Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

AUSLAND

Erstmals komplette Haftstrafe abgesessen: Verbrecher nach 220 Jahren aus US-Gefängnis entlassen

12. August 2019 ·

In diesem mittlerweile zur Sehenswürdigkeit umfunktionierten ehemaligen Gefängnis saß Shelby seit der Eröffnung 1829 bis zur Schließung im Jahr 1971 ein.
In diesem mittlerweile zur Sehenswürdigkeit umfunktionierten ehemaligen Gefängnis in Philadelphia saß Shelby seit der Eröffnung 1829 bis zur Schließung im Jahr 1971 ein.

Austin (EZ) | Nach 220 Jahren wurde in den USA zum ersten Mal ein Häftling entlassen, der eine so hohe Haftstrafe komplett abgesessen hat. Nun freut sich der 246-Jährige auf ein Leben in Freiheit und kündigte an, als erstes ein Büffelsteak verspeisen zu wollen. Read more.

US Army wirbt um amokgefährdete Killerspieler für ihr Drohnenprogramm

8. August 2019 ·

Gleichgesinnte und gratis Kaffee: Damit wirbt das Pentagon gerade um potenzielle Amokläufer.
Gleichgesinnte und gratis Kaffee: Damit wirbt das Pentagon gerade um potenzielle Amokläufer.

"Lass deinen Hass an Leuten aus, die es verdient haben!" - mit diesem Slogan wirbt das US-Verteidigungsministerium zurzeit um potenzielle Amokläufer. Vor allem Killerspiel-Fans sollen ihre Fähigkeiten sinnvoll einsetzen und für das US-Drohnenprogramm gewonnen werden. Read more.

Trump beeindruckt bei Besuch in London mit Grundkenntnissen der Landessprache

3. Juni 2019 ·

Beim ersten Besuch im vergangenen Jahr überwog mangels Sprachkenntnisse das Schweigen zwischen der Queen und Trump.
Beim ersten Besuch im vergangenen Jahr überwog mangels Sprachkenntnisse das Schweigen zwischen der Queen und Trump.

London | 3. Juni 2019 | Seit heute befindet sich der amerikanische Präsident Donald Trump in Großbritannien. Während des Staatsbesuchs wird er zahlreiche Amts- und Würdenträger des Vereinigten Königreichs treffen. Dabei überrascht er Freund und Feind mit rudimentären Sprachkenntnissen. Read more.

Buchtabenverbot der EU tößt auf Unvertändni

8. April 2019 ·

Da Hauptgebäude der ehedem ruhmreichen und beliebten Europäichen Kommiion it wieder Ziel einer Demontration.
Da Hauptgebäude der ehedem ruhmreichen und beliebten Europäichen Kommiion it wieder Ziel einer Demontration.

Brüel (EZ) | Da Verbot de Buchtaben " " hat international für Empörung georgt. Kritiker werfen der Europäichen Union vor, mit einem innloen Verbot ihre Macht mibraucht zu haben. Read more.

“Natürlich gab es geheime Absprachen zwischen Russland und mir!“: Trump feuert Sonderermittler Mueller wegen schlechter Arbeit

25. März 2019 ·

Warum hat ausgerechnet er sich das Virus eingefangen? US-Präsident Donald Trump ist ratlos.

Washington, D.C. | 25. März 2019 | Kurz nach Veröffentlichung des lang ersehnten Abschlussberichts von Sonderermittler Robert Mueller, gab US-Präsident Donald Trump dessen unverzügliche Entlassung bekannt. Grund: Mueller habe es in zwei Jahren nicht geschafft, ihm geheime Absprachen mit Russland nachzuweisen, obwohl diese doch ganz offensichtlich stattfanden, so Trump. Read more.

Erfolgreiche Gespräche: Trump und Kim einigen sich auf zweites Brexit-Referendum

27. Februar 2019 ·

So sahen die Zwei bei Ihrem letzten Treffen vor acht Monaten aus.
So sahen die Zwei bei Ihrem letzten Treffen vor acht Monaten aus.

Hanoi (EZ) | 27. Februar 2019 | Das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un in Hanoi ist in vollem Gange. Nun wurden bereits erste Ergebnisse der Gespräche mitgeteilt. Demnach einigten sich die beiden Politiker auf ein zweites Referendum in Großbritannien über den bevorstehenden Brexit. Read more.

Mann im Mond gestorben: Erdtrabant bleibt zukünftig dunkel

23. Mai 2018 ·

Wird zukünftig nicht mehr so schön leuchten wie bisher: Der Mond.
Wird zukünftig nicht mehr so schön leuchten wie bisher: Der Mond.

Mond (EZ) | 23. Mai 2018 | Piotri Czajkowski ist tot. Der bekannte Mann im Mond, der seit 72 Jahren für das beliebte nächtliche Licht im Erdtrabanten sorgte, verstarb am heutigen Morgen im Alter von 94 Jahren. Er hinterlässt eine große Dunkelheit. Read more.

Wegen Datenskandal: 2,13 Milliarden Facebooknutzer demonstrieren heute vor der Facebookzentrale

22. März 2018 ·

Von überall her machen sich Facebooknutzer auf den Weg ins kalifornische Menlo Park, um der Demonstration beizuwohnen.
Von überall her machen sich Facebooknutzer auf den Weg ins kalifornische Menlo Park, um der Demonstration beizuwohnen.

Menlo Park, Kalifornien (EZ) | 22. März 2018 | Im Skandal um den Datenmissbrauch bei Facebook reagieren nun auch erstmals die betroffenen Opfer. Für heute sind gigantische Demonstrationszüge vor der Facebookzentrale in Kalifornien angekündigt. Mehr als zwei Milliarden Teilnehmer werden erwartet. Read more.

USA wollen Schwarze unter Naturschutz stellen

8. Februar 2018 ·

Die Forderung nach Menschenrechten für Schwarze ist für viele Amerikaner dann doch etwas übertrieben.
Die Forderung nach Menschenrechten für Schwarze ist für viele Amerikaner dann doch etwas übertrieben.

Washington, D.C. (EZ) | Gestern wurde in New Orleans der schwarze Bürgerrechtler Muhiyidin Elamin Moye erschossen. Nun überlegt die amerikanische Regierung ernsthaft, Schwarze unter Naturschutz zu stellen. Das grundlose Quälen oder gar Töten von Schwarzen wäre dann eine Ordnungswidrigkeit, die mindestens mit einer Geldstrafe geahndet wird. Read more.

„Alternative Fakten“: Trump Beraterin Conway will Preis für Unwort des Jahres persönlich entgegennehmen

16. Januar 2018 ·

Darmstadt (EZ) | 16. Januar 2018 | Eine Jury aus Sprachwissenschaftlern hat „Alternative Fakten“ zum Unwort des Jahres 2017 gekürt. Kurz nach der Ernennung sagte die Preisträgerin, Trump-Beraterin Kellyanne Conway, dass sie die Ehrung persönlich entgegennehmen werde. Sie sei außer sich vor Freude, dass sie eine Auszeichnung aus Deutschland erhalte, so Conway in einem Schreiben an die Jury, das der EZ vorliegt. „Ich hätte niemals erwartet, dass ich durch meinen Beruf überhaupt einmal die Chance erhalte, mit einem Preis geehrt… Read more.

„Bald habe ICH den größten Knopf!“ – Kim opfert Raketenprogramm für Atomknopf-Entwicklung

3. Januar 2018 ·

Hat noch sehr viele Asse im Ärmel: Kim Jong-un
Hat noch sehr viele Asse im Ärmel: Kim Jong-un

Washington, D.C./Pjöngjang (EZ) | 3. Januar 2018 | Im Atomstreit mit Nordkorea hat US-Präsident Trump den Ton verschärft und mit der Größe seines Atomwaffenknopfes geprahlt. Die Reaktion von Kim folgte umgehend. Sämtliche Arbeiten an aktuellen Atomraketen in Nordkorea wurden unterbrochen und stattdessen in die Entwicklung gigantischer und mächtiger Bedienknöpfe gesteckt. Read more.

„Kannst noch immer locker Präsident werden“: Trump tröstet Roy Moore nach Wahlschlappe in Alabama

13. Dezember 2017 ·

Washington, D.C. (EZ) | 13. Dezember 2017 | Nach der bitteren Niederlage des Republikaners Roy Moore bei der Senatswahl in Alabama, die erstmals nach 25 Jahren wieder ein Demokrat gewinnen konnte, versuchte Donald Trump, den genickten Moore mit tröstenden Worten wieder aufzubauen. Dieser erfülle mit seiner Biografie die besten Voraussetzungen, nächster US-Präsident zu werden. Read more.

“Wir wollen nicht für so ein dämliches Politik-Modell herhalten!” – Einwohner von Koko protestieren gegen SPD-Vorschlag

12. Dezember 2017 ·

Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1953 bestehen die Nationalfarben des Inselstaates Koko aus rot und schwarz.
Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1953 bestehen die Nationalfarben des Inselstaates Koko aus rot und schwarz.

Kalko (EZ) | 12. Dezember 2017 | Kurz nachdem die SPD den Vorschlag einer sogenannten KoKo (Kooperationskoalition) ins Spiel gebracht hat, melden sich die Einwohner der kleinen Pazifikinsel Koko zu Wort. Sie wollen mit aller Macht vermeiden, dass ihr Land wie zuvor Jamaika als Symbol eines deutschen Regierungsmodells herhalten soll. Read more.

Retourkutsche: Arabische Staaten erkennen Los Angeles als Hauptstadt der USA an

7. Dezember 2017 ·

Der Präsident der palästinensischen Autonomieehörde, Mahmud Abbas, freut sich sichtlich über den Coup seiner befreundeten Staaten.
Der Präsident der palästinensischen Autonomieehörde, Mahmud Abbas, freut sich sichtlich über den Coup seiner befreundeten Staaten.

Gaza City (EZ) | 7. Dezember 2017 | Er hat es getan: US-Präsident Donald Trump verordnete die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem und erkennt die Stadt damit als Hauptstadt Israels an. Die arabische Welt reagierte prompt. Read more.

