weil ein Schwarzer durch vermeintlich unnötige Polizeischüsse ums Leben kam. Allerdings dürfte sich die Aufregung bald wieder legen, denn die US-Polizei hat nach eigenen Angaben genügend Hinweise darauf, dass auch unbewaffnete Schwarze in der Lage sind, zu töten – durch Telepathie.
Eine Forschergruppe der Polizei ist der Frage nachgegangen, warum immer wieder zum Teil unbewaffnete schwarze Amerikaner durch Polizeikugeln zu Tode kommen; weitaus mehr als weiße. “Wir bekamen von den betroffenen Polizisten deutliche Hinweise, warum sie geschossen haben,” sagte heute Prof. Dr. Martin McGovern, der die Forschung leitet. “Dabei kam heraus, dass von unbewaffneten Schwarzen oder von denen, die unfähig waren, ihre Waffen zu benutzen, eine große Gefahr durch geistige Kräfte ausgeht.”

Auch ohne Pistole, Gewehr oder Messer sind Schwarze laut dem Bericht in der Lage, Weiße zu töten. “Selbst wenn sie, wie der Typ in Louisiana, durch polizeiliche Maßnahmen nicht in der Lage sind, zu ihrer Waffe zu greifen, können Schwarze uns alle umbringen! Alle!”

In der Vergangeheit haben Polizisten immer wieder berichtet, dass sie sich von einer unsichtbaren Kraft, die eindeutig von dem schwarzen Verdächtigen ausging, immens bedroht sahen. “Wir haben keinen Grund, an den Aussagen zu zweifeln.” Vielmehr hätten Tests ergeben, dass tatsächlich Leib und Leben durch schwarze Telepathie in Gefahr geraten können. “Wir hatten in unserer Forschungsgruppe einen Schwarzen, den wir zu Testzwecken auf den Boden warfen, ihn fesselten und drei Wochen lang in einem Hochsicherheitsraum einsperrten. Als wir mit ihm reden wollten und ihn dazu weiter gefesselt hatten, spürten wir, wie die Atmosphäre sich irgendwie änderte.” Demnach traten plötzlich unerklärliche Spannungen auf, die “uns Angst machten.” Der schwarze Wissenschaftler wurde vorsichtshalber eingeschläfert.

Noch fehlten zwar letzte Tests, aber schon zu diesem Zeitpunkt können die Wissenschaftler nur vor unbewaffneten sowie vor bewaffneten Schwarzen warnen.

(BSCH)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (1)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (1)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (2)
In categories:
Newer Post

"Wenn es keine Juden gäbe, hätten wir den Salat nicht!" - AfD-Mann Wolfgang Gedeon ist sauer

Stuttgart (EZ) | 7. Juli 2016 | Die AfD zerlegt sich in Baden-Württemberg selber, jüngst gab es dort den bisher lautesten Knall: die Landtagsfraktion hat sich gespalten. Schuld an der Misere sind laut AfD-Abgeordnetem Wolfgang Gedeon die Juden: "Ohne sie…
Read
Older Post

„Ja heißt Ja“ – Neues Gesetz soll schüchternen Paaren beim Liebesleben helfen

Berlin | 7. Juli 2016 | Um vor allem schüchternen Paaren die Beziehung zu vereinfachen, hat der Bundestag heute ein neues Gesetz verabschiedet. Demnach darf es in dem Moment zu sexuellen Handlungen kommen, wenn der Partner ausdrücklich einwilligt und es…
Read
Random Post

Unwörtchen des Jahres ist: "Einzigste"

Darmstadt (EZ) | Es wurde wieder ein Unwörtchen des Jahres gekürt. Die Jury gab bekannt: Das Wörtchen "einzigste" in all seinen Facetten erhielt diese Auszeichnung. "Man kann es gar nicht oft genug sagen: Es gibt keine Steigerung von einzig. Punkt.",…
Read
Random Post

Zoos wieder geöffnet: Diese Regeln müssen Sie beachten

Mit den neuen Lockerungen dürfen seit einigen Tagen auch immer mehr Zoos wieder öffnen. Doch Vorsicht: Nicht alle bisherigen Verhaltensweisen sind weiterhin gestattet. Wir erklären Ihnen, an welche neuen Regeln Sie sich zukünftig halten müssen: Halten Sie mindestens 1,5 Meter…
Read
Random Post

Unerwünschter Beifang: Mittelmeerfischer fordern EU auf, Flüchtlingen Landwege zu ermöglichen

Mittelmeer (EZ) | Vor allem in den Gewässern zwischen Libyen und Italien erleben Fischer immer öfter, dass ihre Netze neben Thunfisch, Wolfsbarsch und Meerbrasse auch Flüchtlinge aus dem Wasser ziehen. Vielen reicht es jetzt.  "Es kann doch nicht so schwer…
Read
Random Post

Medizinische Sensation in China: Erstmals künstliche siamesische Zwillinge erschaffen

Peking (EZ) | Chinesischen Medizinern ist es erstmals gelungen, auf künstlichem Wege siamesische Zwillinge zu erschaffen. Ärzte der Uni-Klinik in Peking bestätigten nach einer mehr als 14-stündigen Operation den Erfolg der lange vorbereiteten Prozedur. Bei dem Eingriff wurden die Köpfe der…
Read