Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

E wie Wissen VI

21. Juni 2014 ·

Wissen leicht vermittelt.

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: „Grün vor Neid werden“.

„Grün vor Neid werden“:

Hat Ihr Nachbar sich ein neues Auto gekauft? Bekommt ihr Kollege mal wieder eine Gehaltserhöhung und Sie nicht? Kriegt Ihr Freund immer die schönsten Frauen ab? Das alles lässt Sie doch regelrecht „grün vor Neid“ werden, richtig?

Doch Moment, woher kommt diese bekannte Redensart, dass jemand „grün vor Neid“ wird eigentlich? Hat Neid eine Farbe? Wenn ja, warum ausgerechnet grün?

Tatsächlich stammt der Ausdruck aus der Medizin. Bis zum 12. Jahrhunder nämlich bestand das Blut eines Menschen aus roten und grünen Blutkörperchen. Bereits damals stand einem die Zornesröte ins Gesicht. Und man wurde rot vor Scham. Grund waren (und sind es auch heute noch) die roten Blutkörperchen, die sich in diesem Zustand im Gesicht ansammeln und die man durch die Haut sehen kann.

Die damals grünen Blutkörperchen waren ebenfalls sichtbar – vor allem bei Gefühlen wie Neid oder auch Eifersucht. Das sorgte oft für unangenehme Situationen in der zwischenmenschlichen Beziehung und Streitereien zwischen den Menschen. Ständig liefen die Leute mit grünem Gesicht durch die Straßen, nachdem sie etwas sahen, das sie auch gerne haben wollten.

Erst ein englischer Mediziner neutralisierte die grünen Blutkörperchen und ließ sie weiß werden. Über die Nahrung konnte jeder das entsprechende Mittel zu sich nehmen, sodass innerhalb kürzester Zeit Millionen Menschen auf der ganzen Welt ihre grünen Blutkörperchen in weiße eintauschten und diese sogar weitervererbt wurden.

Das Sprichwort „Grün vor Neid werden“ hält sich dagegen bis heute.

Nächsten Samstag klären wir Sie über die Redewendung “Aus dem letzten Loch pfeifen” auf!

E wie Wissen V – „An die Decke gehen“ und „Halt die Ohren steif“

E wie Wissen IV – „Halt die Luft an“ und „Mach Dir mal nicht ins Hemd“

E wie Wissen III – “Da wird der Hund in der Pfanne verrückt” und “Jemanden hinters Licht führen”

E wie Wissen II – “Mein lieber Herr Gesangsverein” und “Etwas in den falschen Hals bekommen”

E wie Wissen I – “Zu Potte kommen” und “Auf die Kacke hauen”


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Ab WM 2018: FIFA führt Schiedsrichterkameras ein

Zürich (EZ) | 23. Juni 2014 | Nach der massiven Kritik an den Leistungen der Schiedsrichter bei der WM in Brasilien kündigte der Weltfußballverband an, ab der nächsten Weltmeisterschaft 2018 in Russland Schiedsrichterkameras einzusetzen. Die Technik sei bereits vorhanden, so ein Sprecher.Die…
Read
Older Post

Spanier stolz auf ihre Mannschaft, weil sie unbedingt zu Felipes Krönung wollte

Rio de Janeiro/Madrid (EZ) | 19. Juni 2014 | Ganz Spanien ist unheimlich stolz auf den Patriotismus ihrer Nationalmannschaft, weil sie alles dafür gegeben hat, heute an der Krönung des neuen Königs teilnehmen zu können. Felipe wird heute in Madrid…
Read
Random Post

Bremer Einser-Abiturient, der gerne Medizin studieren will, wird vom Verfassungsgericht weiterhin ausgelacht

Karlsruhe/Bremen (EZ) | 19. Dezember 2017 | Der Numerus clausus für ein Medizinstudium ist in Teilen verfassungswidrig - das stellte heute das Bundesverfassungsgericht fest. In einem anderen Fall sind die Richter noch zu sehr mit dem Auslachen eines Bremer Einser-Abiturienten beschäftigt,…
Read
Random Post

Angela Merkel beweist morgen öffentlich, dass sie mit Messer und Gabel umgehen kann

Berlin (EZ) | 6. Oktober 2014 | Die Kanzlerin lässt den Spott von Helmut Kohl nicht auf sich sitzen: morgen um 11 Uhr wird sie öffentlich zeigen, dass sie sehr wohl mit Messer und Gabel umgehen kann. Das Kanzleramt wird zu…
Read
Random Post

Schluss mit Staus: Sommerferien sollen künftig übers ganze Jahr verteilt werden

Berlin (EZ) | Obwohl die Sommerferien bereits vor einigen Jahren bundesländerübergreifend gestreckt wurden, überschneiden sie sich noch immer in den Kernmonaten Juli und August. Folge sind überfüllte Autobahnen sowie ausgebuchte Hotels in beliebten Urlaubsgebieten. Nun hat die Bundesregierung beschlossen, ab…
Read
Random Post

Pilot will "Unbekanntes Flughafenobjekt" südlich von Berlin gesichtet haben

Berlin (EZ) | 18. Februar 2014 | Waren Drogen im Spiel? Ein Pilot der irischen Fluggesellschaft Ryanair will während eines Fluges über Deutschland einen augenscheinlich betriebsbereiten Flughafen südlich von Berlin auf dem Radar entdeckt haben. Der Vorfall soll sich laut Flugsicherung…
Read