„Vorbereitung auf eine Filmrolle“: Spacey und Hoffman kontern Missbrauchs-Vorwürfe mit perfekter Erklärung

3. November 2017 ·

Hollywood (EZ) | 3. November 2017 | Die Missbrauchsvorwürfe gegen Kevein Spacey und Dustin Hoffman reißen nicht ab. Nun reagierten beide Schauspieler mit einer wohl nahezu perfekten Erklärung: Sie hätten sich in den jeweiligen Fällen auf eine große Filmrolle vorbereitet, die verlangte, dass sie möglichst überzeugende Sexualtriebtäter spielten. Read more.

“Da war eine riesige, orange Fratze!”: Weißes Haus dementiert Berichte, wonach Trumps Büro zu Halloween dekoriert war

1. November 2017 ·

Basierend auf den Zeugenaussagen: so stellt sich unser Zeichner die schreckliche Fratze vor.

Washington, D.C. (EZ) | 1. November 2017 | Man hätte es erwarten können: Natürlich macht auch US-Präsident zu Halloween den einen oder anderen Schabernack mit. Besucher berichten von einer "orangen Fratze", die sie im Oval Office begrüßte. Doch das Weiße Haus dementiert energisch. Read more.

Skandal! Türkei schiebt Terroristen nach Deutschland ab

26. Oktober 2017 ·

Istanbul/Berlin (EZ) | 26. Oktober 2017 | Nach dieser Aktion ist die deutsch-türkische Beziehung wohl endgültig zerstört. Wie gestern bekannt wurde, haben türkische Richter einen seit drei Monaten in Haft befindlichen deutschen Terroristen überraschend entlassen und seine Abschiebung nach Deutschland angeordnet. Read more.

Wahlzettel vertauscht: Österreicher wählen versehentlich neuen niedersächsischen Landtag

16. Oktober 2017 ·

Sebastian Kurz (links) und Stephan Weil können eigenen Aussagen zufolge sehr gut mit dem Ausgang der Wahl leben.
Sebastian Kurz (links) und Stephan Weil können eigenen Aussagen zufolge sehr gut mit dem Ausgang der Wahl leben.

Hannover/ Wien (EZ) | 16. Oktober 2017 | Weil aus noch völlig ungeklärter Ursache die Wahlzettel vertauscht wurden, haben die Österreicher nun einen neuen Landtag in Niedersachen gewählt. Gleichzeitig hat das deutsche Bundesland über den neuen Bundeskanzler Österreichs entschieden. Read more.

“Vorräte seit gestern leider alle” – Nordkorea will den USA 150 Raketen für weitere Atomtests abkaufen

29. August 2017 ·

Braucht Hilfe, um weiterarbeiten zu können: Kim Jong-un.
Braucht Hilfe, um weiterarbeiten zu können: Kim Jong-un.

Pjöngjang/Washington, D.C. (EZ) 29. August 2017 | Nach dem erneuten Raketentest gestern von Nordkorea kündigte Machthaber Kim Jong-un heute an, dass sämtliche Lager- und Produktionshallen nun bedauerlicherweise leer seien. Um weitere Provokationen gegenüber Japan, Südkorea und den USA durchführen zu können, brauche man dringend neue Waffen. Eine erste Anfrage im Weißen Haus liege bereits vor. Read more.

„Größte Sonnenfinsternis, die ein Präsident je ermöglicht hat!” – Trump extrem stolz auf gestriges Himmelsspektakel

22. August 2017 ·

Washington, D.C. (EZ) | 22. August 2017 | Es war DAS Ereignis in den USA. Innerhalb von 100 Minuten war am gestrigen Montag eine komplett verdunkelte Sonne über 14 US-Bundesstaaten zu sehen. Kurz darauf übernahm US-Präsident Donald Trump die Verantwortung für das Schauspiel am Himmel und erklärte, dass noch nie zuvor ein Präsident eine solch große Sonnenfinsternis ermöglicht habe. Read more.

Malta droht mit Einsatz von Steinschleudern, sollten die Streitigkeiten zwischen Trump und Kim nicht endlich enden

15. August 2017 ·

Valetta (EZ) | 15. August 2017 | Das gegenseitige Säbelrasseln zwischen Donald Trump und Kim jong-un belastet zunehmend auch andere Länder. Nun hat der Mittelmeerstaat Malta die Reißleine gezogen. Premierminister Joseph Muscat kündigte an, beide Nationen mit Steinschleudern zu beschießen, wenn die Streitereien nicht endlich aufhören. Read more.

Charlottesville: Trump reagiert auf Kritik und verurteilt “alle Dodge-Fahrer dieser Welt!”

14. August 2017 ·

Für Trump (rechts) steht fest, wer für die Ausschreitungen vom Wochenende verantwortlich ist.
Für Trump (rechts) steht fest, wer für die Ausschreitungen vom Wochenende verantwortlich ist.

Charlottesville (EZ) | 14. August 2017 | Nach den schweren rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville, bei der ein Attentäter mit seinem Dodge in eine Gruppe von Gegendemonstranten raste und dabei eine Frau tötete sowie zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzte, hat Donald Trump nun auf die Kritik an seiner mangelenden Distanzierung reagiert. In einem neuen Statement verurteilte der Präsident nun sämtliche Dodge-Fahrer dieser Welt. Read more.

“Total weit entfernt!” – Trump reagiert entspannt auf Drohung aus Nordkorea, nachdem er Guam endlich auf Landkarte gefunden hat

9. August 2017 ·

Washington, D.C. (EZ) | 9. August 2017 | Nachdem Nordkorea gestern mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam drohte, äußerte sich Präsident Trump heute überraschend entspannt. Er habe die halbe Nacht damit verbracht, die kleine Insel auf der Landkarte zu finden und wisse nun endlich, dass diese "sehr weit von den USA entfernt" sei, weshalb keinerlei Gefahr für seine Landsleute bestünde. Read more.

“Nur ich darf andere beleidigen, ihr Schwanzlutscher!” – Trump erklärt Scaramucci-Entlassung

1. August 2017 ·

War am Ende fast der bessere Trump: Anthony Scaramucci (links) muss sein Amt als Kommunikationsdirektornach nur zehn Tagen bereits wieder aufgeben.
War am Ende fast der bessere Trump: Anthony Scaramucci (links) muss sein Amt als Kommunikationsdirektornach nur zehn Tagen bereits wieder aufgeben.

Washington, D.C. (EZ) | 1. August 2017 | Nach nur zehn Tagen wurde Trumps neuer Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci bereits wieder entlassen. Als Grund nannte der US-Präsident nun die vulgären Ausfälle des 53-Jährigen und betonte, dass nur Trump persönlich das Recht habe, "alles und jeden auf das Übelste zu beleidigen!" Read more.

Hai-Alarm am Strand: Mallorca findet endlich wirksames Mittel, deutsche Sauftouristen von der Insel zu jagen

26. Juni 2017 ·

Ein Blauhai wie dieser sorgte am Wochenende für Angst und Panik an Mallorcas Stränden.
Ein Blauhai wie dieser sorgte am Wochenende für Angst und Panik an Mallorcas Stränden.

Palma (EZ) | 26. Juni 2017 | Am Wochenende kam es an Mallorcas Küste zu mehreren Hai-Sichtungen. Inzwischen weiß man, dass es sich um einen Blauhai handelte, der offiziell „eingeschläfert“ wurde. Doch wie heute bekannt wurde, sollen zukünftig weitere Haie von den spanischen Behörden eingesetzt werden, um den seit Jahren lästigen deutschen Sauftourismus zu vertreiben. Read more.

May sieht sich nach Wahldebakel bestätigt: „Menschenrechte der Briten müssen dringend eingeschränkt werden“

9. Juni 2017 ·

Hat sich das alles irgendwie ganz anders vorgestellt: Theresa May.
Hat sich das alles irgendwie ganz anders vorgestellt: Theresa May.

London (EZ) | 9. Juni 2017 | Die vorgezogene Wahl in Großbritannien sollte Theresa May eigentlich mehr Macht verleihen, doch stattdessen wurde sie für die Tories zu einem Debakel. Mit dem Verlust der absoluten Mehrheit sieht sich die Premierministerin nun in Ihrem Vorhaben bestätigt, die Menschenrechte der Briten radikal einzuschränken. Read more.

Trump unternimmt eigenen Angaben zufolge “größte Reise der Geschichte”

19. Mai 2017 ·

US-Präsident Donald Trump verkündet seine "unmenschlichen, riesigen, unglaublichen" Reisepläne.

Washington, D.C. | 19. Mai 2017 | Heute bricht Donald Trump zu seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident auf. Auf der Pressekonferenz gestern Abend und in mehreren Tweets teilte er mit, dass es sich dabei um die "größte und beste Reise, die jemals irgendjemand unternommen hat", handelt. Read more.

Donald Trump schläft mit Praktikantin, damit sich Impeachment für ihn wenigstens lohnt

18. Mai 2017 ·

Da grinst er: The Donald.
Da grinst er: The Donald.

Washington, D.C. | 18. Mai 2017 | Es wird immer enger für US-Präsident Donald Trump, täglich gibt es neue Enthüllungen über sein Verständnis der Amtsführung und zu Verbindungen zu Russland. Die Rufe nach einem Amtsenthebungsverfahren werden lauter. Damit er auch was davon hat, hat Trump gestern Nacht mit einer Praktikantin geschlafen.  Read more.

Na sowas: Zahlreiche Staatschefs wollen Trump plötzlich unbedingt „auf einen Plausch“ treffen

16. Mai 2017 ·

Freut sich über die plötzlich rapide gestiegenden Beliebtheitswerte: Donald Trump
Freut sich über die plötzlich rapide gestiegenden Beliebtheitswerte: Donald Trump

Washington, D.C. (EZ) | 16. Mai 2017 | Über Nacht scheinen die Beliebtheitswerte von Donald Trump rapide angestiegen zu sein. Wie das Weiße Haus bestätigte, soll es seit gestern Nacht zahlreiche Anfragen von hochrangigen Politikern aus aller Welt geben, die den US-Präsidenten unbedingt auf einen „kleinen Plausch“ treffen wollen. Read more.

