Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

“Jetzt erst recht”: Europäer lassen sich Hass auf Muslime nicht von Terroristen verbieten

23. März 2016 ·

Nur ein Symbolbild; kein Mensch würde Pegida-Chef Lutz Bachmann einen Islamhasser nennen.

Brüssel/Berlin | 23. März 2016 | Einhelliges Echo in den sozialen Netzwerken: Viele Europäer werden sich nicht unterkriegen lassen und weiterhin Muslime hassen.

Pegida, AfD, Vlaams Belang, FPÖ, Ukip – unisono verbreiten die europäischen Rechtspopulisten, dass auch die jüngsten Anschläge nicht dazu führen werden, ihre Werte zu überdenken. In einer gemeinsamen Mitteilung heißt es: „JETZT ERST RECHT!! Der Anschlag gestern bringt uns noch mehr zusammen, die Terroristen werden uns nicht daran hindern, weiterhin undifferenziert „Islam“ und „Terror“ in einen Topf zu werfen, kräftig umzurühren, auf hoher Flamme zu kochen und über unsere Anhänger auszuschütten!!!“

Weiterhin werden sie „Muslime hassen und alles, was irgendwie so aussieht“. Außerdem wurde die Forderung wiederholt, den Hass auf Muslime endlich ins Grundgesetz zu schreiben, „damit diese Ziegenfickerreligion endlich verboten werden kann“. Sie werden sich auf jeden Fall ihre „Lebensweise nicht nehmen lassen!!“

Sicherheitshalber werde man nun auch schon mal den Hass und die Hetze auf andere Gruppen ausweiten. Pegida warnt auf seiner Facebookseite bereits: „Wer sagt denn, daß irgendwann nicht auch Buddhisten, Japaner, Atheisten und anderes Gesocks zu den Waffen greifen werden? Wer garantiert uns das, hä??!?“ Man müsse „JETZT!!“ handeln und entschieden ausgrenzen, bevor es zu spät sei.

(BSCH/Foto: Von [1]Lutz Bachmann auf flickr, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42962724)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Endlich: EU verbietet Terroranschläge

Berlin (EZ) | 24. März 2016 | Nach den gestrigen Terroranschlägen in Brüssel hat die EU endlich die Reißleine gezogen. In einem Eilbeschluss einigten sich die Innenminister der EU-Staaten auf ein unverzügliches Verbot von Terroranschlägen. Damit soll dem IS nun…
Read
Older Post

"Zu deutsch": Facebooknutzer traut sich nicht, sein Profil mit den belgischen Farben zu versehen

Düsseldorf (EZ) | 23. März 2016 | Vor wenigen Monaten tauchte er sein Profilbild auf Facebook in die Farben der französischen Republik, dann sogar nach den verheerenden Anschlägen in Istanbul und Ankara in die Farben der Türkei. Doch nun hat Thorsten…
Read
Random Post

„Typisch Ausländer“: AfD-Anhänger empört, wie brutal Terrorist von Syrern gefesselt und überwältigt wurde

Leipzig (EZ) | 12. Oktober 2016 | Nachdem der mutmaßliche Terrorist Jaber al-Bakr am Montag von zwei syrischen Flüchtlingen überwältigt und schließlich von der Polizei verhaftet werden konnte, kritisieren inzwischen immer mehr AfD-Anhänger die Härte, mit der die Syrer vorgingen.…
Read
Random Post

Forbes veröffentlicht Liste der ärmsten Menschen der Welt

New York (EZ) | Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat heute seine jährliche Liste der ärmsten Menschen der Welt vorgestellt. Deutsche Mittellose sucht man darin auch diesmal vergeblich. Seit 1987 erhebt das amerikanische Magazin jedes Jahr die Hitliste der ärmsten der Armen.…
Read
Random Post

CSU fordert Obergrenze: Maximal 10 Männer sollen sich auf eine Frau stürzen dürfen

Kreuth/Berlin (EZ) | 6. Januar 2016 | Klingt drastisch: Die CSU möchte nach den Ereignissen von Köln eine Obergrenze für Massenbelästigung durchsetzen. Höchstens zehn Männer sollen demnach gleichzeitig eine Frau belästigen dürfen.Umgesetzt werden soll die Obergrenze sofort zur Karnevalszeit, so…
Read
Random Post

Nächste Eskalation: Jetzt droht Seehofer mit dem Verbleib im Amt!

Berlin (EZ) | 2. Juli 2018 | Innenminister Horst Seehofer hat den Tag genutzt, um noch ein Mal logisch nachzudenken. Er und seine Berater kamen überein, dass die deutlich größere Drohung wäre, wenn er seinen Posten behalten wollte. In einem…
Read