Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Ich heiße eigentlich Renate Scherpe“: Spektakuläre Wendung im NSU-Prozess

9. Dezember 2015 ·

Beate Zschäpe oder Renate Scherpe?
Beate Zschäpe oder Renate Scherpe?

München (EZ) | 9. Dezember 2015 | Damit hat wohl niemand gerechnet: Heute äußert sich die Hauptangeklage im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, erstmals selbst zu den Vorwürfen und überrascht mit einer spektakulären Wendung. Die schriftliche Aussage, die ihr Anwalt verlas, begann mit den Worten: „Ich bin nicht Beate Zschäpe. Ich heiße eigentliche Renate Scherpe.“

Seit drei Jahren steht die Angeklagte bereits vor Gericht. Bisher jedoch hat sie sich nie selbst zu den Vorwürfen, etwas mit den NSU-Morden zu tun gehabt zu haben, geäußert. Stattdessen sprachen immer nur ihre drei Anwälte Stahl, Sturm und Heer.

Vor einigen Wochen kündigte Scherpe alias Zschäpe dann an, selbst aussagen zu wollen. Das ist nun mit dem heutigen Prozesstag geschehen und wie es aussieht, muss der Fall komplett neu aufgerollt werden.

„Ich habe nichts mit den Morden zu tun und kannte auch die Herren Böhnhardt und Mundlos nicht“, heißt es in Scherpes Aussage. Und weiter: „Ich bin 42 Jahre alt und komme aus Bad Fallingbostel. Ich hätte dieses kleine Missverständnis ja schon viel früher aufklären wollen, aber meine Anwälte rieten mir immer dazu, den Mund zu halten.“

Zurzeit verliest ihr vierter Pflichtverteidiger, Mathias Grasel, das Statement. Es sind 53 Seiten, die das „peinliche Missverständnis“ aufklären sollen.

Renate Scherpe habe demnach eine glückliche Kindheit in der niedersächsischen Provinz gehabt und sei mit Ponys und süßen Kätzchen aufgewachsen. Probleme, vor allem mit Rechtsradikalismus, hätte sie nie gehabt.

(JME/Foto: Offizielles Fahndungsfoto der Polizei)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Endlich: Donald Trump wurde von Eltern abgeholt

New York (EZ) | 10. Dezember 2015 | Endlich hat sich jemand erbarmt: Der Präsidentschaftsbewerber Donald Trump wurde heute von fürsorglichen Eltern abgeholt und nach Hause gebracht. Es hat so lange gedauert, weil sich nach dem Tod von Trumps leiblichen…
Read
Older Post

IS, ISIS, ISIL, Daesh? Regierungen einigen sich auf "Arschlöcher" als Bezeichnung für Terrormiliz

London/Berlin/Paris/Washington, D.C. etc. (EZ) | 4. Dezember 2015 | Der britische Premier plädierte jüngst dafür, die häufig IS oder ISIS genannte Terrororganisation künftig "Daesh" zu nennen. Nach einer kurzen Konferenz einigten sich die Staatschefs nun aber auf die Bezeichnung "Arschlöcher". Es dürfte zumindest ein…
Read
Random Post

Michael J. Fox bislang "sehr enttäuscht" vom Jahr 2015

Los Angeles (EZ) | 3. Februar 2015 | Er hat "irgendwie deutlich mehr erwartet" vom Jahr 2015, das nun schon 34 Tage alt ist: der kanadische Schauspieler Michael J. Fox zeigt sich bislang schwer enttäuscht von diesem Jahr. In mehreren Interviews…
Read
Random Post

Schock für viele Fans: Donald Duck verlässt Disney-Konzern

Burbank (EZ) | Donald Duck, beliebte Hauptfigur der Disney-Geschichten um die berühmte Duck-Familie, verlässt nach Angaben seines Managers den Disney-Konzern. Kollegen und Fans äußerten sich betroffen. Donald Duck wolle sich nach mehr als 75 Jahren anderen Aufgaben widmen und sich…
Read
Random Post

"Nie mehr Spionage-Affären": Merkel verspricht Obama, dass Deutschland ab sofort keine Geheimnisse mehr haben wird

Berlin/Washington, D.C. (EZ) | 16. Juli 2014 | Kanzlerin Merkel hat versichert, dass es zukünftig keine Spionageaffären mit den USA mehr geben wird. Per Dekret verfügte sie, dass die Bundesrepublik ab sofort keine Geheimnisse mehr haben werde. "Damit dürfte das…
Read
Random Post

„Ich guck mir ein paar neue Kinder an“: Angelina Jolie besucht griechisches Flüchtlingslager

Athen (EZ) | 18. März 2016 | Seit Wochen gibt es Gerüchte, nun wird es wohl ernst: Das Ehepaar Pitt/Jolie soll ein syrisches Waisenkind adoptieren wollen. Nun hat sich Angelina ein paar mögliche Kandidaten in Griechenland angeschaut. Diesen Artikel vorlesen…
Read