Nach Comey geht die Entlassungswelle weiter: Trump feuert aktuellen US-Präsidenten

10. Mai 2017 ·

Präsentiert stolz das Entlassungschreiben für den US-Präsidenten: Donald Trump
Präsentiert stolz das Entlassungschreiben für den US-Präsidenten: Donald Trump

Washington (EZ) | 10. Mai 2017 | Nachdem gestern Abend völlig überraschend der FBI-Chef James Comey gefeuert wurde, geht die Entlassungswelle in den USA unvermittelt weiter. Heute wurde bekannt, dass Donald Trump mit sofortiger Wirkung den aktuellen US-Präsidenten aus dem Amt entfernen ließ. Read more.

Stimmzettel vertauscht: Schleswig-Holsteiner wählen versehentlich Macron zum neuen Ministerpräsidenten

8. Mai 2017 ·

Neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein: Emmanuel Macron.
Neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein: Emmanuel Macron.

Kiel/ Paris (EZ) | 8. Mai 2017 | Aus bisher noch völlig ungeklärten Gründen wurden die Stimmzettel für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein mit denen der Präsidentschaftswahl in Frankreich vertauscht. Während der CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther nun überraschend zum Präsidenten Frankreichs gewählt wurde, ist Emmanuel Macron seit gestern neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Read more.

Läuft bei ihm: Trump löst nach erfolgreicher Abstimmung abends auch noch komplettes Kreuzworträtsel

5. Mai 2017 ·

Kann zufrieden auf den gestrigen Tag blicken: Donald Trump
Kann zufrieden auf den gestrigen Tag blicken: Donald Trump

Washington, D.C. (EZ) | 5. Mai 2017 | Was für ein erfolgreicher Tag für Trump. Zunächst schaffte es der US-Präsident endlich, die Mehrheit im Kongress davon zu überzeugen, für die Abschaffung von Obamacare zu stimmen. Dann gelang es ihm am Abend auch noch, ein Kreuzworträtsel in einer Zeitschrift vollständig und alleine zu lösen. Selten ging es Trump eigenen Aussagen zufolge so gut wie gestern. Read more.

Marine Le Pen versucht, bei Beileidsbekundung nach Anschlag nicht allzu fröhlich zu wirken

21. April 2017 ·

Marine Le Pen auf einer früheren Aufnahme.
Marine Le Pen auf einer früheren Aufnahme.

Paris (EZ) | 21. April 2017 | Nur drei Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich kam es in Paris gestern Abend erneut zu einem mutmaßlich terroristischen Anschlag. Marine Le Pen, die Kandidatin des rechten Front National (FN), hat daraufhin äußerst angestrengt versucht, bei ihren Worten zu dem Attentat nicht zu glücklich herüberzukommen. Read more.

Maximale Anzahl an Wahlen für 2017 erreicht: EU untersagt Neuwahlen in Großbritannien

20. April 2017 ·

Jean-Claude Juncker beim Verkünden der für die britischen Regierung unangenhmen Nachricht.
Jean-Claude Juncker beim Verkünden der für die britischen Regierung unangenhmen Nachricht.

London/Brüssel (EZ) | 20. April 2017 | Das Parlament in London hat gestern den Weg frei gemacht für vorgezogene Wahlen im Vereinigten Königreich. Allerdings wird es dazu nicht kommen, denn die Höchstanzahl an nationalen Parlamentswahlen in der EU ist für dieses Jahr bereits erreicht. Read more.

Peinliche Panne des US-Militärs: Flugzeugträger war auf dem Weg nach Westkorea

19. April 2017 ·

Der amerikanische Flugzeugträger USS Carl Vinson hat eine Irrfahrt im Pazifik hinter sich.
Der amerikanische Flugzeugträger USS Carl Vinson hat eine Irrfahrt im Pazifik hinter sich.

Washington, D.C./ Pjöngjang (EZ) | 19. April 2017 | Anfang April verbreitete die amerikanische Regierung, der Flugzeugträger USS Carl Vinson wäre auf dem Weg in Richtung Nordkorea. Kleinlaut wurde nun eingeräumt, dass dem nicht so gewesen ist: Tatsächlich war das Kriegsschiff auf dem Weg nach Westkorea. Read more.

Neue Sicherheitsmaßnahmen auf Flügen: USA wollen „Menschen“ an Bord verbieten

22. März 2017 ·

Soll es künftig aufgrund zu hoher Gefahr nicht mehr geben: Menschen an Bord eines Flugzeugs.
Soll es künftig aufgrund zu hoher Gefahr nicht mehr geben: Menschen an Bord eines Flugzeugs.

Washington, D.C. (EZ) | 22. März 2017 | Erst gestern wurde bekannt, dass Bürger aus mehrheitlich muslimischen Ländern keine Laptops und Tablets mehr mit an Bord eines Fliegers nehmen dürfen, wenn sie per Direktflug in die USA oder nach Großbritannien einreisen wollen. Heute verschärften die USA ihre Maßnahmen noch einmal: Um absolute Sicherheit gewährleisten zu können, sollen zukünftig auch keine „Menschen“ mehr an Bord zugelassen werden. Read more.

“So, jetzt könnt Ihr kommen!” – Mark Rutte lädt türkische Minister für Wahlauftritte ins Land ein

16. März 2017 ·

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat einen Tag nach seinem Wahlsieg spontan seine Türkei-Politik überdacht.
Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat einen Tag nach seinem Wahlsieg spontan seine Türkei-Politik überdacht.

Den Haag (EZ) | 16. März 2017 | Nach der gestrigen Wahl in den Niederlanden hat Wahlsieger Mark Rutte heute überraschend die türkische Regierung für Wahlkampfauftritte in Holland eingeladen. "Sie können nun kommen und sprechen, wo sie wollen", so der glückliche Ministerpräsident. Read more.

Friedensangebot von de Maizière: “Türkische Minister dürfen ab 17. April in ganz Europa auftreten!”

15. März 2017 ·

Berlin/Ankara (EZ) | 15. März 2017 | Seit Tagen herrscht dicke Luft zwischen der Türkei und einigen europäischen Ländern aufgrund von Auftrittsverboten türkischer Minister im Ausland. Doch nun zeichnet sich ein Kompromiss ab: Wie Innenminister Thomas de Maizière erklärte, wolle man ab dem 17. April so vielen türkischen Politikern wie möglich in ganz Europa Auftritte gewähren. Read more.

Damit er sich nicht ständig wiederholen muss: Erdogan bezeichnet pauschal alle Europäer als Faschisten und Nazis

13. März 2017 ·

Will sich nicht permanent wiederholen: Türkeis Präsident Erdogan.
Will sich nicht permanent wiederholen: Türkeis Präsident Erdogan.

Ankara (EZ) | 13. März 2017 | Recep Tayyip Erdogan hat es derzeit nicht leicht. Fast täglich muss er europäischen Ländern wie Deutschland oder den Niederlanden Nazimethoden und faschistisches Verhalten vorwerfen, weil diese türkische Minister nicht auftreten lassen wollen. Um die Sache einfacher zu gestalten, entschied sich der Präsident nun dafür, pauschal sämtliche Europäer als Nazis zu bezeichnen. Read more.

Donald Trump erhält Preis für beste Trump-Parodie seit Jahren

17. Februar 2017 ·

Großartige Leistung: Parodist Donald Trump (links) und US-Präsident Donald Trump (rechts)
Großartige Leistung: Parodist Donald Trump (links) und US-Präsident Donald Trump (rechts)

Washington, D.C. (EZ) | 17. Februar 2017 | Viele Comedians haben sich schon an ihm versucht, doch die beste Trump-Parodie wurde gestern Abend abgeliefert und kurzerhand mit einer Auszeichnung gewürdigt. Donald Trump bekam den Preis für seine „atemberaubende, überspitzte und durch und durch perfekt choreografierte“ Parodie auf den US-Präsidenten Donald Trump. Read more.

Hat die Nase voll von Amerika: Trump wandert freiwillig aus

10. Februar 2017 ·

Schmollt: Donald Trump.
Schmollt: Donald Trump.

Washington, D.C. (EZ) | 10. Februar 2017 | Keine drei Wochen im Amt und schon hat er genug von seinem Land. US-Präsident Trump hat nach der erneuten Niederlage vor Gericht keine Lust mehr aufs Präsidentsein und verließ noch in der Nacht zum heutigen Freitag die Vereinigten Staaten. Read more.

“US-Präsidentin Clinton” – Medien reagieren auf Trumps Fake News-Vorwürfe und kehren endlich zur Wahrheit zurück

8. Februar 2017 ·

Endlich kommt die Wahrheit ans Licht: Hillary Clinton ist neue US-Präsidentin.
Endlich kommt die Wahrheit ans Licht: Hillary Clinton ist neue US-Präsidentin.

Washington, D.C. (EZ) | 8. Februar 2017 | Knapp drei Monate lang verbreiteten sie Fake News, doch nach der massiven Kritik von Donald Trump, haben sich Medien aus der ganzen Welt nun dazu entschlossen, wieder zur Wahrheit zurückzukehren. Den Anfang machten sie mit der Nachricht über die tatsächliche Siegerin der US-Wahlen, Hillary Clinton. Read more.

Amazon Entry – Online-Versandhändler bietet USA-Einreisewilligen neuen Service an

1. Februar 2017 ·

Seattle (EZ) | 1. Februar 2017 | Der weltweit größte Online-Versandhandel Amazon hat auf das Einreisedekret des neuen US-Präsidenten Donald Trump reagiert und bietet seinen Kunden einen neuen Service an: Mit Amazon Entry soll es ab sofort möglich sein, sich selbst in die USA zu verschicken – ohne Gefahr zu laufen, auf Flughäfen festgesetzt und an einer Einreise gehindert zu werden. Read more.

