Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Urheber des Walter-Scott-Videos flieht vorsorglich nach Moskau

10. April 2015 ·

Charleston/Moskau (EZ) | 10. April 2015 | Der Mann, der die tödlichen Schüsse eines Polizisten auf einen Unbewaffneten filmte und damit einen Skandal öffentlich machte, flieht vorsorglich nach Russland. Er habe bereits in Moskau Asyl beantragt, so Feidin Santana. Acht Mal feuerte der Polizeibeamte Michael S. auf Walter Scott, einem unbewaffneten Schwarzen. Scott erlag an Ort und Stelle an seinen Verletzungen, ohne das S. ihm Hilfe leistete. Feidin Santana, ein junger Mann, nahm den Vorfall mit seinem Handy auf und widerlegte damit die Aussagen des Polizisten, er hätte in Notwehr gehandelt.

Der Whistleblower wird nun schleunigst das Land verlassen und sich damit einer möglichen Strafverfolgung durch amerikanische Behörden entziehen. „Ich habe heimlich einen Beamten in der Ausübung seines Amtes gefilmt – das gibt Ärger„, so Santana, der von vielen Menschen dennoch als Held gefeiert wird – vor allem in Europa. Viele Amerikaner hingegen strafen ihn mit Verachtung.

Sein Weg wird ihn nun nach Russland führen, wo er in der Hauptstadt Asyl beantragen wird. Die russischen Behörden haben bereits signalisiert, seinen Antrag schnell zu bearbeiten.

Natürlich würde er auch in Ländern der Europäischen Union um Aufnahme bitten. „Aber die Chancen sind wirklich gering, dass ich mich zum Beispiel in Berlin oder London ansiedeln könnte.“

In Moskau werde er sich der wachsenden Community an US-amerikanischen Geheimnisträgern anschließen.

(JPL/Foto: Screenshot Youtube)

 


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Medizinische Sensation: 65-jährige Lehrerin schwanger mit eigenen Enkelkindern

Berlin (EZ) | 13. April 2015 | Das gab es bisher noch nie: Eine 65-jährige Grundschullehrerin aus Berlin wird demnächst ihre eigenen Enkelkinder gebären. Eigene Kinder habe sie bereits genug, so die werdende Oma glücklich. Ärzte sprechen von einer medizinischen…
Read
Older Post

Nach Attacke auf TV5 Monde: Mehrheit der Bundesbürger befürwortet Hackerangriff auf deutsche Privatsender

Berlin/ Paris (EZ) | 10. April 2015 | Nachdem sogenannte "Cyber-Dschihadisten" am Donnerstag den französischen Sender TV5 Monde für mehrere Stunden lahmgelegt haben, hoffen einer Umfrage zufolge auch viele Bundesbürger auf einen Hackerangriff im deutschen Fernsehen. Dieser soll vor allem…
Read
Random Post

Umweltbewusste Kunstmuseen: "Wir kaufen nur noch Schrott!"

Frankfurt a. M./ Hamburg (EZ) | 17. April 2014 | Kunstmuseen als eine Lösung des Abfallproblems – früher hätte man solche Parolen als Ausdruck boshafter Diffamierung und kulturpessimistischer Arroganz verstanden. Doch heute bekennen sich immer mehr renommierte Ausstellungsräume offen zu diesen…
Read
Random Post

Test: Haben Sie noch alle Tassen im Schrank?

Fragen Sie sich das auch manchmal: Habe ich noch alle Tassen im Schrank? Finden Sie es hier heraus. Sie sehen noch keinen Test? Sie fühlen sich verarscht? Keine Sorge, er lädt und wird gleich da sein. Ja, Sie haben Recht…ja…
Read
Random Post

Böller und Silvesterraketen erhalten Halal-Zertifikat, damit weniger geknallt wird

Berlin (EZ) | 29. Dezember 2018 | Auch in der kommenden Silvesternacht wird wieder sehr viel Feinstaub in die Luft geblasen. Um wenigstens die blödesten Deutschen davon abzuhalten, wurden Böller und Raketen nun für "halal" erklärt. Es ist seit Jahren…
Read
Random Post

E wie Wissen!

Redewendungen und ihre Bedeutung: wir erklären regelmäßig in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt" und "Jemanden hinters Licht führen". "Da wird der Hund in…
Read