Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Endlich: EU verbietet Terroranschläge

24. März 2016 ·

Auch der deutsche Reichstag braucht zukünftig nicht mehr befürchten, Opfer eines Terroranschlags zu werden.
Auch der deutsche Reichstag braucht zukünftig nicht mehr befürchten, Opfer eines Terroranschlags zu werden.

Berlin (EZ) | 24. März 2016 | Nach den gestrigen Terroranschlägen in Brüssel hat die EU endlich die Reißleine gezogen. In einem Eilbeschluss einigten sich die Innenminister der EU-Staaten auf ein unverzügliches Verbot von Terroranschlägen. Damit soll dem IS nun endgültig Einhalt geboten werden.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière teilte heute Mittag mit, dass sich die EU-Länder „erstaunlich einig“ waren. Viele hätten sich gewundert, dass man nicht schon viel früher auf dieses Verbot gekommen sei. „Wir haben in der Vergangenheit so viele Gesetze zur Sicherheit der Bürger verabschiedet, dass wir das Offensichtlichste ganz augenscheinlich übersehen haben,“ so de Maizière schmunzelnd.

Das Terroranschlagsverbot gilt ab sofort und beinhaltet sämtliche von Terroristen begangenen Attentate jedweder Art durch Bomben, Sprengstoff, Messerattacken, Schusswaffen, etc sowie das Verbreiten von Angst und Schrecken durch diverse Drohungen.

Kurz nach dem Verbot meldete sich ein Sprecher des Islamischen Staats zu Wort. Man bedauere das plötzliche Einlenken der EU in dieser Sache sehr, akzeptiere das Verbot aber selbstverständlich. „Wir möchten kein Risiko mehr eingehen, deshalb werden wir die Anschläge zukünftig nur noch außerhalb der EU begehen.“

Ähnlich äußerten sich weitere Terror-Organisationen wie Al Quaida, Al-Shabaab, die Taliban und die CIA.

(JPL/Foto: By Marcela (talk) – Own work, GFDL 1.2, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6683752)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Missverständnis: IS nicht im Besitz von Senfgas, sondern lediglich von einem Senfglas

Rakka (EZ) | 30. März 2016 | Lustiger Irrtum: Während die Welt seit Monaten um einen Senfgasanschlag des „Islamischen Staats“ bangt, klärte ein Sprecher der Terrororganisation nun auf, dass es sich in Wahrheit lediglich um ein Senfglas handele, das seit…
Read
Older Post

"Jetzt erst recht": Europäer lassen sich Hass auf Muslime nicht von Terroristen verbieten

Brüssel/Berlin | 23. März 2016 | Einhelliges Echo in den sozialen Netzwerken: Viele Europäer werden sich nicht unterkriegen lassen und weiterhin Muslime hassen. Pegida, AfD, Vlaams Belang, FPÖ, Ukip – unisono verbreiten die europäischen Rechtspopulisten, dass auch die jüngsten Anschläge…
Read
Random Post

"Kann sich nur noch um Stunden handeln": Nächster "11. September" steht unmittelbar bevor!

Berlin (EZ) | 10. September 2019 | Fachleute sind sich einig: Der Welt steht erneut ein "11. September" bevor. Einige meinen gar, es sei nur noch eine Frage von Stunden, bis es wieder soweit ist.  Experten sagen es schon lange,…
Read
Random Post

Studie: Internet-Mordaufrufe und -Drohungen mit angefügtem Smiley wirken oft viel freundlicher

Leipzig (EZ) | 12. Oktober 2015 | Wie eine Studie ergab, wirken Hassbotschaften im Internet, die einen zwinkernden oder lachenden Smiley hinter ihren Drohnungen haben, auf viele Leser deutlich freundlicher und sympathischer als ohne. Derzeit kursieren in den sozialen Netzen…
Read
Random Post

„Fühlte mich schon fast wie ein Schwarzer“ – DiCaprio erleichtert über Oscar-Gewinn

Los Angeles (EZ) | 29. Februar 2016 | Nach Jahren des Wartens hat Leonardo DiCaprio gestern Abend endlich einen Oscar bekommen. Der Schauspieler musste sich so lange gedulden, dass er sich zeitweise fast schon wie ein Schwarzer fühlte. Fast 25 Jahre…
Read
Random Post

Industrie züchtet Gemüse mit Knorpeln und Sehnen, um es für Fleischesser attraktiver zu machen

München (EZ) | Die deutschen Gemüseproduzenten wollen endlich auch passionierte Fleischesser von ihren Produkten überzeugen und neue Käuferschichten erschließen. Damit Sellerie, Fenchel und Bärlauch für die Neukunden attraktiv werden, arbeitet ein Konsortium zurzeit an Gemüse mit Knorpeln und Sehnen. Vor…
Read