Neues Dekret: Trump verbietet US-Amerikanern die Ausreise

31. Januar 2017 ·

Ausreise von US-Amerikanern? Nicht mit Donald Trump.
Ausreise von US-Amerikanern? Nicht mit Donald Trump.

Washington, D.C. (EZ) | 31. Januar 2017 | Erneut sorgt ein Dekret des amerikanischen Präsidenten Donald Trump für viel Aufregung und Proteste. Demnach dürfen ab sofort keine US-Bürger mehr das Land verlassen. "Sie sollen stolz darauf sein, hier zu leben", verteidigt Trump seine Verfügung. Read more.

„Das Land der stark begrenzten Möglichkeiten“ – Trump will potenzielle Einwanderer mit neuem USA-Image abschrecken

30. Januar 2017 ·

Donald Trump präsentierte stolz das neue Lebensmotto der USA.
Donald Trump präsentierte stolz das neue Lebensmotto der USA.

Washington, D.C. (EZ) | 30. Januar 2017 | Der neue US-Präsident Donald Trump distanziert sich von Amerikas einladendem Ruf, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein. Stattdessen warnte er potenzielle Einwanderer vor den neuen USA, die vor allem durch klare Grenzen und Regeln überzeugten und sprach von Möglichkeiten, die "alles andere als unbegrenzt" seien. Read more.

„Nur wenn Türen eingebaut werden“ – Mexiko stellt Bedingungen für Kostenübernahme der Grenzmauer

27. Januar 2017 ·

Nähern sich an: Mexikos Präsident Nieto (links) und US-Präsident Donald Trump.
Nähern sich an: Mexikos Präsident Nieto (links) und US-Präsident Donald Trump.

Washington, D.C. (EZ) | 27. Januar 2017 | Zeichnet sich doch noch eine Einigung zwischen Mexiko und den USA ab? Wie heute bekannt wurde, ist der mexikanische Präsident Nieto bereit, die Kosten für die von Trump geplante Grenzmauer zu übernehmen - solange genug Türen eingebaut werden. Read more.

„Mist, das war eine Unterschrift zu viel!“ – Trump besiegelt versehentlich seinen unverzüglichen Rücktritt als Präsident

24. Januar 2017 ·

Da war die Welt noch in Ordnung: Trump vor wenigen Tagen bei seiner Vereidigung.
Da war die Welt noch in Ordnung: Trump vor wenigen Tagen bei seiner Vereidigung.

Washington, D.C. (EZ) | 24. Januar 2017 | Die Präsidentschaft von Donald Trump ist mit einem Paukenschlag beendet worden. Während er an seinem ersten Arbeitstag zahlreiche Erlasse unterschrieb, übersah er ein Rücktrittersuchen, das ihm ein noch unbekannter Demokrat unterschob. Mit seiner rechtskräftigen Unterschrift besiegtelte Trump damit das Ende seiner nur wenige Tage andauernden Präsidentschaft. Read more.

Direkt nach Amtsübergabe: Obama präsentiert grinsend seine kenianische Geburtsurkunde

20. Januar 2017 ·

"Haha, reingelegt!" - der ehemalige US-Präsident Barack Obama wenige Minuten nach dem Ende seiner Amtszeit.
"Haha, reingelegt!" - der ehemalige US-Präsident Barack Obama wenige Minuten nach dem Ende seiner Amtszeit.

Washington, D.C. (EZ) | 20. Januar 2017 | Damit hatte niemand gerechnet: Unmittelbar nach der Vereidigung Donald Trumps und damit nach dem Ende seiner Amtszeit als US-Präsident sorgte Barack Obama für eine waschechte Überraschung: Er wurde in Kenia geboren.  Read more.

Warum will kein Promi kommen? Jetzt sagt auch noch Donald Trump für die Amtseinführung ab

20. Januar 2017 ·

Offenbar kein großer Fan vom neuen Präsidenten: der Milliardär Donald Trump
Offenbar kein großer Fan vom neuen Präsidenten: der Milliardär Donald Trump

Washington, D.C. (EZ) | 20. Januar 2017 | Heute wird der neue US-Präsident in sein Amt eingeschworen. Normalerweise tummelt sich dabei die gesamte Prominenz des Landes. Dieses Mal ist alles anders. Nach zahlreichen Künstlern, Musikern, Politikern und Filmstars sagte nuna uch Donald Trump für die Feierlichkeiten ab. Read more.

Vereidigung von Trump muss verschoben werden, weil zahlreiche Teilnehmer kurzfristig erkrankt sind

19. Januar 2017 ·

Muss bedauerlicherweise noch warten, bis er offizieller Präsident der USA ist: Donald Trump.
Muss bedauerlicherweise noch warten, bis er offizieller Präsident der USA ist: Donald Trump.

Washington, D.C. (EZ) | 19. Januar 2017 | So ein Ärger. Die für morgen geplante Vereidigung von Donald Trump muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Grund sind kurzfristige Erkrankungen zahlreicher wichtiger Teilnehmer wie u.a. die Ex-Präsidenten und der für den Amtseid notwednige Oberste Richter John Roberts. Read more.

Interessenskonflikte vermeiden: Trump übergibt Präsidentschaft an seine Söhne

12. Januar 2017 ·

Bleibt lieber seinem Unternehmen treu als Präsident zu werden: Donald Trump.
Bleibt lieber seinem Unternehmen treu als Präsident zu werden: Donald Trump.

New York (EZ) | 12. Januar 2017 | Damit hat niemand gerechnet. Donald Trump, designierter US-Präsident, überraschte gestern mit seiner Ankündigung, die Präsidentschaft an seine Söhne zu übertragen. Er selbst wolle lieber weiterhin seine Unternehmen leiten, als sich dem Vorwurf der Vorteilsnahme auszusetzen. Read more.

„Viele können den Namen einfach nicht mehr hören“ – Aleppo wird in Apello umbenannt

13. Dezember 2016 ·

Hat bereits eine eigene Postkarte entworfen: Die syrische Stadt Apello.
Hat bereits eine eigene Postkarte entworfen: Die syrische Stadt Apello.

Apello (EZ) | 13. Dezember 2016 | Die Vereinten Nationen haben sich darauf geeinigt, die syrische Stadt Aleppo ab sofort in Apello umzubenennen. Grund dafür ist, dass der Name Aleppo inzwischen ausschließlich negativ behaftet ist und ihn viele Menschen nicht mehr hören und lesen können. Read more.

Putin gibt Manipulation der US-Wahl zu: „Trump ist russischer Spion und heißt eigentlich Donaltri Trumpojew“

12. Dezember 2016 ·

In Wahrheit Russe? Donald Trump alias Donaltri Trumpojew.

Moskau (EZ) | 12. Dezember 2016 | Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob russische Hacker den US-Wahlkampf manipuliert und Donald Trump zum Sieg verholfen haben. Nun gab der russische Präsident unumwunden zu: Ja. Doch damit nicht genug. Laut Putin handelt es sich bei Trump um den russischen Spion Donaldtri Trumpojew, der bereits vor 50 Jahren in die USA geschickt wurde. Read more.

Gerhard Schröder von Bundesregierung zur Trauerfeier nach Kuba geschickt, um Zigarren und Rum für alle zu besorgen

30. November 2016 ·

Hatte noch etwas in Kuba zu erledigen: Gerhards Schröder.
Hatte noch etwas in Kuba zu erledigen: Gerhards Schröder.

Havanna (EZ) | 30. November 2016 | Viele fragten sich, warum Altkanzler Gerhard Schröder zu Castros Trauerfeier nach Havanna geschickt wurde. Offiziell wurde er entsandt, weil aus der Regierung keiner Zeit hatte. Nun stellt sich heraus: Schröder sollte fürs Kabinett kubanische Zigarren und feinsten Rum kaufen, um die Bestände aufzufüllen. Read more.

Entwarnung: Kinderarbeit bei Ferrero nur in jedem siebten Ei

24. November 2016 ·

Unwahrscheinlich, dass ausgerechnet in diesem Ei Kinderarbeit steckt.
Unwahrscheinlich, dass ausgerechnet in diesem Ei Kinderarbeit steckt.

Alba/Bukarest (EZ) | 24. November 2016 | Ferrero hat den Vorwurf der Kinderarbeit überprüft und konnte zumindest teilweise Entwarnung geben. So sollen Kinder lediglich bei jedem siebten Überraschungsei das Spielzeug hergestellt haben. Read more.

Nun plant er sein nächstes Ziel: Trump will Astronaut werden

11. November 2016 ·

Wer Präsident wird, schafft auch das: Donald Trump will Astronaut werden.
Wer Präsident wird, schafft auch das: Donald Trump will Astronaut werden.

Washington, D.C. (EZ) | 11. November 2016 | Er hat erreicht, wonach er immer gestrebt hat. Donald Trump wurde am Dienstag zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Doch das scheint ihm nun auch nicht mehr zu genügen. Wie Trump heute erklärte, träume er seit Jahrzehnten davon, Astronaut zu werden. Diesen Traum möchte er sich so bald wie möglich erfüllen. Read more.

Aus Fehlern lernen: nächster US-Präsident soll von Europäern gewählt werden

9. November 2016 ·

Donald Trump
Das haben die Amis nun davon: Donald Trump wird neuer US-Präsident.

Washington, D.C. (EZ) | 9. November 2016 | Damit hatte niemand gerechnet: Wider aller Prognosen und Statistiken wird der Milliardär Donald Trump neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Um Szenarien wie dieses zukünftig zu vermeiden, sollen ab der nächsten Wahl nur noch Europäer über den US-Präsidenten abstimmen dürfen. Read more.

Wie erwartet: Clinton wird neue Präsi…Augenblick mal, WAS????

9. November 2016 ·

Washington, D.C. (EZ) | 9. November 2016 | Keine große Überraschung nach der Wahlnacht. Wie zahlreiche Prognosen es vorausgesehen haben, hat die Demokratin Hillary Clinton die US-Präsidentschaftswahl klar gew.....Moment......bitte, was?? Tja...also....die EZ-Redakteure sind derzeit alle unterwegs, um den Wahrheitsgehalt der permanent eintreffenden Breaking News zu überprüfen. Wir halten Sie auf dem Laufenden. (JME/Foto: Von Gage Skidmore - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link) Read more.

