Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Nach Krim-Referendum: Russland feiert 0,16 Prozent Flächenzuwachs

17. März 2014 ·

Russland wird nach der gestrigen Abstimmung auf der Halbinsel Krim ein Stückchen größer.
Russland wird nach der gestrigen Abstimmung auf der Halbinsel Krim ein Stückchen größer.

Moskau/Krim (EZ) | 17. März 2014 | Nachdem gestern mehr als 96 Prozent der Krim-Bewohner für den Anschluss der Schwarzmeer-Halbinsel an Russland gestimmt hatten, feiert ganz Russland heute die Erweiterung des Staates um 0,16 Prozent. Damit zählt das Land nun einmal mehr zu den flächenmäßig größten der Erde.

96,6 Prozent der auf der Halbinsel Krim lebenden Menschen haben gestern in einem international umstrittenen Referendum für einen Russland-Beitritt gestimmt. Während die USA und die EU von einem Verstoß gegen das Völkerrecht sprechen und bereits neue Sanktionen ankündigen, feiern hunderttausende Russen die um 0,16 prozentige Erweiterung ihres Landes.

Auch Präsident Putin zeigte sich erfreut über die Ergebnisse der Abstimmung und sagte noch am Abend: „Nun wird es schwer, Russland auf der Landkarte zu übersehen!“

Weiter sagte er: An dem eindeutigen Ergebnis könne man erkennen, wie groß der Wunsch der Exil-Russen nach einem zusätzlichen russischen Landgebiet sei. „Viele Einwohner mussten in der Vergangenheit in andere Länder ausweichen, weil in unserem Land einfach kein Platz mehr war. Das ist nun vorbei.“

Mit der bisher zur Ukraine gehörenden Halbinsel Krim konnte das Land seine Fläche nun um 0,16 Prozent erweitern und damit wieder genügend Wohnraum für seine Bürger zur Verfügung stellen.

Putin kündigte an, in den kommenden Monaten auch Deutschland, Frankreich, Polen, China, Österreich, Ungarn und „spaßeshalber“ die USA über einen möglichen Beitritt zu Russland abstimmen lassen zu wollen.

(JME)


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Putin nach einem richtig guten Essen endlich wieder gelassener

Moskau (EZ) | 18. März 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin hat endlich wieder ein schönes und reichhaltiges Mahl zu sich genommen. Seitdem fühlt er sich wie ausgewechselt und hat sich bei allen entschuldigt, denen er in den letzten…
Read
Older Post

Krim-Krise beendet: Putin (†) lacht sich über EU-Sanktionen tot

Moskau/Brüssel (EZ) | 7. März 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin ist tot. Den 61-Jährigen ereilte in der Nacht ein schwerwiegender Lachanfall, nachdem er von den Sanktionen der Europäischen Union gegen sein Land erfuhr. Nach stundenlangem schmerzhaften Lachen starb…
Read
Random Post

„Nur dann ist Amerika sicher“: Trump fordert Ausreisepflicht aller 320 Mio. US-Bürger

New York/ Orlando (EZ) | 13. Juni 2016 | Nach dem Massaker in Orlando, bei dem mindestens 50 Menschen getötet wurden, meldet sich Präsidentschaftskandidat Donald Trump zu Wort. Er fordert im Falle seiner Wahl eine Ausreisepflicht aller US-Einwohner. Nur dann…
Read
Random Post

Um Unfälle zu vermeiden: Ampeln sollen zukünftig nur noch auf rot stehen

Berlin (EZ) | Die meisten Verkehrsunfälle passieren, wenn Autos, Fahrräder und Fußgänger in Bewegung sind – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Verkehrsministeriums. Aus diesem Grunde sollen Ampeln künftig dauerhaft auf rot stehen. „Wir glauben, dass rund 80…
Read
Random Post

Trauer um Georg Selfie: Erfinder des Selfies gestorben

Köln (EZ) | Der Erfinder des berühmten Selfies, Georg Selfie, ist gestern Abend im Alter von 66 Jahren gestorben. Millionen Fans zollen dem Rheinländer im Internet ihren Respekt mit einem Foto von sich selbst. Georg Selfie wurde am 12. Juli…
Read
Random Post

Bilderstrecke: So furchtbar sieht Hannover am Tag nach der "Nacht des Terrors" aus

Hannover (EZ) | 18. November 2015 | Am "Tag danach" bietet Hannover einen schlimmen Anblick. Schreckliche und furchtbare Bilder erreichen uns heute aus der niedersächsischen Landeshauptstadt wenige Stunden, nachdem der Terror die Stadt in Atem hielt. Sehen Sie hier eine Auswahl…
Read