Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Gewohnte BILD-Kampagne „Wir hetzen“ kommt im Oktober wieder


Berlin (EZ) | 17. September 2015 | Nach mehrmonatiger Pause wird die BILD demnächst wieder zu ihren Wurzeln zurückfinden. Im Oktober wird die erfolgreiche Kampagne „Wir hetzen“ wieder aufgenommen.

„Die gesamte Redaktion freut sich darauf, dieses Format nach der langen Sommerpause wieder anzugehen,“ so Chefredakteur und Herausgeber Kai Diekmann. Schließlich sei „Wir hetzen“ die Schlüsselmarke des Blatts.



Die aktuelle Kampagne „Wir helfen“ habe bei vielen Lesern zudem für Verwirrung gesorgt. „Wir haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Leserbriefe erhalten von Menschen, die irritiert nachfragten, ob wir unsere Werte und Grundsätze verraten hätten,“ so Diekmann lachend. „Natürlich nicht.“

Man sei sich noch nicht ganz sicher, gegen wen zuerst wochen- und monatelang gehetzt werden soll. „Vielleicht die Griechen, vielleicht ausländische Schmarotzer, vielleicht Hartz-IV-Empfänger, mal sehen. Wir haben bisher ja immer jemanden gefunden.“

Die AfD freut sich schon auf die Wiederkehr der Aktion.

Leider haben 35 der 36 Profivereine der Ersten und Zweiten Bundesliga ihre Teilnahme an der Aktion verweigert. Nur der FC St. Pauli wird teilnehmen und mit dem „Wir hetzen“-Logo auf dem Trikot auflaufen.

Hier gibt es das Logo zum Download:

wirhetzen

(JPL)

Mission News Theme von Compete Themes.