Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Im Falle eines Anschlags wollen wir lieber keinen Mann verlieren“ – ZDF schickt erstmals Frau als Kommentatorin zur EM

12. April 2016 ·

Mainz (EZ) | 12. April 2016 | In wenigen Wochen beginnt in Frankreich die Fußballeuropameisterschaft, dieses Mal ganz im Zeichen des Terrors. Das ZDF ist vorbereitet und schickt erstmals eine Frau als Kommentatorin – um „keinen Mann zu gefährden“.Claudia Neumann wird für das Zweite Deutsche Fernsehen Spiele der EM kommentieren, das teilte der Sender gestern mit. Neumann ist die erste Frau, die eine deutsche Anstalt für so ein Ereignis abstellen wird. Das liegt vor allem in der Sicherheit begründet.

„Wir tragen Verantwortung für unsere Mitarbeiter,“ so ein Sprecher des ZDF. „Es sind gefährliche Zeiten, wir müssen von terroristischen Akten während des Turniers ausgehen.“ Deshalb könne man diesmal leider nicht „die fähigsten Mitarbeiter“ nach Frankreich schicken.

„Nicht auszudenken, wenn etwas passiert und einer unserer Männer käme zu Schaden,“ heißt es. „Neben dem menschlichen Verlust wäre das ein schwerer Schlag für den Fußball.“

Man habe lange über geeignete Maßnahmen nachgedacht, sagt das ZDF. Eine Option war, überhaupt keine Mitarbeiter hinzuschicken. „Aber wir haben verdammt nochmal sehr viel Geld dafür ausgegeben.“

Als Ersatz, falls Neumann „ausfallen“ sollte, stehen gleich fünf weitere Damen bereit. „Die Zuschauer müssen sich also keine Sorgen machen.“

(JPL/Foto: Von UEFA Euro 2016Eigenes WerkDiese Vektorgrafik wurde mit Inkscape erstellt., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41501516)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

„Im Zweifel einfach mit Atomschlag drohen“: Kim Jong-un gibt Erdogan hilfreiche Tipps

Pjöngjang (EZ) | 13. April 2016 | Im Rechtsstreit zwischen Erdogan und dem Satiriker Jan Böhmermann bekommt der türkische Staatspräsident ungewöhnliche Unterstützung von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un. Dieser soll Erdogan dazu geraten haben, Deutschland im Zweifel mit einem Atomschlag zu…
Read
Older Post

„Flughafen kann morgen eröffnet werden“: Neuer BER-Pressesprecher überzeugt Vorstand

Berlin (EZ) | 12. April 2016 | Gestern wurde der BER-Pressesprecher entlassen, nachdem er sich abfällig über die Vorgänge am Berliner Hauptstadtflughafen geäußert hatte. Heute bereits wurde ein Nachfolger präsentiert. Dieser punktete unverzüglich beim BER-Vorstand, nachdem er bekannt gab, dass…
Read
Random Post

Zur Rettung des Abendlandes: Vatikan erlaubt Pegida-Anhängern Verhütungsmittel und Abtreibungen

Dresden/Rom (EZ) | 6.  Januar 2015 | Der Vatikan teilt mit, dass Papst Franziskus lange genug dem Treiben in Dresden zugeschaut habe und nun zu drastischen Schritten greifen wolle, um abendländische Kulturwerte zu wahren. Als erster Schritt sollen die Pegida-Anhänger…
Read
Random Post

HSV sucht neuen Sponsor für Labbadia-Abfindung

Hamburg (EZ) | 15. April 2015 | Der Hamburger Sportverein (HSV) sucht schnellstmöglich einen finanzkräftigen Sponsor, der die Abfindung von Trainer Bruno Labbadia übernimmt. "Ein paar Millionen sollten es schon sein," so Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Es sollte gerne ein in…
Read
Random Post

Bundesregierung beschließt alphabetische Mülltrennung ab 2015

Berlin (EZ) | 19. März 2014 | Ab Januar 2015 soll der Müll in ganz Deutschland alphabetisch getrennt werden. Das beschloss die Bundesregierung heute Vormittag. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, soll diese Maßnahme weniger der Umwelt zugute kommen als vielmehr…
Read
Random Post

Casio präsentiert eigenes Handy, auf dem die Uhrzeit zu lesen ist

Tokio (EZ) | Das japanische Elektronikunternehmen Casio hat heute unter großem Medieninteresse sein neues Produkt vorgestellt. Mit dem sogenannten "Casio Phone" bringt es erstmals ein eigenes Handy auf den Markt, auf dem die aktuelle Uhrzeit angezeigt wird.  Wie der Chef des…
Read