Nachfolger gefunden: Chuck Norris übergibt „Witze-Zepter“ ab heute offiziell an Tim Wiese

3. November 2016 ·

Ein Tim Wiese hat es nicht nötig, in der Bildunterschrift genannt zu werden.
Ein Tim Wiese hat es nicht nötig, in der Bildunterschrift genannt zu werden.

Hollywood (EZ) | 3. November 2016 | Der ehemalige Torwart Tim Wiese wird ab heute offiziell seine Wrestler-Karriere beginnen. Als The Machine steigt er in den Ring. Doch auch eine weitere Ehre wird ihm zuteil. Chuck Norris übergibt Wiese mit dem heutigen Tage das „Witze-Zepter“. Sämtliche Norris-Witze müssen ab sofort auf Tim Wiese umgemünzt werden. Read more.

FBI erwischt Clinton-Mitarbeiter beim Schreddern von E-Mails

3. November 2016 ·

Das FBI verhinderte die Schredderung von brisanten E-Mails des Clinton-Lagers.
Das FBI verhinderte die Schredderung von brisanten E-Mails des Clinton-Lagers.

Washington, D.C. (EZ) | 3. November 2016 | In letzter Minute haben Beamte des FBI die Vernichtung von Beweisen verhindert: in flagranti erwischten sie einen Praktikanten der Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton dabei, wie er gerade hunderte E-Mails durch einen Aktenvernichter jagte. Read more.

Auch das noch: FBI will alte E-Mails von Lincoln, Kennedy und Nixon untersuchen

2. November 2016 ·

Hatte auch er schon was zu verheimlichen? Angeblich existieren keine offiziellen E-Mails von Abraham Lincoln.
Hatte auch er schon was zu verheimlichen? Angeblich existieren keine offiziellen E-Mails von Abraham Lincoln.

Washington, D.C. (EZ) | 2. November 2016 | Die E-Mail-Affäre überschattet weiterhin den Wahlkampf von Hillary Clinton. Nun kam heraus: Das FBI will auch von früheren Präsidenten tausende E-Mails untersuchen. Darunter John F. Kennedy, Richard Nixon und Abraham Lincoln. Read more.

Konsequenz aus Horror-Clown-Vorfällen: Ronald McDonald darf nur noch ungeschminkt auftreten

21. Oktober 2016 ·

Zukünftig nur noch ungeschminkt und damit weniger Unheimlich: Ronald McDonald.
Zukünftig nur noch ungeschminkt und damit weniger unheimlich: Ronald McDonald.

Oak Brook (EZ) | 21. Oktober 2016 | Er ist DAS Gesicht von McDonalds. Der lustige Clown Ronald. Zukünftig jedoch wird die Fast Food Kette nur noch mit dem ungeschminkten Maskottchen werben. Grund ist die zunehmende Furcht der Menschen vor sogenannten Horror-Clowns, die in den USA, mittlerweile aber auch in Deutschland, seit Wochen für Angst und Schrecken sorgen. Read more.

Pünktlich zum Winter: Samsung nimmt smartphonegroßen Taschenwärmer ins Programm

11. Oktober 2016 ·

In etwa so soll der neue Taschenwärmer von Samsung aussehen.
In etwa so soll der neue Taschenwärmer von Samsung aussehen.

Seoul (EZ) | 11. Oktober 2016 | Der südkoreanische Smartphone-Marktführer Samsung hat den weltweiten Verkauf des Galaxy Note 7 vorerst gestoppt, nachdem Verbraucher immer wieder über brennende Smartphones klagten. Unterdessen präsentierte der Mobilfunkbetreiber heute neue smartphonegroße Taschenwärmer für den Winter. Read more.

“Skandal!” – Assad erneut bei Vergabe des Friedensnobelpreises komplett ignoriert

7. Oktober 2016 ·

Stinksauer: Baschar al-Assad
Stinksauer: Baschar al-Assad

Oslo/Damaskus (EZ) |7. Oktober 2016 | Geht das noch mit rechten Dingen zu? Ist Betrug im Spiel? Auch in diesem Jahr wurde der syrische Machthaber Baschar al-Assad bei der Vergabe des Friedensnobelpreises komplett übergangen. Stattdessen darf sich Kolumbiens Präsident Santos über die Auszeichnung freuen. Für Assad ein „absoluter Skandal!“ Read more.

Um seine Chancen auf Wahlsieg zu erhöhen: Trump will auf Teilnahme beim nächsten TV-Duell verzichten

27. September 2016 ·

New York (EZ) | 27. September 2016 | Gestern Nacht lief das lang erwartete TV-Duell zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump, bei dem Beobachtern zufolge Clinton als klare Siegerin hervorging. Kurz darauf gab Trump bekannt, auf die noch folgenden Fernsehdebatten verzichten zu wollen. Nur so sehe er realistische Chancen auf einen Wahlsieg im November. Read more.

FBI warnt Trump, dass unberechenbarer Mann bald US-Präsident sein könnte

19. August 2016 ·

New York (EZ)| 19. August 2016 | Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seine erste Sicherheitsunterrichtung vom FBI erhalten. Nun wurden Einzelheiten bekannt: Die Geheimdienste sehen laut Trump die konkrete Gefahr für die nationale Sicherheit der USA, dass schon bald ein egozentrischer, unberechenbarer und gegen Mnderheiten hetzender Mann Präsident werden könnte. Read more.

„Deutschland stinkt“ – Berlin irritiert über „versehentlich“ veröffentlichtes Geheimdokument aus Ankara

18. August 2016 ·

Thomas de Maizère reagierte verstört auf das plötzlich aufgetauchte Dokument aus der Türkei.
Thomas de Maizère reagierte verstört auf das plötzlich aufgetauchte Dokument aus der Türkei.

Ankara/Berlin (EZ) | 18. August 2016 | Das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Nachdem eine Bewertung der Bundesregierung veröffentlicht wurde, wonach die Türkei angeblich mit Islamisten kooperiere, tauchten nun geheime Dokumente aus der Türkei auf, die besagen, dass Deutschland ein "hässliches und stinkendes Land" sei. Read more.

“Wenn ich Merkel bin, ist Trump Seehofer!“ – Clinton wehrt sich gegen Merkel-Vergleich

16. August 2016 ·

Seehofer, Merkel, Trump und Clinton (von links oben nach rechts unten).
Seehofer, Merkel, Trump und Clinton (von links oben nach rechts unten).

New York/Berlin (EZ) | 16. August 2016 | Donald Trump hat Hillary Clinton als „Merkel Amerikas“ bezeichnet. Das lässt die Präsidentschaftskandidatin der Demokraten nicht auf sich sitzen. In einer Rede bezeichnete sie Trump nun wiederum als Seehofer Amerikas. Die Republikaner sind außer sich. Read more.

Tonga: Wissenschaftler entdecken erstes Land, das Trumps Humor versteht

11. August 2016 ·

Der kleine Südpazifikstaat Tonga teilt den Humor von Donald Trump.
Der kleine Südpazifikstaat Tonga teilt den Humor von Donald Trump.

New York/Nukuʻalofa | 11. August 2016 | Sie mussten lange suchen, doch endlich haben amerikanische Wissenschaftler das erste und vermutlich einzige Land gefunden, das die Witze von Präsidentschaftsbewerber Donald Trump nicht nur sofort versteht, sondern auch über diese lachen kann. Es handelt sich um den Inselstaat Tonga im Südpazifik. Read more.

„Dieser Mann ist untragbar“ – Nun poltert auch Trump gegen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten

4. August 2016 ·

Donald Trump (links) distanziert sich vom Präsidentschaftskandidaten Donald Trump (rechts).
Donald Trump (links) distanziert sich vom Präsidentschaftskandidaten Donald Trump (rechts).

New York (EZ) | 4. Juli 2016 | Die Zahl der Trump-Kritiker wächst. Nun hat sich ein weiterer Republikaner zu Wort gemeldet und ordentlich gegen den Präsidentschaftskandidaten ausgeteilt: "Donald Trump ist als Präsident untragbar", so Donald Trump über Trump. Read more.

“Das ist doch keine Demokratie!” – Erdogan vermisst in Köln prügelnde Polizisten und Tränengas

1. August 2016 ·

So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.
So wie bei den Gezi-Park-Protesten 2013 hat eine funktionierende Demokratie auszusehen.

Köln/Ankara (EZ) | 1. August 2016 | Der türkische Präsident Recep Erdogan verbittet sich ab sofort Kritik aus Deutschland an seiner Staatsführung. "Die Demo gestern in Köln, auf der es keine Festnahmen gab, wo Polizisten nicht mal flächendeckend geprügelt haben, zeigt, dass Deutschland keine Demokratie ist." Read more.

Hinz-Skandal weitet sich aus: Auch zehntausende Türken geben plötzlich zu, keine Akademiker zu sein

20. Juli 2016 ·

Die Universität Istanbul - eine der ältesten Hochschulen - hat erstaunlich wenige Akademiker hervorgebracht, wie heute bekannt wurde.
Die Universität Istanbul - eine der ältesten Hochschulen - hat erstaunlich wenige Akademiker hervorgebracht, wie heute bekannt wurde.

Berlin/Ankara (EZ) | 20. Juli 2016 | Nicht nur eine deutsche Politikerin, auch zahlreiche Türken gaben heute zu, überhaupt keinen Hochschulabschluss zu haben und demnach auch keine Akademiker zu sein. Aus irgendeinem Grund haben sie sich alle heute geoutet. Read more.

Dünnhäutige, paranoide Staatsführung und Verhaftung von Andersdenkenden: Folgen des Putsches wären furchtbar gewesen

18. Juli 2016 ·

Ein völlig überdimensionierter und womöglich illegal errichteter Palast in Ankara würde wohl nach einem Putsch den Herrscher beherbergen.

