HSV sucht neuen Sponsor für Labbadia-Abfindung

15. April 2015 ·

Hamburg (EZ) | 15. April 2015 | Der Hamburger Sportverein (HSV) sucht schnellstmöglich einen finanzkräftigen Sponsor, der die Abfindung von Trainer Bruno Labbadia übernimmt. „Ein paar Millionen sollten es schon sein,“ so Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Es sollte gerne ein in Hamburg ansässiger Unternehmer oder eine der Stadt verbundene Firma sein, so der HSV während der Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Trainers Bruno Labbadia. Das sei aber kein Muss; es könnte sich auch jemand melden, der mit seinem Geld einfach etwas Gutes leisten möchte. „Sogar aus dem Raum Bremen würden wir Geld akzeptieren.“

Die Rede ist von einem niedrigen siebenstelligen Betrag, der benötigt wird. Das Geld sollte so schnell wie möglich zur Verfügung stehen, „man weiß ja schließlich nie,“ so Beiersdorfer.



Zudem wäre es schön, wenn der Abfindungssponsor auf eine öffentliche Nennung verzichten würde. „Das wäre in beidseitigem Interesse, man muss so was ja nicht so hoch hängen.“

(BSCH/Foto: „HSV-Logo“ von Unbekannthttp://www.hsv.de/. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.)



  • Schlecht (2)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)


Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Mysteriös: Bundesweiter Einbruchsmarathon stellt Polizei vor Rätsel

Deutschland (EZ) | 17. April 2015 | Im gesamten Bundesgebiet kam es gestern zu zahlreichen Einbrüchen und Diebstählen. Die unerklärliche Einbruchsserie begann Donnerstag Morgen gegen sechs Uhr und endete nach genau 24 Stunden. Experten stehen vor einem Rätsel. In nahezu…
Read
Previous Post

Google löscht "EU-Kommission", "unfairer Wettbewerb" und "Milliardenstrafe" aus Suchmaschinen

Brüssel/Mountain View (EZ) | 15. April 2015 | Wie heute bekannt wurde, will Google ab sofort einige Begriffe aus seiner Suchmaschine entfernen lassen. Zukünftig erscheinen keine Ergebnisse mehr bei Wörtern wie "EU-Kommission", unfairer Wettbewerb", "Kartell", "Milliardenstrafe" oder "Margrethe Vestager".  Wie…
Read
Random Post

"Ändert doch eh nichts" - Angela Merkel erklärt, warum sie nicht wählen geht

Berlin (EZ) | 7. September 2017 | Die Wahl ist doch eh schon entschieden - so denken viele Deutsche zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl. Deswegen denken einige Menschen nicht daran, sich den 24. September mit einem Gang ins Wahllokal zu…
Read
Random Post

Endlich: Nasenschutzmasken kommen auf den Markt

Das wurde auch Zeit. Nachdem bereits seit Monaten in Deutschland die Maskenpflicht herrscht, beschweren sich immer wieder Menschen darüber, dass sie lediglich einen Mundschutz erhielten, jedoch keine Möglichkeit haben, auch ihre Nase zu schützen. Das führt dazu, dass diese oft…
Read
Random Post

„Eisdecke nicht dick genug“: Meteorologen warnen vor Schlittschuhlaufen auf Seen und Flüssen

Offenbach a.M. (EZ) | So beliebt es auch ist: Derzeit sollten die Menschen im gesamten Bundesgebiet darauf verzichten, auf Flüssen oder kleinen Seen Eiszulaufen. Laut Deutschem Wetterdienst ist die Gefahr zu groß, dass die Eisschicht das Gewicht nicht hält. „In…
Read
Random Post

Ehe für alle: Überzeugte Singles haben Angst vor der Pflicht-Ehe

Berlin (EZ) | 27. Juni 2017 | Nach der Kehrtwende von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Ehe für alle kriegen es eingefleischte Singles mit der Angst zu tun. Eine Pflicht zur Ehe lehnen sie naturgemäß ab.  "Ich hatte immer auf die…
Read