Flüchtlingskrise vergessen: Ganz Deutschland lacht gemeinsam über Holland

14. Oktober 2015 ·

Ein Bild aus erfolgreicheren Tagen, als die Holländer noch an Turnieren teilnahmen. Hier: Die EM 2012.
Ein Bild aus erfolgreicheren Tagen, als die Holländer noch an Turnieren teilnahmen. Hier: die EM 2012.

Amsterdam/Berlin (EZ) | 14. Oktober 2015 | Ganz Deutschland liegt sich in den Armen und lacht. Durch die verpasste EM-Qualifikation der Holländer haben die deutschen Bundesbürger für einen Moment die Flüchtlingskrise und ihre Sorgen sowie ihre geteilten Ansichten zu diesem Thema vergessen und singen stattdessen gemeinsam den Klassiker „Ohne Holland fahr’n wir zur EM“.

Bereits fünf Minuten nach Abpfiff konnte man in der Bundesrepublik Szenen beobachten, die noch vor kurzem unvorstellbar waren: Nazis und Antifa-Anhänger lagen sich lachend in den Armen und freuten sich gemeinsam darüber, dass Holland nach 30 Jahren das Ticket für die EM in Frankreich im kommenden Jahr verpasst hat. Ähnliche Szenen in Dresden: Ursprünglich besorgte Bürger griffen sich überwältigt vor Freude zahlreiche Flüchtlinge und herzten sie liebevoll.



Für einen Moment war die Flüchtlingsdebatte vergessen. Stattdessen überwog der gemeinsame Spott über Hollands verpasste EM-Qualifikation.

„Ein geiles Gefühl“, so ein Pegida-Anhänger, der einem Syrer überschwänglich zu erklären versuchte, was Holland sei und warum er sich so freute.

Auch in der Politik herrscht nach Wochen heftiger Diskussionen wieder harmonische Eintracht. So sollen Bundeskanzlerin Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer heute Vormittag dabei beobachtet worden sein, wie sie gemeinsam auf einer niederländischen Fahne tanzten und dabei fröhlich johlten.



(BSCH/Foto: „NED-DEN Euro 2012 (21)“ by Football.ua. [Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons])

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Gruppe von Terroristen irrtümlich für Hipster gehalten

Paris/Amsterdam (EZ) | 14. Oktober 2015 | Weil sie irrtümlich für coole Hipster gehalten wurden, konnte eine Gruppe von IS-Terroristen ihren geplanten Anschlag auf einen Schnellzug nicht durchführen. Stattdessen mussten sie für Selfies herhalten und sind jetzt Internetstars.Drei IS-Terroristen, die in…
Read
Previous Post

Gimmick zum 40. Geburtstag: Yps erscheint mit letztem Bauteil für BER

Berlin (EZ) | 13. Oktober 2015 | Das Yps-Magazin wird heute stolze 40 Jahre alt! Es ist eine Sonderausgabe geplant, darin als Gimmick enthalten: Das letzte Bauteil für den Berliner Flughafen.Am 13. Oktober 1975 erschien das beliebte Yps-Magazin zum ersten…
Read
Random Post

Hersteller von "Legalize it!"-T-Shirts fordern, am Cannabisverbot festzuhalten

Berlin (EZ) | Nach der legalisierung von Cannabisprodukten in Kanada sieht sich hierzulande eine ganze Branche in ihrer Existenz bedroht: Führende Hersteller von "Legalize it"-Produkten appellieren an die Politik, "bloß nicht" am Cannabisverbot zu rütteln. Seit gestern ist der Verkauf, Konsum…
Read
Random Post

Flüchtlings- statt Dschungelcamp: RTL schickt Teilnehmer erstmals in Kölner Flüchtlingsheim

Köln (EZ) | 11. Dezember 2015 | Mitte Januar sollte eigentlich die neue Dschungelcamp-Staffel starten. Doch statt nach Australien geht es laut RTL in ein Flüchtlingsheim in Köln. Dort sei das Leben noch herausfordender und anstrengender für die Promis als…
Read
Random Post

Kompromiss gefunden: Böller in diesem Jahr nur erlaubt, um Verwandtschaft an Weihnachten von sich fernzuhalten

Berlin (EZ) | Die Bundesregierung hat sich auf einen Kompromiss einigen können, um Freunde von Silvesterfeuerwerkskörpern doch noch zu besänftigen. Demnach sollen Böller nun ausschließlich an Weihnachten erlaubt sein, um die Verwandtschaft auf Abstand und somit die Kontaktbeschränkungen einzuhalten. »Wir…
Read
Random Post

Trotz Zugausfällen und Verspätungen: Reisende nehmen Bahnstreik gar nicht wahr

Frankfurt am Main/Berlin (EZ) | 2. September 2014 | In der gesamten Bundesrepublik standen gestern Abend für drei Stunden die Züge still. Grund war ein Aufruf der Lokführergewerkschaft GDL, die kurz zuvor ein neues Tarifangebot der Bahn abgelehnt hatte. Doch…
Read