Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutscher Nazi stolz auf sein Land, weil es so toll ist, dass alle hierher wollen

7. August 2015 ·

Georgsmarienhütte (EZ) | 7. August 2015 | Der aufrechte Neonazi Daniel K. ist richtig stolz auf Deutschland: „Unser Land muss schon eines der besten der Welt sein, wenn so viele Menschen hier leben wollen!“ Ein relativ hohes Ansehen in der Welt, wirtschaftlich kaum zu schlagen und dann auch noch eines der sichersten Länder der Welt: Nazis haben allen Grund, ihr Land zu lieben. „Dass wir nach den USA das Land sind, wo die meisten Einwanderer und Kriegsflüchtlinge hinwollen, das ist schon echt geil, “ sagt Daniel K., vom Verfassungsschutz anerkannter Neonazi aus Georgsmarienhütte.

„Ich meine, das muss man sich mal vorstellen: wir haben kaum Arbeitslose im Vergleich zu unseren Nachbarstaaten, haben eine hervorragende Versorgung von sozial Schwachen wie mich und überhaupt einen der höchsten Lebensstandards der Welt! Das ist doch super!“ Noch stolzer macht ihn, dass auch viele andere Menschen auf der Welt das genau so sehen wie er.

Täglich verfolgt er die Nachrichten von immer mehr Menschen, die in sein Land wollen und immense Strapazen auf sich nehmen, um hierher zu kommen. „Da kommen mir dann echt die Tränen, ich bin dann gerührt von so viel Sehnsucht nach Deutschland.“ Das vermisse er manchmal bei seinen Landsleuten.

„Ich stehe fast jeden Tag an der Grenze und begrüße Flüchtlinge, die aus Ländern kommen, wo man von so was wie hier nur träumen kann. Ja, das ist mein Deutschland! Meine Heimat!“ Er wünsche sich, dass auch andere Rassen so toll wären wie die Germanen. „Aber ich bin ja Nazi, weil es eben nicht so ist.“

In Deutschland, sagt er, laufe natürlich auch nicht alles, wie es könnte und sollte. „Aber ich sag mir dann: Okay, da müssen wir ran, um unserer land noch toller zu machen!“ Wie könnte ein Staat auch perfekt sein? „Schließlich sind wir ja alle Menschen, da passieren natürlich Fehler.“

Mit Sorge verfolgt K., wie die Bundeskanzlerin und der Finanzminister in letzter Zeit den Ruf Deutschlands aufs Spiel setzten. Ein bisschen freundlicher könnte men Griechenland gegenüber schon auftreten, auch, wenn „dort Zecken regieren.“

(JPL/Foto: „Neonazi-skinheads-weiss-und-stolz“ von Marek Peters / www.marek-peters.com Weitere Fotos können beim Fotografen oder über das Portal Infos gegen Rechts – Datenbank und Suchmaschine zu und gegen Neonazis, Rechtsextremismus und Rassismus durchsucht werden. Zudem können Sie die Arbeit von Marek Peters über Flattr unterstützen. – self-made (Rassistischer Neonazi als Skinhead). Lizenziert unter GFDL 1.2 über Wikimedia Commons.)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Til Schweiger will seine Facebook-Posts verfilmen lassen

Berlin (EZ) | 10. August 2015 | Der Schauspieler Til Schweiger arbeitet derzeit an einem neuen Filmprojekt. Wie heute bekannt wurde, soll der durch Crowdfunding inspirierte Film ausschließlich seine Facebookposts und -kommentare der letzten drei Wochen zum Inhalt haben. Das…
Read
Older Post

Klimaschutz: Obama geht voran und stellt seine Flotte auf Fahrräder um

Washington, D.C. (EZ) | 4. August 2015 | Präsident Obama hat ein Ziel: bis 2040 will er die CO2-Emissionen der USA um ein Drittel reduzieren. Als Erstes wird die Fahrzeugflotte der Regierung auf umweltfreundliche Fahrräder umgestellt. Die berühmte Air Force…
Read
Random Post

Wie Nadeln im Sturm

Fortsetzungsroman von Silke S. Bischoff Kapitel acht »» Kapitel sieben verpasst? «« Er war noch immer fassungslos. Mit diesem Anruf hatte er nicht mehr gerechnet. Dieter setzte sich auf das Bett. Langsam legte er das Handy ab und wusste nicht, was er…
Read
Random Post

Hälfte des Kanzleramt-Etats geht für Treffen mit den SPD-Ministern drauf

Berlin (EZ) | 23. November 2016 | Heute wurde im Bundestag der Etat der Kanzlerin besprochen. Dabei kam heraus, dass mittlerweile gut die Hälfte des Budgets allein für die Treffen und Besprechungen mit den SPD-Ministern draufgeht. Eine Erhöhung des Etats…
Read
Random Post

Endlich wieder freie Parkplätze: Hamburger sehen auch Vorteile an G20-Krawallen

Hamburg (EZ) | 7. Juli 2017 | Der G20-Gipfel wird seit Tagen überschattet von Protesten und teils heftigen Ausschreitungen zwischen gewaltbereiten  Demonstranten und der Polizei. Doch viele Hamburger erkennen auch die positiven Aspekte der Krawalle. So soll es seit gestern…
Read
Random Post

"Ich mach drei Kreuze, wenn ich endlich in der Wahlkabine stehe": AfD-Fan kann Bundestagswahl kaum erwarten

Dortmund (EZ) | 22. September 2017 | Nur noch wenige Stunden, dann ist es endlich soweit: Die Bundestagswahl findet an diesem Sonntag statt. Holger Dietrichs, seit drei Jahren AfD-Freund, sitzt wie auf Kohlen.  "Drei Kreuze mache ich, wenn ich endlich…
Read