Ankara (EZ) | 18. Juli 2016 | Nach Ansicht von ausländischen Beobachtern hätte ein erfolgreicher Putsch in der Türkei "furchtbare" Folgen gehabt: Die Türkei wäre ein Staat geworden, in dem Andersdenkende inhaftiert würden, Minderheiten um ihre Rechte fürchten müssten und an der Staatsspitze ein dünnhäutiger, paranoider Herrscher stünde, der seine Kompetenzen beugt. Read more.

Vorbild Türkei: Liechtensteins Hobby-Militär stürzt mit zwei Panzern und zwölf Soldaten aktuelle Regierung

18. Juli 2016 ·

Wurde in der Nacht zu heute überraschend gestürzt, Liechtensteins Regierungschef Hasler.
Wurde in der Nacht zu heute überraschend gestürzt, Liechtensteins Regierungschef Hasler.

Vaduz (EZ) | 18. Juli 2016 | In der Nacht zu heute soll es im Fürstentum Liechtenstein zu einem erfolgreichen Putschversuch eines kleinen Hobby-Militärs gekommen sein. Wie berichtet wird, hätten zwei selbstgebaute Panzerfahrzeuge und insgesamt zwölf Soldaten den Regierungssitz eingenommen und Regierungschef Adrian Hasler gestürzt. Read more.

“Es war Notwehr”: US-Polizei findet Nachweis, dass Schwarze telepathisch töten können

7. Juli 2016 ·

Auch der gestern in Baton Rouge erschossene Alton Sterling nutzte wohl die Schwarzen eigene Fähigkeit, mittels Telepathie auf die beiden Polizisten loszugehen.
Auch der gestern in Baton Rouge erschossene Alton Sterling nutzte wohl die Schwarzen eigene Fähigkeit, mittels Telepathie auf die beiden Polizisten loszugehen.

Washington, D.C. (EZ) | 7. Juli 2016 | Erneut ist die amerikanische Öffentlichkeit aufgewühlt, weil ein Schwarzer durch vermeintlich unnötige Polizeischüsse ums Leben kam. Allerdings dürfte sich die Aufregung bald wieder legen, denn die US-Polizei hat nach eigenen Angaben genügend Hinweise darauf, dass auch unbewaffnete Schwarze in der Lage sind, zu töten - durch Telepathie. Read more.

„Haben mich ja nicht persönlich beleidigt“ – Erdogan schließt Strafverfolgung von Istanbul-Attentätern aus

30. Juni 2016 ·

Sieht derzeit keinen Grund zur Klage: Türkeis Präsident Erdogan.
Sieht derzeit keinen Grund zur Klage: Türkeis Präsident Erdogan.

Istanbul (EZ) | 30. Juni 2016 | Zwei Tage nach dem Attentat auf dem Istanbuler Flughafen mit 42 Toten und hunderten Verletzten gab Präsident Erdogan heute bekannt, dass er nicht vorhabe, die Attentäter und Hintermänner des Anschlags strafrechtlich zu verfolgen. Sie hätten zwar schrecklichen Schaden angerichtet, er selbst sei aber ja persönlich nicht betroffen, geschweige denn beleidigt worden. Read more.

Vorbild UK: Kanada, Neuseeland, Australien etc. wollen sich von britischer Krone lösen

29. Juni 2016 ·

Der kanadische Premier Justin Trudeau verkündete heute die Pläne zahlreicher Länder, sich endlich von der britischen Krone lösen zu wollen.
Der kanadische Premier Justin Trudeau verkündete heute die Pläne zahlreicher Länder, sich endlich von der britischen Krone lösen zu wollen.

Ottawa/Auckland/Canberra (EZ) | 29. Juni 2016 | Mittels Referendum zur Unabhängigkeit von einem undemokratischen Regime? Dieser Traum könnte für Staaten wie Kanada, Neuseeland, Australien und anderen endlich wahr werden, die trotz vermeintlicher Souveränität unter dem Joch der britischen Königin stehen. Vorbild ist das Brexit-Votum.  Read more.

Please leave!

23. Juni 2016 ·

Auch wir haben eine Wahlempfehlung für die Briten geschrieben, wie Spiegel und andere große Medienportale ebenfalls. Da keiner unserer Redakteure jedoch Englisch spricht, haben wir unseren kleinen Brief an Großbritannien durch den Google-Übersetzer gejagt und zur großen Insel geschickt. Wird schon alles so richtig sein.  Read more.

“Wenn ich Präsident bin, wird es zur Stadt“ – Trump rechtfertigt seine „Belgien-Stadt“-Aussage

16. Juni 2016 ·

Donald Trump
Donald Trump

Atlanta (EZ) | 16. Juni 2016 | Donald Trump sorgte gestern für weltweite Irritationen, als er behauptete, Belgien sei „eine wunderschöne Stadt“. Nun rechtfertigte sich der Präsidentschaftskandidat und erklärte, er sei gedanklich bereits zu weit in der Zukunft gewesen. „Wenn ich Präsident bin, dann ist Belgien nur noch eine Stadt.“ Read more.

Russland droht, bei EM-Ausschluss sämtliche Nationen zur WM 2018 ebenfalls auszuschließen

14. Juni 2016 ·

Freut sich auf die WM im eigenen Land: Russlands Präsident Vladimir Putin.
Freut sich auf die WM im eigenen Land: Russlands Präsident Vladimir Putin.

Paris/Moskau (EZ) | 14. Juni 2016 | Heute gab die Uefa bekannt, dass Russland im Falle erneuter Krawalle das sofortige EM-Aus droht. Dies nahm der russische Verband zum Anlass, abermals eine Drohung auszusprechen: Sollte das russische Team tatsächlich von der EM ausgeschlossen werden, werde WM-Gastgeber Russland sämtliche Nationen von der Weltmeisterschaft 2018 disqualifizieren und aus dem Land schmeißen. Read more.

Vom FBI überwachte mutmaßliche Islamisten sollen nur noch Waffen für bis zu 10 Tote kaufen können

14. Juni 2016 ·

Omar Mateen, der Attentäter von Orlando, konnte noch legal Waffen für 49 Todesopfer kaufen. Jetzt würde es etwas schwieriger für ihn.
Omar Mateen, der Attentäter von Orlando, konnte noch legal Waffen für 49 Todesopfer kaufen. Jetzt würde es etwas schwieriger für ihn.

Washington, D.C. (EZ) | 14. Juni 2016 | Kongress und Regierung ziehen die Lehren aus dem Attentat von Orlando: Unter Beobachtung des FBI und anderer Behörden stehende mutmaßliche Terroristen sollen künftig nur noch ein Arsenal besitzen dürfen, das für maximal 10 Tote ausreicht.  Read more.

„Nur dann ist Amerika sicher“: Trump fordert Ausreisepflicht aller 320 Mio. US-Bürger

13. Juni 2016 ·

Hat viele neue Ideen: Donald Trump.
Hat viele neue Ideen: Donald Trump.

New York/ Orlando (EZ) | 13. Juni 2016 | Nach dem Massaker in Orlando, bei dem mindestens 50 Menschen getötet wurden, meldet sich Präsidentschaftskandidat Donald Trump zu Wort. Er fordert im Falle seiner Wahl eine Ausreisepflicht aller US-Einwohner. Nur dann sei Amerika sicher und es werde keine weiteren Todesopfer mehr in dem Land geben. Read more.

Näher am Traum: Bill Clinton freut sich darauf, “endlich die US-Präsidentin zu poppen”

8. Juni 2016 ·

Bill Clinton lässt sich bejubeln: Seinem großen Ziel, mal mit der US-Präsidentin ins Bett zu gehen, ist er bedeutend näher gekommen.
Bill Clinton lässt sich bejubeln: Seinem großen Ziel, mal mit der US-Präsidentin ins Bett zu gehen, ist er bedeutend näher gekommen.

Washington, D.C. (EZ) | Bill Clinton hat fast alles erreicht, was ein Mensch nur erreichen kann. Aber eines fehlt noch zu seiner Vervollkommnung: Mit der US-Präsidentin ins Bett zu gehen. Diesem Ziel ist er nun einen gewaltigen Schritt näher gekommen. Read more.

“Was darf Realität?” – Erdogan prüft nach Armenien-Abstimmung, ob Grenzen guter Realität überschritten wurden

3. Juni 2016 ·

Für ihn hat die Armenien-Resolution nichts mehr mit Realität zu tun: Recep Tayyip Erdogan.
Für ihn hat die Armenien-Resolution nichts mehr mit Realität zu tun: Recep Tayyip Erdogan.

Ankara (EZ) | 3. Juni 2016 | Ist der Bundestag mit seiner realistischen Einschätzung zum Völkermord an den Armeniern zu weit gegangen? Die Türkei reagiert empört auf die gestern verabschiedete Resolution. Präsident Erdogan sieht die Grenzen der guten Realität überschritten und kündigte an, bei Tucholsky nachzuschlagen, wie weit Realität gehen darf. Read more.

“Wir haben denselben Friseur” – Kim Jong-un erklärt seine Sympathie für Trump

1. Juni 2016 ·

Donald Trump (links) und Kim Jong-un legen viel Wert auf ihr Äußeres.
Donald Trump (links) und Kim Jong-un legen viel Wert auf ihr Äußeres.

Pjönjang (EZ) | 1. Juni 2016 | Die Welt hat gerätselt, warum Nordkorea nun offiziell die Amerikaner dazu aufruft, Donald Trump zu wählen. Jetzt hat sich Machthaber Kim Jong-un geäußert und mitgeteilt, dass er Hochachtung vor dem Auftreten Trumps hat. Außerdem würden sie die Dienste desselben Friseurs in Anspruch nehmen.  Read more.

