NACHRICHTEN

Glossar: So sprechen „Asylkritiker“

Auf der einen Seite sogenannte "besorgte Bürger", "Asylkritiker", "Pack", auf der anderen Seite Menschen. Dabei sind viele Missverständnisse vermeidbar, wenn man nur die Sprache der Flüchtlingsgegner verstünde. Wir haben für Sie Seiten wie "Politically Incorrect", Focus Online und Facebook durchforstet und ein kleines Glossar erstellt, das Ihnen hilft, die Sprache der anderen Seite zu ergründen.

(Unvollständige Liste; Quellen: Kommentare bei Politically Incorrect, Focus Online, Bild Online, Welt Online, Facebook)

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

NEU: FluchtzwergeGelobtes Land | Kulturbereicherer |

A

Aisha Merkel

Gemeint ist die Moslemfreundin Angela Merkel, Bundeskanzlerin.

B

Biodeutscher

Gemeint ist ein „reiner Deutscher“ im Gegensatz zum Passdeutschen.

Blutegel

Auch: Parasiten. Eigentlich alle Menschen, die a) Ausländer sind und b) von der vorherrschenden Mehrheit als Flüchtlinge bezeichnet werden.

Bundesmekkablik

Der Staat auf dem Gebiet der ehemaligen Bundesrepublik Deutschland, die sich vor einiger Zeit in einen muslimischen Staat verwandelt hat.

Buntland

Der Staat auf dem Gebiet der ehemaligen Bundesrepublik Deutschland, der von einer vermeintlich monoethischen Kultur in einen Multikultistaat verwandelt wurde. Kollidiert nur bedingt mit der Bundesmekkaplik.

Bürger mit Steuerzahlerhintergrund

Der ehrliche Deutsche, der seit eh und je diesen Staat mit seiner Arbeit erst zu dem gemacht hat, was er heute ist: ein wohlhabender Sozialstaat, der aber leider seit geraumer Zeit von Schmarotzern, Antideutschen und Ausländern kaputt gemacht wird.

D

„Das Goldene Kopftuch“

(Fiktiver) Preis für den muslimfreundlichsten deutschen Politiker. Heißeste Anwärterin derzeit: Angela Merkel.

Deutsche Nationalmannschaft

Beliebte Schreibweise, um auf die Überfremdung der DFB-Elf hinzuweisen.

Die Miesere/ Misere

Gemeint ist Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

E

Emir

Gemeint ist Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Emir wird er genannt, weil er Flüchtlinge am Bahnhof empfing.

Erzengel (Gabriel)

Gemeint ist Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Eurabier /EUrabier

Vorrangig gemeint sind Einwohner der EU mit arabischen Wurzeln. Auch: Europäische Politiker, die Ausländer ins Land lassen.

F

Fachkräfte

Flüchtlinge.

FDJ-Sekretärin

Gemeint ist Angela Merkel.

Flüchtlings-Wettschwimmen

Der Versuch von Flüchtlingen, nach einer Havarie ihres Schiffes im Mittelmeer zu überleben.

Flüchtouristen

Anderes Wort für Flüchtlinge.

Fluchtzwerge

Kinder von Flüchtlingen.

G

Gammelfleisch

In Transportern verstorbene Flüchtlinge.

Gelobtes Land

Deutschland – als Refugium für palästinensische Flüchtlinge.

Germoney

Gemeint ist Germany, weil Flüchtlinge doch nur wegen der Sozialleistungen nach Deutschland kommen.

Golfstaat

Gemeint ist Deutschland mit seinen zahllosen Einwohnern aus den Golfstaaten.

GröKaz

Größte Kanzlerin aller Zeiten; gemeint ist Angela Merkel.

H

Helfersyndromgeschädigte

Menschen, die Flüchtlingen helfen. Auch DRK-Mitarbeiter und Polizisten, die sich ja aufgrund ihres Amtseides, Schaden vom Volk abzuwenden, weigern könnten, Flüchtlingen zu helfen.

Hell’s Angela

Angela Merkel, die die Hölle nach Deutschland bringt.

I

IM Jäger

Gemeint ist Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger, der ein Inoffizieller Mitarbeiter ausländischer Kräfte ist.

Invasoren

Flüchtlinge; auch: Hunnen.

IS-Lamisierung

Die Unterwanderung des Staates durch IS-Kämpfer; ganz allgemein gebraucht für Einwanderung jeder Art.

Islamwachtel

Angela Merkel. Herkunft unklar.

K

Kulturbereicherer

Flüchtlinge und Nichtdeutsche allgemein.

Kopfabschneider

Moslems und Flüchtlinge jeder Art.

L

Lemminge

Deutsche, die dem Zeitgeist hinterherrennen und Flüchtlingen helfen ohne zu ahnen, dass sie das in den sicheren Abgrund führt.

Linkspartei

Gemeint ist die CDU.

Lügenschau

Bezeichnung für die Tagesschau.

M

Merkels Gäste

Flüchtlinge und Einwanderer.

Muslimamerkel

Angela Merkel.

Mutter aller Gläubigen

Angela Merkel.

P

Packistan

Heute: Jeder Ort, in dem richtige Deutsche leben. Früher: Ausland.

Pegidatag

Montag.

Physikerin

Angela Merkel.

Plusdeutsche

Neue Einwohner, im Sinne von: Überflüssige Neulinge.

Primitivlinge

Flüchtlinge, Einwanderer, Ausländer.

R

Räfjudschies

Eindeutschung und Verballhornung des Wortes Refugees.

Rammel-oh

Bodo Ramelow. Herkunft und Bedeutung unklar.

reGIERung

Gemeint ist die deutsche Bundesregierung.

Restethnodeutsche

Der letzte klägliche Rest der richtigen Deutschen.

S

Selbstmörderpartei

Gemeint ist die SPD.

Speckbacke

Gemeint ist Sigmar Gabriel.

SPEICHEL-TV

SPIEGEL-TV.

Sprenggläubige

Witziger Ausdruck für Terroristen.

T

Teddybärverschenker

Gemeint sind die Menschen, die abends Züge mit Flüchtlingen empfangen.

Todes-Angelina

Angela Merkel.

V

Volksvernichterin

Angela Merkel.

W

Willkommenschreier

Gemeint sind die Menschen, die abends Züge mit Flüchtlingen empfangen.

 

 

 

Die Chefredaktion informiert ihre Leser #9
Die Chefredaktion informiert ihre Leser #8

6 Kommentare zu Glossar: So sprechen „Asylkritiker“

  1. Sehr oberflächliche Recherche. Jede Menge Synonyme (Fathima, Schnüffelvolker. …) fehlen. Wiedermal typisch für Lückenpresse. Schämt Euch!

  2. Wenn Ihr schon IM Jäger aufführt, warum dann nicht auch IM Erika (Merkel) und IM Larve (der Bundes-Schähmaugust)?

  3. 80% der Worte kenne ich, da selbst asylkritisch. Aber die 20% geschmacklosen, die mit dem Tod oder Sterben zu tun haben, lese ich das erste Mal.
    Wie warmherzig klingt dagegen die deutschhassende Version: „Deutschland ist Sch***, das Volk muss weg.“

  4. auch wenn ihr Satire macht…. gibts diese Bezeichnungen wirklich alle??? ist das geschmacklos…. dass sich da so mancher Wortnutzer nicht schämt….

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Glossar: So verstehen Sie Asylkritiker | Frische Nachrichten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*