Nach Tod von E-Mail-Erfinder Tomlinson: Weltweite Schweigemails für heute geplant

7. März 2016 ·

Am Wochenende gestorben: E-Mail-Erfinder Ray Tomlinson.
Am Wochenende gestorben: E-Mail-Erfinder Ray Tomlinson.

New York (EZ) | 7. März 2016 | Am vergangenen Samstag starb der Erfinder der E-Mail, Ray Tomlinson, im Alter von 74 Jahren. Für heute um 18 Uhr GMT sind daher weltweite Schweigemails angekündigt.

1971 sendete Tomlinson die erste elektronische Nachricht von einem Computer auf den anderen. Damit galt er als Erfinder der E-Mail – eine der wesentlichen Funktionen des Internets, mittlerweile werden etwa 70 Milliarden Mails am Tag verschickt. Nun starb Tomlinson im Alter von 74 Jahren in New York.



Weltweit soll seiner nun mit gleichzeitigen Schweigemails gedacht werden. Um 18 Uhr GMT sind die Menschen aufgefordert, leere Mails an all ihre Kontakte zu versenden. In Deutschland ist die Gedenkaktion demnach für 19 Uhr angesetzt.

Ein Regierungssprecher bestätigte dieser Zeitung: „Um 18 Uhr GMT sollen die Menschen kurz innehalten, ihr E-Mail-Postfach öffnen, sämtliche Kontakte auswählen und eine inhaltsleere Mail an jeden Adressaten verschicken.“ Als Betreff solle man schlicht „Ray Tomlinson“ wählen.

Die Bundesregierung kündigte zudem an, ausgedruckte E-Mails des heutigen Tages vor dem Reichstag auf Halbmast zu hängen.



(JPL/Foto: Andreu Veà, WiWiW.orgAndreu Veà, WiWiW.org, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42522367)

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Frohes Neues! Die Welt ist im Jahr 76 n. Geb. Chuck Norris angekommen

Berlin (EZ) | 1. Norrisday 76 | Weltweit wird heute kräftig gefeiert: Das Jahr 76 ist da! Punkt Mitternacht gingen überall auf dem Erdball Feuerwerkskörper hoch, wurden Böller gezündet und mit Sekt angestoßen: Mit dem heutigen Geburtstag von Chuck Norris beginnt…
Read
Previous Post

0,6 Gramm Anstand und Würde bei Erika Steinbach gefunden

Berlin (EZ) | 4. März 2016 | Nachdem sie die Wohnung eines polizeibekannten Dealers in Berlin verließ, wurde die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach (bald AfD) von Zivilfahndern durchsucht. Dabei fanden die Beamten 0,6 Gramm Würde und Anstand. Die Menge war zu gering,…
Read
Random Post

May sieht sich nach Wahldebakel bestätigt: „Menschenrechte der Briten müssen dringend eingeschränkt werden“

London (EZ) | 9. Juni 2017 | Die vorgezogene Wahl in Großbritannien sollte Theresa May eigentlich mehr Macht verleihen, doch stattdessen wurde sie für die Tories zu einem Debakel. Mit dem Verlust der absoluten Mehrheit sieht sich die Premierministerin nun…
Read
Random Post

"Haste mal 'ne Mill­iarde?": Aggressiver ­Frankfurter Bettler s­chnorrt bei Politiker­n in Berlin

Berlin (EZ) | 30. September 2016 | Er läuft von Minister zu Minister und von Tür zu Tür im Deutschen Bundestag: Ein aufdringlicher Bettler aus Frankfurt macht Berliner Politikern gerade zu schaffen - auch wenn er beteuert, nur eine Milliarde…
Read
Random Post

Psychotest: Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

Heutzutage hat ja jeder eine Lieblingsfarbe. Sind Sie sicher, welche Ihre ist? Oder sind auch Sie bisher - wie nahezu 100 Prozent der Bevölkerung - einem Selbstbetrug aufgesessen? Finden Sie es mit diesem simplen Test heraus!  Sie sehen noch keinen…
Read
Random Post

Um Kosten zu sparen: Lufthansa entlässt Hälfte der Autopiloten

Die durch die Pandemie schwer angeschlagene Fluggesellschaft Lufthansa hat angekündigt, aus Kostengründen künftig auf die Hälfte ihrer Autopiloten zu verzichten. Das teilte das Unternehmen heute mit. "Es ist leider unausweichlich, den Gürtel enger zu schnallen", sagte eine Sprecherin. Die Beschäftigten…
Read