“Bin ich jetzt endlich Präsident?” – Trump versteht Vorwahlen-Prozedere noch immer nicht

27. April 2016 ·

Noch immer kein Präsident: Donald Trump
Noch immer kein Präsident: Donald Trump

New York (EZ) | 27. April 2016 | Bereits zum 27. Mal konnte Donald Trump die US-Vorwahlen für sich entscheiden und ist weiterhin aussichtsreichster Kandidat der Republikaner im Kampf ums Weiße Haus. Auch nach den jüngsten Siegen glaubte der 69-Jährige jedoch, statt der Vorwahlen bereits die Präsidentschaftswahl gewonnen zu haben. Read more.

„Im Zweifel einfach mit Atomschlag drohen“: Kim Jong-un gibt Erdogan hilfreiche Tipps

13. April 2016 ·

Kann noch viel von dem anderen lernen: Erdogan (links), Kim Jong-un (rechts)
Kann noch viel von dem anderen lernen: Erdogan (links), Kim Jong-un (rechts)

Pjöngjang (EZ) | 13. April 2016 | Im Rechtsstreit zwischen Erdogan und dem Satiriker Jan Böhmermann bekommt der türkische Staatspräsident ungewöhnliche Unterstützung von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un. Dieser soll Erdogan dazu geraten haben, Deutschland im Zweifel mit einem Atomschlag zu drohen. Read more.

„Erdogan hat ‘nen kleinen Pimmel“ – Chuck Norris freut sich nach Präsidenten-Beleidigung auf Reaktion aus der Türkei

11. April 2016 ·

Freut sich nach seiner kleinen Beleidigung auf die Reaktion von Erdogan: Chuck Norris.
Freut sich nach seiner kleinen Beleidigung auf die Reaktion von Erdogan: Chuck Norris.

Hollywood (EZ) | 11. April 2016 | Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann zu Ehren des türkischen Präsidenten Erdogan wird immer mehr zum großen Politikum. Gestern wurde bekannt, dass die Türkei einen Strafprozess gegen den Satiriker fordert. Nun hat sich auch Chuck Norris zu dem Vorfall geäußert. Allerdings fielen die Reaktionen auf seinen Spruch „Erdogan hat 'nen kleinen Pimmel“ bisher sehr verhalten aus. Read more.

„Wir haben halt zu viele Einwohner“: China rechtfertigt hohe Hinrichtungszahlen

6. April 2016 ·

Peking (EZ) | 6. April 2016 | Die Zahl der Hinrichtungen weltweit ist laut Amnesty International im vergangenen Jahr dramatisch angestiegen. Angeführt wird die Liste einmal mehr von China mit über 1.000 Hinrichtungen pro Jahr. Staatsoberhaupt Xi Jinping verteidigt nun den schlechten Ruf des Landes und gibt als Grund für die vielen Todesurteile die extrem hohe Bevölkerungsdichte an. Read more.

0,00000001978 Milliarden Dollar: San Marino landet bei seinen Militärausgaben erneut auf letztem Platz

5. April 2016 ·

Für San Marino derzeit von eher geringer Priorität: Ein Kampfjet.
Für San Marino derzeit von eher geringer Priorität: Ein Kampfjet.

San Marino (EZ) | 5. April 2016 | Zum 12. Mal in Folge landet die Republik San Marino in der Liste der weltweiten Rüstungsausgaben auf einem stolzen letzten Platz. Insgesamt habe man im vergangenen Jahr exakt 19,78 Dollar in militärische Mittel gesteckt, teilte ein Regierungssprecher mit. Read more.

„Trump hätte verhindert werden können!“ – Hillary Clinton punktet bei Abtreibungsbefürwortern

31. März 2016 ·

Trump (links), Clinton (rechts)
Trump (links), Clinton (rechts)

New York (EZ) | 31. März 2016 | Donald Trump möchte Abtreibungen unter Strafe stellen und sorgt mit dieser Forderung einmal mehr für einen Eklat. Die Demokratin Hillary Clinton sieht nun Chancen für sich, Abtreibungsbefürworter an sich zu binden. Ihr Hauptargument ist Trump selbst, der damals leicht hätte verhindert werden können. Read more.

Missverständnis: IS nicht im Besitz von Senfgas, sondern lediglich von einem Senfglas

30. März 2016 ·

So könnte das Senfglas aussehen, das seit Monaten im Besitz des IS ist (Symbolbild).
So könnte das Senfglas aussehen, das seit Monaten im Besitz des IS ist (Symbolbild).

Rakka (EZ) | 30. März 2016 | Lustiger Irrtum: Während die Welt seit Monaten um einen Senfgasanschlag des „Islamischen Staats“ bangt, klärte ein Sprecher der Terrororganisation nun auf, dass es sich in Wahrheit lediglich um ein Senfglas handele, das seit Mitte November im Besitz des IS sei. Read more.

Als US-Präsident getarnter CIA-Agent soll endlich Castro umbringen

21. März 2016 ·

Ist ganz kurz vor seinem Ziel: Der CIA-Agent, der sich als US-Präsident getarnt an Castro heranschleichen will.
Ist ganz kurz vor seinem Ziel: Der CIA-Agent, der sich als US-Präsident getarnt an Castro heranschleichen will.

Havanna/Washington (EZ) | 21. März 2016 | Seit 1959 versuchen amerikanische Geheimdienste, den kubanischen Revolutionsführer und ehemaligen Staatschef Fidel Castro umzubringen. Nachdem explodierende Zigarren, Giftgas- und Pillen nichts gebracht haben, versucht sich nun ein als US-Präsident getarnter Agent an dem Vorhaben. Read more.

„Der wollte nie in die EU und hat die Flüchtlinge zurückgehalten“ – EU wünscht sich Gaddafi zurück

18. März 2016 ·

Das waren Zeiten, als Muammar al-Gaddafi mit den nötigen Druckmitteln die Flüchtlinge zurückhielt.
Das waren Zeiten, als Muammar al-Gaddafi mit den nötigen Druckmitteln die Flüchtlinge zurückhielt.

Brüssel (EZ) | 18. März 2016 | Am Rande der Verhandlungen zwischen der EU und der Türkei in Brüssel kommt bei dem einen und dem anderen EU-Politiker Nostalgie auf. Schwermütig wird auf Muammar al-Gaddafi zurückgeschaut, mit dem seinerzeit alles „viel einfacher war“. Read more.

Balkanroute dicht: Syrer wollen nun über Afrika, Antarktis, Amerika, Grönland, Schweden und Dänemark nach Deutschland reisen

11. März 2016 ·

Die neue geplante Route der syrischen Flüchtlinge.
Die neue geplante Route der syrischen Flüchtlinge.

Damaskus (EZ) | 11. März 2016 | Seit zwei Tagen ist die Balkanroute faktisch dicht. Länder wie Slowenien, Serbien, Bulgarien und Kroatien schlossen nach und nach ihre Grenzen. Nun verfolgen die festsitzenden Flüchtlinge aus Syrien einen anderen Plan. Statt von Süden Richtung Norden wollen sie so lange Richtung Süden reisen, bis sie Dänemark erreichen, um von dort aus nach Deutschland zu gelangen. Read more.

Türkei immer totalitärer: EU bereitet sich auf Flüchtlingswelle von Türken vor

7. März 2016 ·

Seit heute verhandeln die EU und die Türkei in Brüssel über die Zusammenarbeit in der Flüchtlingsfrage. Bei einem weiteren Treffen demnächst wird man sich austauschen, wie die zu erwartenden türkischen Flüchtlinge in Europa verteilt werden sollen.

Brüssel/Ankara (EZ) | 8. März 2016 | Die Zeitung Zaman befindet sich seit neustem in staatlicher Hand, auch sonst zeigt die Türkei unter Präsident Erdogan immer mehr Anzeichen klassischer Diktaturen. Deshalb bereitet sich die EU und allen voran Griechenland auf die bevorstehende Flüchtlingswelle aus der Türkei vor. Read more.

„Die beste Waffe gegen Amerika“: IS bekennt sich zu Donald Trump

2. März 2016 ·

Eine effektive Waffe des IS? Donald Trump
Eine effektive Waffe des IS? Donald Trump

New York/Rakka (EZ) | 2. März 2016 | Experten haben es bereits vermutet, nun wurde es von offizieller Seite bestätigt: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist eine von der Terrororganisation Islamischer Staat entwickelte Waffe gegen die USA. Ziel ist es, dass sich Amerika in spätestens zwei Jahren selbst zerstören wird. Read more.

„Die wissen doch, wie man Lager baut!“ – Tsipras bittet Deutsche um Hilfe

1. März 2016 ·

Fordert kompetente Hilfe an: Alexis Tsipras.
Fordert kompetente Hilfe an: Alexis Tsipras.

Athen (EZ) | 1. März 2016 | Nachdem Mazedonien die Grenze zu Griechenland schloss, ist die sogenannte Balkanroute für Flüchtlinge größtenteils dicht und die Athener Regierung hat Schwierigkeiten, die Menschen unterzubringen. Deshalb hat sich Premierminister Alexis Tsipras daran erinnert, dass Deutschland ja mal Weltmeister im Lagerbau war. Read more.

„Wir haben auf einen Kindergarten gezielt“ – Offizier entschuldigt sich für Bombenangriff auf syrisches Krankenhaus

16. Februar 2016 ·

Aleppo (EZ) | 16. Februar 2016 | Bei dem Bombenangriff auf ein Krankenhaus in der syrischen Provinz Idlib mit mindestens sieben Toten und zahlreichen Verletzten, soll es sich nach neuesten Informationen um ein „furchtbares Versehen“ gehandelt haben. Wie es aus Kreisen eines anonymen ranghohen Offiziers heißt, habe man ursprünglich „natürlich Kindergärten treffen“ wollen. Read more.

Zu viele Verluste: IS arbeitet an sichereren Sprengstoffgürteln für Attentäter

5. Februar 2016 ·

Rakka (EZ) | 5. Februar 2016 | Wie heute bekannt wurde, soll der IS seit 2014 ein Fünftel seiner Kämpfer verloren haben. Die Gründe sollen nach Angaben der Terrormiliz u.a. an den oft lebensgefährlichen Sprengstoffgürteln liegen, die viele Attentäter tragen. Diese böten kaum Sicherheit und würden die Kämpfer oft sinnlos mit in den Tod reißen. Nun arbeiten Experten an einer sichereren Form des Gürtels, die das Leben der Märtyrer besser schützen soll. Read more.

