Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Justin Bieber plant Gründung des exklusiven „Club 20“

28. Januar 2014 ·

Steckt mitten in den Vorbereitungen für seinen neuen "Club 20": Popsänger und Teenie-Schwarm Justin Bieber.
Steckt mitten in den Vorbereitungen für seinen neuen "Club 20": Popsänger und Teenie-Schwarm Justin Bieber.

Panama (EZ) | 28. Januar 2014 | Der Sänger und Teenie-Schwarm Justin Bieber sorgt seit Wochen vermehrt durch Skandale  für Negativschlagzeilen. Erst vor wenigen Tagen wurde er wegen Alkohol am Steuer verhaftet und  gegen Kaution freigelassen. Nun meldete sich der 19-Jährige aus seinem Kurzurlaub in Panama zu Wort und kündigte an, den exklusiven „Club 20“ gründen zu wollen, angelehnt an den legendären „Club 27“.

Der durch YouTube-Videos erfolgreich gewordene und einst so brave Sänger Justin Bieber sorgt seit Monaten für Eskapaden. Er bespuckte Fotografen, ging in Stripclubs und ließ Fans stundenlang grundlos vor der Bühne warten.

Zuletzt mehrten sich Gerüchte über Drogenkonsum und Alkohlexzesse. Mit seiner Verhaftung wegen Alkohl am Steuer vor fünf Tagen erreichte die Karriere des 19-Jährigen schließlich einen vorläufigen Tiefpunkt.

Doch nun überraschte der Teenie-Schwarm mit einer Erklärung für sein Verhalten der letzten Monate. Gegenüber Journalisten sagte der zurzeit in Panama verweilende Musiker, dass er mitten in der Gündungsphase des neuen „Club 20“ stecke und er sich als erstes offizielles Ehrenmitglied bereits auf die nicht sehr einfachen Aufnahmeprüfungen vorbereite.

Der „Club 20“ soll laut Bieber der Nachfolger des legendären „Club 27“ werden, zu dessen Mitgliedern unvergessliche Ikonen und Weltstars zählen wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain und die erst vor drei Jahren aufgenommene Amy Winehouse.

Zuerst, so Bieber, habe er sogar über einen „Club 19“ nachgedacht. „Doch da ich bereits am 1. März 20 werde, wäre es zeitlich etwas eng geworden“, so der Sänger lachend.

Kritik folgte unterdessen von einer direkten Kollegin. Sängerin und Popsternchen Miley Cyrus appellierte an Bieber, lieber den „Club 21“ zu gründen, da auch sie dann die Möglichkeit hätte, schnell und bequem einzutreten. Sie könne und wolle unmöglich noch weitere sechs Jahre bis zur Aufnahme in den „Club 27“ warten, ließ die 21-Jährige über den Kurznachrichtendienst Twitter vermelden.

(JME/Foto: Joe Bielawa [CC BY 2.0]


Ihre Meinung zu diesem Beitrag:
  • Schlecht (0)
  • Sehr schlecht (0)
  • Hundsmiserabel (0)
  • Mir egal (0)
  • Ich will nicht auf einen dummen Button klicken (0)
Newer Post

Anwalt von Schufa-Klägerin hat "so ein Gefühl", dass seine Mandantin ihn nicht bezahlen kann

Karlsruhe (EZ) | 29. Januar 2014 | Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Kreditauskunftei Schufa ihre Bonitätsberechnungsformel nicht offenlegen muss. Geklagt hatte eine Angestellte aus Hessen, der ein Kredit für ein Auto nicht gegeben wurde. Nun hat der Anwalt der…
Read
Older Post

Morgen letztes Mal "Wetten, dass..?" mit Markus Lanz als Moderator

Mainz (EZ) | 24. Januar 2014 | Nach der anhaltenden Kritik am ZDF-Moderator Markus Lanz reagiert der öffentlich-rechtliche Sender und entbindet Lanz von seinen vertraglichen Pflichten. Die "Wetten, dass..?"-Sendung morgen wird die letzte sein für ihn. In den vergangenen Tagen…
Read
Random Post

Trump von mexikanischem Präsidenten vergewaltigt, ausgeraubt und fast ermordet

Mexiko-Stadt (EZ) | 1. September 2016 | Warum hat er nicht auf sich gehört? Donald Trump reiste gestern wider besseres Wissen nach Mexiko und wurde dort, wie sollte es anders sein, vom mexikanischen Präsidenten persönlich schwer misshandelt, auf offener Straße…
Read
Random Post

Polizistenmord: Reichsbürger wird in kaiserlichem Kerker in Königsberg verhört

Königsberg (EZ) | 20. Oktober 2016 | Der Reichsbürger, der gestern in Bayern einen Polizisten erschossen und drei weitere teils schwer verletzt hat, ist heute in den kaiserlichen Kerker nach Königsberg gebracht worden, wo er zur Stunde unter Zuhilfenahme von…
Read
Random Post

Was ist Ihr persönliches Unwort des Jahres?

Quelle: 798 miesgelaunte Bundesbürger. ©2014, Eine Zeitung
Read
Random Post

Niedrigster Arbeitslosenstand seit 1991 - Deutschland muss griechische Arbeitslose importieren

Nürnberg (EZ) | 30. Juni 2015 | Nur noch 2,7 Millionen Arbeitslose leben in Deutschland. Beunruhigende Zahlen, die die Bundesagentur für Arbeit heute in Nürnberg vorstellte: Deutschland müsse dringend Arbeitslose importieren, möglichst unqualifizierte, faule, asoziale Griechen. "Wenn wir nicht schleunigst gegensteuern,…
Read