Glückwunsch: Erste Doping-Medaille bei Olympia geht nach Deutschland

21. Februar 2014 ·

Kann ihr Glück noch gar nicht fassen: Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat die erste Dopingmedaille bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Sotschi gewonnen.
Kann ihr Glück noch gar nicht fassen: Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat die erste Dopingmedaille bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Sotschi gewonnen.

Sotschi (EZ) | 21. Februar 2014 | Kurz vor Ende der Olympischen Spiele darf sich Deutschland über eine weitere große Auszeichnung freuen: Die seit Wochen bereits von Sportlern und Zuschauern erwartete erste Doping-Medaille geht an die deutsche Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle. Weitere Medaillen werden erwartet.

Man habe sich in diesem Jahr besonders viel Zeit gelassen, um nach einem würdigen Preisträger zu suchen, heißt es von Seiten des IOC und der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA).



Doch nun, zwei Tage vor dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sotschi, konnte man sich auf eine würdige Preisträgerin einigen.

Es handelt sich hierbei um die 33-jährige deutsche Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle, die erst vor wenigen Tagen im Massenstart-Wettbewerb als Vierte knapp an einer Bronze-Medaille vorbei lief.

Umso größer ist nun die Freude über die heiß begehrte Doping-Medaille, die bereits seit Jahren regelmäßig bei Olympischen Spielen verteilt wird. Sie sei sprachlos und könne es noch gar nicht richtig fassen, ließ Sachenbacher-Stehle über ihren Trainer ausrichten.



Auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) äußerte sich erfreut über die Auszeichnung. Bisher sei Deutschland in dieser Kategorie häufig leer ausgegangen oder erst sehr spät prämiert worden. Dass nun sogar die erste und bisher einzige Doping-Medaille an eine deutsche Sportlerin geht, sei eine ganz besondere Ehre.

Die NADA kündigte unterdessen an, dass bis zum Ende der Olympischen Spiele in zwei Tagen noch weitere Doping-Medaillen folgen könnten. Ob allerdings auch noch weitere an deutsche Sportler gingen, ließ sie offen.

(JME/Foto: Iso76 [CC BY-SA 3.0])

  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)

Diesen Beitrag bezahlen

Sie können den Artikel, den Sie gerade gelesen haben, jetzt bezahlen. Abgewickelt wird unkompliziert über Paypal, es gibt aber noch andere Zahlungsmethoden (SEPA und Kreditkarte bspw.). Ihr Geld landet übrigens bei einem seriösen Verlag, nämlich beim Seriösen Verlag.



Next Post

Vorbild Klitschko: Ex-Boxer Axel Schulz versucht Umsturz der Bundesregierung herbeizuführen

Berlin (EZ) | 24. Februar 2014 | Wie erst heute bekannt wurde, versucht der ehemalige Profiboxer Axel Schulz bereits seit einer Woche auf dem Alexanderplatz in Berlin Unterstützer für eine große Revolte gegen das aktuelle Merkel-Regime zu finden. Er fordert…
Read
Previous Post

Sotschi: Teuersten Winterspiele seit 2010 sind eröffnet

Sotschi (EZ) | 7. Februar 2014 | In der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi wurden soeben die teuersten Olympischen Winterspiele seit den Spielen von 2010 mit einer großen Eröffnungsshow eröffnet. Mehr als 40 Milliarden Dollar sollen in die Spiele bislang investiert worden…
Read
Random Post

Kulturrevolution: Moderne Kunstwerke laut Experten im Alltag benutzbar

Berlin (EZ) | 3. Juni 2014 | Sinnlose Kunst? – Das war einmal! Immer mehr Sammler, Kunstwissenschaftler und Kenner kommen zu der Erkenntnis, dass die meisten modernen Kunstwerke im Alltag praktisch eingesetzt werden können. So seien zum Beispiel die Staubsauger…
Read
Random Post

Umfrage: Welches ist Ihr Lieblingsstockwerk?

Unser qualifiziertes Team von Umfragern und Umfragerinnen war erneut unterwegs, um für Sie ein wichtiges Stimmungsbild zu erstellen. Quelle: 403.258 Mieter und Hauseigentümer©2019, Eine Zeitung
Read
Random Post

"Wir wollen nicht für so ein dämliches Politik-Modell herhalten!" - Einwohner von Koko protestieren gegen SPD-Vorschlag

Kalko (EZ) | 12. Dezember 2017 | Kurz nachdem die SPD den Vorschlag einer sogenannten KoKo (Kooperationskoalition) ins Spiel gebracht hat, melden sich die Einwohner der kleinen Pazifikinsel Koko zu Wort. Sie wollen mit aller Macht vermeiden, dass ihr Land…
Read
Random Post

Europa-Wahl nach zwei Tagen schon wieder egal

Brüssel (EZ) | 27. Mai 2014 | Nur zwei Tage nach den EU-Parlamentswahlen ist das Thema schon wieder abgehakt. Nicht mal Giovanna di Lorenzo oder die Partei "Die Partei" konnten das Interesse am Ausgang der Wahl über mehr als einen…
Read