Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Duden ergänzt Definition von „Idiot“ offiziell um die Wörter „Rechtsradikale“ und „Nazis“

25. August 2015 ·

Berlin (EZ) | 25. August 2015 | In der nächsten Auflage des Duden wird die Definition des Wortes „Idiot“ um die Wörter „Rechts ausgerichtete Bürger“ und „Rechtsradikale“ ergänzt werden. Der Verlag geht damit einmal mehr mit der Zeit.

Bisher war die Definition von Idiot laut Duden: „jemandes Ärger oder Unverständnis hervorrufender törichter Mensch; Dummkopf.“ Ab der kommenden Auflage, die voraussichtlich nächstes Jahr erscheint, wird die Defintion um die Wörter „Rechts ausgerichtete Bürger“, „Rechtsradikale“ und „Nazis“, “ ergänzt. Das bestätigte ein Sprecher des Verlages heute Vormittag.

Grund sind die aktuellen Vorfälle um die gewalttätigen Ausschreitungen vor Flüchtlingsheimen. Selbst viele Politiker nahmen zuletzt immer häufiger Wörter wie „Idioten“ oder „Pack“ in den Mund, um die gewaltbereiten Flüchtlingsgegner zu beschreiben.

Dies darf mit der kommenden Auflage des Duden dann auch endlich ganz offiziell geschehen. Es sei wichtig, dass es genug passende Bezeichnungen für Rechte gebe, heißt es weiter. Aus diesem Grunde schließt die Definition auch sämtliche Synonyme des Wortes „Idiot“ wie „Depp“, „Dummkopf“, „Ignorant“, „Trottel“ und „rechte dumme Arschkrampe“ mit ein, die ebenfalls zukünftig im Zusammenhang mit Rechten gebraucht werden dürfen.

(JME/Foto: „Neonazi-skinheads-weiss-und-stolz“ by Marek Peters / www.marek-peters.com  – self-made (Rassistischer Neonazi als Skinhead). [Licensed under GFDL 1.2 via Wikimedia Commons.])


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (1)
Newer Post

Besuch im Problembezirk: Merkel kommt ins Berliner Regierungsviertel

Berlin (EZ) | 25. August 2015 | Unaufgeklärte Verbrechen, tatenlose Justiz, dubiose Gestalten allerorts: Das Regierungsviertel in Berlin gilt längst als rechtsfreier Raum, wo Straftaten und Willkür zum Alltag gehören. Nun kommt Angela Merkel und schaut sich das alles mal an.Am…
Read
Older Post

Wasserwerfer werden modifiziert, damit sie auch gegen Rechte eingesetzt werden können

Heidenau/Berlin (EZ) | 24. August 2015 | Aus technischen, werksbedingten Gründen können Wasserwerfer nicht gegen rechte Demonstranten eingesetzt werden, wie derzeit in Heidenau zu sehen ist. Das wird sich nun ändern: der Hersteller versprach eine Modifizierung. Der Wasserwerfer 9000 - in…
Read
Random Post

„Erdogan hat 'nen kleinen Pimmel“ – Chuck Norris freut sich nach Präsidenten-Beleidigung auf Reaktion aus der Türkei

Hollywood (EZ) | 11. April 2016 | Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann zu Ehren des türkischen Präsidenten Erdogan wird immer mehr zum großen Politikum. Gestern wurde bekannt, dass die Türkei einen Strafprozess gegen den Satiriker fordert. Nun hat sich auch…
Read
Random Post

EILMELDUNG: EM wird kurzfristig aufgrund akuter Terrorgefahr nach Grönland verlegt

Paris/Nuuk (EZ) | 10. Juni 2016 | Wie Frankreichs Präsident Hollande soeben mitteilte, muss die EM kurzfristig aufgrund akuter Terrorgefahr verlegt werden. Neuer Austragungsort ist demnach Grönland. In einer kurzen Ansprache sagte Hollande: „Wir bedauern zutiefst, dass es zu diesem…
Read
Random Post

"Es war schon wieder ein Mann!!!": Lutz Bachmann fordert nach Mord an Freiburger Studentin Ausweisung aller Männer

Freiburg (EZ) | 6. Dezember 2016 | Lutz Bachmann, PEGIDA und auch viele AfDler sehen sich nach den Ermittlungsergebnissen im Zuge des Mordes an einer Freiburger Studentin in ihren Vorurteilen bestätigt: Dringend tatverdächtig ist ein Mann, weswegen nun die Ausweisung…
Read
Random Post

Vier Tage vor der Wahl: SPD überraschend für Abschaffung der 5-Prozent-Hürde

Berlin (EZ) | 20. September 2017 | Vier Tage vor der Bundestagswahl versucht die SPD überraschend, die Abschaffung der 5-Prozent-Hürde durchzusetzen. Zudem spricht sich Martin Schulz erstmals für eine Minderheitsregierung aus. Am kommenden Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt. Doch…
Read