Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

BILD empört über (viel zu hohen Preis für) gestohlene Krankenakte von Schumacher

24. Juni 2014 ·

Die BILD-Zeitung ist schockiert über (den Preis für) die gestohlene Krankenakte von Rennfahrer Michael Schumacher.
Die BILD-Zeitung ist schockiert über (den Preis für) die gestohlene Krankenakte von Rennfahrer Michael Schumacher.

Berlin (EZ) | 24. Juni 2014 | Die Krankenakte von Michael Schumacher soll gestohlen und verschiedenen Medien  zum Kauf angeboten worden sein. Als Mindestpreis sollen umgerechnet 50.000 Euro verlangt werden. Die BILD-Zeitung zeigte sich entsetzt über die (Forderung in dieser Höhe für die) gestohlenen und streng vertraulichen Dokumente und verurteilte (den Preis für) den Diebstahl scharf.

Chefredakteur Kai Dieckmann sagte am Morgen, es sei eine Frechheit, was sich der Täter da erlaubt habe. “Ich bin selbst lange genug im Geschäft, um zu wissen, dass es Grenzen gibt und man so etwas zu diesem Preis einfach nicht tut!”

An die Kollegen im In- und Ausland gerichtet fügte er hinzu: “Denkt genau darüber nach, ob ihr das wirklich machen wollt! Ich kann euch nur eindringlich warnen! Das hat auch etwas mit Moral und Anstand zu tun!”

50.000 Euro seien das Maximum, was die BILD für derlei Dokumente ausgeben würde, so Diekmann. “Da erst anzufangen, ist unredlich!”

Die BILD lasse sich nicht kaufen. “Nicht zu diesem Preis! Da kann man nur noch angewidert sein”, so der BILD-Chef abschließend.

(JME/Bild: BILD)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Primark-Kundin findet Chinesen in Primark-Kleidung

Dublin (EZ) | 26. Juni 2014 | Die Billigkleidungskette Primark kommt nicht aus den Schlagzeilen: in den vergangenen Tagen fanden Kunden in die Kleidung eingenähte Botschaften von chinesischen Arbeitern, die sich über die Arbeitsbedingungen beschwerten. Heute der nächste Skandal: eine Kundin…
Read
Older Post

Ab WM 2018: FIFA führt Schiedsrichterkameras ein

Zürich (EZ) | 23. Juni 2014 | Nach der massiven Kritik an den Leistungen der Schiedsrichter bei der WM in Brasilien kündigte der Weltfußballverband an, ab der nächsten Weltmeisterschaft 2018 in Russland Schiedsrichterkameras einzusetzen. Die Technik sei bereits vorhanden, so ein Sprecher.Die…
Read
Random Post

Wie geht es Ihnen heute?

Quelle: 797 SMS-Kontakte der Redaktion. ©2011, Eine Zeitung
Read
Random Post

Lebensanzeige für: Martin Schulz

Eine anonyme Bundeskanzlerin hat uns eine Lebensanzeige zukommen lassen. Während andere Zeitungen täglich über mehrere Seiten Todesanzeigen von frisch Verstorbenen verbreiten, die die Betroffenen nur selten noch selbst lesen können, geben wir Menschen die Möglichkeit, ihren geliebten Familienangehörigen, guten Freunden…
Read
Random Post

Vorbild Türkei: Liechtensteins Hobby-Militär stürzt mit zwei Panzern und zwölf Soldaten aktuelle Regierung

Vaduz (EZ) | 18. Juli 2016 | In der Nacht zu heute soll es im Fürstentum Liechtenstein zu einem erfolgreichen Putschversuch eines kleinen Hobby-Militärs gekommen sein. Wie berichtet wird, hätten zwei selbstgebaute Panzerfahrzeuge und insgesamt zwölf Soldaten den Regierungssitz eingenommen…
Read
Random Post

LIVETICKER: Spiel um Platz 3 | WM 2018

14. Juli 2018, nachmittags. Zeit für das langweiligste Spiel der WM 2018: Das Spiel um Platz drei. Wir haben das dunkle Los gezogen und müssen den Mist live tickern, weil ein "Kollege" sich für das Finale morgen hochgef*ckt hat. Na…
Read