Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Fake-Flüchtlingsheime zum Anlocken von fackelwütigen Nazis voller Erfolg

20. April 2016 ·

Symbolbild. Solche Polizeiwagen gibt es nicht in Bayern.

Wiesbaden (EZ) | 20. April 2016 | Seit Anfang des Jahres betreibt das BKA zusammen mit den Landespolizeibehörden Anlockflüchtlingsheime, um zündelwillige Nazis und andere besorgte Bürger in eine Falle zu locken und dingfest zu machen. 

Das Bundeskriminalamt spricht in den Zusammenhang von „Honigtöpfen, die die Nazibienchen in Scharen anlocken“ sollen. „Im ganzen Bundesgebiet haben wir leerstehende Hallen und Häuser als reguläre Flüchtlingsheime deklariert,“ sagte BKA-Chef Holger Münch. „Da wohnen jedoch nur Polizeibeamte im Schichtbetrieb, die auf fackelwütige Nazis warten, keine Flüchtlinge.“

Der Schwerpunkt liegt im Osten der Republik, aber mittlerweile gibt es in jedem Bundesland solche Anlagen. Damit auch tatsächlich mögliche Straftäter, die Flüchtlingswohnheime anzünden wollen, kommen, wird im Vorfeld medial auf eine baldige Eröffnung des „neuen Heims“ aufmerksam gemacht.

„Ab und an bitten wir zu angeblichen Bürgergesprächsrunden in Rat- und Gemeindehäuser, wo wir dann über eine angebliche Notwendigkeit der Eröffnung sprechen und uns die Sorgen der Bürger anhören. Das machen wir, damit die Tarnung möglichst perfekt ist.“ Deswegen werden die „Heime“ dann auch erst recht dort aufgemacht, wo der Widerstand am lautesten artikuliert wird. „Dann ist die Erfolgsquote besonders vielversprechend,“ so Münch.

Es wurden schon etliche Menschen festgenommen, die sich mit Benzin und Streichholz in die Fake-Heime geschlichen haben und es anzünden wollten. „Wir werden das Projekt auf jeden Fall weiter fortführen,“ so das BKA.

(JPL/Foto: Von MaikMeidEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30470348)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

Auch dieses Jahr: Smarts nehmen nicht an Blitzmarathon teil

Berlin (EZ) | 21. April 2016 | Schon wieder verweigern sich die Smartfahrer größtenteils dem heutigen Blitzmarathon, der europaweit stattfindet. Ist das Spektakel vielleicht zu teuer für diese Leute? Oder sind sie einfach sehr elitär? Heute wird wieder vielerorts geblitzt,…
Read
Older Post

Stern sichert sich Rechte an von Storchs Tagebüchern

Hamburg (EZ) | 19. April 2016 | Das Hamburger Nachrichtenmagazin Stern hat mal wieder einen Coup gelandet: Ein bislang anonymer Zwischenhändler hat dem Magazin die Rechte an den Tagebüchern der AfD-Politikerin Beatrix von Storch angeboten.  Es wäre einmal mehr eine…
Read
Random Post

Gott meint, dass Fremdenhass und Tränengas keine christlichen Werte sind

Budapest (EZ) | 17. September 2015 | In einer kurzen Mitteilung auf Stein hat Gott darauf hingewiesen, dass Fremdenhass, Gewalt, Wasserwerfer und Tränengas seiner Meinung nach nicht zu den christlichen Werten gehören, die es gegen den Einwandererstrom zu verteidigen gilt.…
Read
Random Post

Neuer Rekord: Oktoberfest verzeichnet erstmals mehr liegende als stehende Besucher

München (EZ) | Das gab es noch nie: Zum ersten Mal verzeichnete das Oktoberfest an seinem Startwochenende mehr liegende als stehende Besucher. Wie die Festleitung berichtet, hätten die Veranstalter bis Sonntagabend 257.000 auf dem Boden schlafende oder über den Tischen…
Read
Random Post

Auch das noch: FBI will alte E-Mails von Lincoln, Kennedy und Nixon untersuchen

Washington, D.C. (EZ) | 2. November 2016 | Die E-Mail-Affäre überschattet weiterhin den Wahlkampf von Hillary Clinton. Nun kam heraus: Das FBI will auch von früheren Präsidenten tausende E-Mails untersuchen. Darunter John F. Kennedy, Richard Nixon und Abraham Lincoln. „Wir…
Read
Random Post

K-Frage endlich geklärt: Es wird auch 2017 eine/n Kanzler/in geben

Berlin (EZ) | 30. August 2016 | Die in den Medien breit diskutierte so genannte K-Frage ist beendet: Die Bundesregierung gab heute bekannt, dass es auch im kommenden Jahr einen Regierungschef geben wird. "Es ist seit 1949 gute Tradition, einen…
Read