Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

„Mehr als 160 Milliarden!“ – Nach Umrechnung in D-Mark stoppt Schäuble Griechenlandkredit

16. Juli 2015 ·

Berlin (EZ) | 16. Juli 2015 | Im Bundesfinanzministerium ist Panik ausgebrochen, als ein Beamter das aktuell diskutierte Hilfspaket für Griechenland in D-Mark umgerechnet hat.Nach der spontanen Umrechnung, die ein untergeordneter Beamter in der Kantine angestellt hatte, liegen die Nerven im Berliner Finanzministerium blank. Minister Wolfgang Schäuble, der knapp 60 Jahre mit der D-Mark gelebt hat, ist dem Vernehmen nach nicht bereit, den am Wochenende vereinbarten Hilfskredit zu gewähren.

Der Anteil Deutschlands beläuft sich auf etwa 39 Milliarden DM. „Das ist deutlich zu viel,“ so Schäuble. „Das mach ich nicht.“

Auch auf der Straße steht den Menschen das Entsetzen im Gesicht, wenn sie von der Summe in D-Mark hören. Ein 50-jähriger Mann aus Dortmund sagte, das sei „einfach viel zu viel Geld“.

„Da sollte man lieber die Griechen aus der D-Mark werfen, ehrlich“, sagte eine Frau in der Kölner Fußgängerzone. „Es ist ja eh schon alles teurer geworden.“

Der Volkswirt Hans-Werner Sinn sieht sich hingegen bestätigt. „Das ist das, was ich immer gesagt habe,“ sagte er in einem Interview mit der WELT.

(JPL)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

"Wusste nicht, dass es diese 'Flüchtlinge' wirklich gibt" - Merkel rechtfertigt Umgang mit Schülerin

Berlin (EZ) | 17. Juli 2015 | Für den Umgang mit einem Flüchtlingsmädchen aus dem Libanon wird die Kanzlerin derzeit stark kritisiert. Nun verteidigte Merkel ihren Auftritt. Sie sei überrascht gewesen, als sie erfuhr, dass es die sogenannten "Flüchtlinge" tatsächlich gebe…
Read
Older Post

Nach LeFloid-Interview: Regierungssprecher Seibert fürchtet um seinen Job

Berlin (EZ) | 14. Juli 2015 | YouTube-Star LeFloid durfte die Kanzlerin interviewen. Der 27-Jährige meisterte die Aufgabe so souverän, dass Steffen Seibert, momentaner Regierungssprecher, nun um seinen Job bangen muss."Das ist bitter, wenn man zuschauen muss, wie jemand anderes die…
Read
Random Post

Umfrage: »Entschuldigung, sehe ich eigentlich auch so scheiße aus wie Sie?«

Heute lag unserem Umfrager etwas sehr auf dem Herzen. © 2020, Eine Zeitung. Quelle: 219 Studenten und Studentinnen in Passau »» Inhaltsübersicht Ausgabe 28/2020 «« Leserbrief schreiben
Read
Random Post

Proktologen klagen über Burnout: "Haben nur mit Arschlöchern zu tun"

Dieser Artikel ist leider ausverkauft und nicht mehr erhältlich. (Foto: Von Pfree2014 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link)
Read
Random Post

„Ich trete gegen die an“ – Gerhard Schröder will Revanche gegen Angela Merkel

Hannover (EZ) | 22. November 2016 | Altkanzler Gerhard Schröder will es noch einmal wissen. Nur einen Tag nachdem Angela Merkel eine vierte Amtszeit ankündigte, gab Schröder bekannt, sich als SPD-Kanzlerkandidat aufstellen lassen zu wollen. Es sei ihm ein „ganz…
Read
Random Post

Mehr Transparenz: FIFA versteigert Chefposten

Zürich (EZ) | 4. Juni 2015 | Die von Korruptionsvorwürfen geplagte FIFA will die Vergabe ihres bald freien Vorsitzes so transparent wie möglich machen. Deshalb wird der Posten nun auf ebay versteigert.Vorgestern hat Joseph Blatter angekündigt, seinen Posten als FIFA-Präsident demnächst…
Read