Respekt vor westlichen Gepflogenheiten: Iran begrüßte Steinmeier mit Porno-Werbung und nackten Brüsten

4. Februar 2016 ·

So präsentierte sich das Außenministerium in Teheran zum Besuch des deutschen Gastes (Verpixelung von uns; wg. Facebook).

Teheran (EZ) | 4. Februar 2016 | Gestern besuchte Außenminister Frank-Walter Steinmeier den Iran. Um dessen westliche Gefühle nicht zu verletzen, hat sich das Regime alle Mühe gegeben und überall in Teheran Frauen mit kurzen Röcken auflaufen lassen, große Plakate mit nackten Brüsten aufgehängt und lederbekleidete Schwule umher laufen lassen. Read more.

Falsche Freunde, Hass und Pöbeleien: Facebook wird 12 und kommt in die Pubertät

4. Februar 2016 ·

Wird heute Zwölf: Facebook.
Wird heute Zwölf: Facebook.

Menlo Park (EZ) | 4. Februar 2016 | Facebook feiert heute seinen 12. Geburtstag. Doch wie viele andere Heranwachsende in diesem Alter, hat auch das soziale Netzwerk schwer mit der Pubertät zu kämpfen. Herrschte bis vor wenigen Jahren noch Harmonie und Eintracht, dominieren nun Hass, Pöbeleien und Mobbingattacken den Alltag des jungen Unternehmens. Read more.

Sicheres Herkunftsland Algerien ordert neue Knüppel, um Abgeschobene aus Deutschland zu empfangen

29. Januar 2016 ·

Algeriens Präsident Bouteflika bei seiner Stimmabgabe zur Wahl 2012. Dies soll eine der wenigen Gegenstimmen gewesen sein.
Algeriens Präsident Bouteflika bei seiner Stimmabgabe zur Wahl 2012. Dies soll eine der wenigen Gegenstimmen gewesen sein.

Algier/Rabat/Berlin (EZ) | 29. Januar 2016 | Die algerische Regierung bereitet sich auf die erwartete Abschiebewelle aus Deutschland vor, nachdem das Land zu einem sicheren Herkunftsstaat erklärt werden soll. Diktator Bouteflika bestellte sofort tausende neue Knüppel für seine Polizei, um all die Abgeschobenen gebührend begrüßen zu können. Read more.

“Wir feiern nun erstmal Weihnachten”: IS kündigt drei terrorfreie Tage an

23. Dezember 2015 ·

Solche Bilder wird es in den kommenden Tagen nicht geben. Dann feiern IS-Anhänger besinnlich mit ihren Familien zuhause das Weihnachtsfest.
Solche Bilder wird es in den kommenden Tagen nicht geben. Dann feiern IS-Anhänger besinnlich mit ihren Familien zuhause das Weihnachtsfest.

Rakka (EZ) | 23. Dezember 2015 | Die Terrororganisation Islamischer Staat kündigt für die kommenden Feiertage an, keine Anschläge verüben zu wollen. Grund ist das bevorstehende Weihnachtsfest, an dem man in Ruhe mit seinen Familien die Geburt Jesu feiern möchte. Read more.

Alle weltweiten Probleme sollen durch Star Wars-Einnahmen bekämpft und gelöst werden

15. Dezember 2015 ·

Ein Heilsbringer für alle Probleme dieser Welt: Der neueste Star Wars-Film "Episode VII - Das Erwachen der Macht".
Ein Heilsbringer für alle Probleme dieser Welt: Der neueste Star Wars-Film "Episode VII - Das Erwachen der Macht".

Los Angeles/Hollywood (EZ) | 15. Dezember 2015 | In diesen Tagen startet der von vielen Fans sehnsüchtigst erwartete neue Star Wars-Teil "Das Erwachen der Macht".  Disney hat bereits angekündigt, mit den Einnahmen des Blockbusters, die Schätzungen zufolge mehrere Milliarden Dollar betragen sollen, sämtliche Probleme dieser Welt zu bekämpfen und zu lösen. Read more.

Amerika feiert Jubiläum: Zum 500. Mal fordert ein US-Präsident schärfere Waffengesetze

3. Dezember 2015 ·

Hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern seit gestern sicher: US-Präsident Barack Obama.
Hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern seit gestern sicher: US-Präsident Barack Obama.

Washington, D.C./San Bernardino (EZ) | 3. Dezember 2015 | Große Jubiläumsfeier in den USA. Dank des gestrigen Attentats im kalifornischen San Bernardino mit mindestens 14 Toten durfte der amerikanische Präsident bereits zum 500. Mal schärfere Waffengesetze fordern. Zur Feier des Tages wurden 500 Gewehrsalven in die Luft gefeuert. Read more.

Merkel: “Können den IS nur militärisch besiegen, da niemand von uns Arabisch spricht”

26. November 2015 ·

Spricht leider kein Arabisch: Angela Merkel.
Spricht leider kein Arabisch: Angela Merkel.

Paris (EZ) | 26. November 2015 | Bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Hollande sagte Kanlzerin Merkel,  man müsse den "Islamischen Staat mit militärischen Mitteln bekämpfen". Als Grund nannte sie mangelnde Arabischkenntnisse sämtlicher EU-Politiker, die ein Gespräch mit der Terrormiliz unmöglich machten. Read more.

Endlich: Chuck Norris startet Bodenoffensive gegen IS – bereits drei Länder IS-frei

18. November 2015 ·

Chuck Norris (links) entfernt einem Soldaten das Abzeichen, nachdem dieser erfolglos einen Kampf geführt hat.
Chuck Norris (links) entfernt einem Soldaten das Abzeichen, nachdem dieser erfolglos einen Kampf geführt hat.

Rakka (EZ) | 18. November 2015 | Chuck Norris hat auf die Terrorangriffe in Paris und den Vormarsch des IS reagiert und das Zepter selbst in die Hand genommen. In der Nacht zum heutigen Mittwoch startete er eine einköpfige Bodenoffensive quer durch Syrien und weitere IS-kontrollierte Länder und Gebiete. Read more.

Facebook-Nutzer empört, dass Facebook sie nicht über die Anschläge in Beirut informierte

16. November 2015 ·

Übrigens zeigt dieses Bild, das derzeit fleißig über die sozialen Netzwerke geteilt wird, nicht die Anschläge in Beirut von letztem Donnerstag, sondern einen Angriff der israelischen Armee gegen die Hisbollah im Jahre 2006.
Übrigens zeigt dieses Bild, das derzeit fleißig über die sozialen Netzwerke geteilt wird, nicht die Anschläge in Beirut von letztem Donnerstag, sondern einen Angriff der israelischen Armee gegen die Hisbollah im Jahre 2006.

Berlin (EZ) | 16. November 2015 | "Alle Welt redet über Paris, keiner berichtet über Beirut!!!!" - so hallt es derzeit in den sozialen Netzwerken. Nun melden sich erste User, die sich darüber empören, dass keiner ihrer Freunde sie über die Attentate vom vergangenen Donnerstag informiert hat. Read more.

“Brauchen mehr Platz”: Seehofer plant Bayern-Erweiterung um Österreich, Holland und Polen

2. November 2015 ·

Ist unter gewissen Voraussetzungen durchaus kompromissbereit: CSU-Chef Horst Seehofer (mitte).
Ist unter gewissen Voraussetzungen durchaus kompromissbereit: CSU-Chef Horst Seehofer (mitte).

München (EZ) | 2. November 2015 | Um mehr Platz für Flüchtlinge zu haben, will CSU-Chef Horst Seehofer das Bundesland Bayern um die Flächen Polen, Niederlande und Österreich erweitern. Damit soll in seinen Augen auch der Konflikt zwischen der CSU und CDU endlich beendet sein. Read more.

Noch zwei Kriege, dann hat Putin Aussicht auf Friedensnobelpreis

2. Oktober 2015 ·

Will auch endlich einen Nobelpreis haben: Wladimir Putin.
Will auch endlich einen Nobelpreis haben: Wladimir Putin.

Oslo/Moskau (EZ) | 2. Oktober 2015 | Er will Barack Obama endlich ebenbürtig sein, dafür fehlt ihm aber noch der prestigeträchtige Friedensnobelpreis: Russlands Präsident Wladimir Putin muss noch etwa zwei Kriege führen, dann hat er nach Einschätzung einiger Insider Chancen auf die Auszeichnung. Read more.

Nach gewonnener Wahl: Tsipras bittet EU um Kredit für große Siegesparty

21. September 2015 ·

Erhofft sich ein wenig finanzielle Unterstützung von der EU: Der alte und neue griechische Premierminister Alexis Tsipras.
Erhofft sich ein wenig finanzielle Unterstützung von der EU: Der alte und neue griechische Premierminister Alexis Tsipras.

Athen/Brüssel | 21. September 2015 | Nach der erfolgreichen Wiederwahl von Alexis Tsipras soll nun eine große Siegessparty in Griechenland stattfinden. Um diese finanzieren zu können, bittet der alte und neue Premierminister die EU um eine "kleine finanzielle Unterstützung unter Freunden". Read more.

Gott meint, dass Fremdenhass und Tränengas keine christlichen Werte sind

17. September 2015 ·

Haben die christlichen Werte schon am eigenen Leib erfahren: Flüchtlinge an der ungarisch-serbischen Grenze.

Budapest (EZ) | 17. September 2015 | In einer kurzen Mitteilung auf Stein hat Gott darauf hingewiesen, dass Fremdenhass, Gewalt, Wasserwerfer und Tränengas seiner Meinung nach nicht zu den christlichen Werten gehören, die es gegen den Einwandererstrom zu verteidigen gilt. Read more.

Neues iPhone F für Flüchtlinge überzeugt mit langer Akkulaufzeit, Wasserfestigkeit und vorinstallierter Weltkarte

10. September 2015 ·

Ähnlich wie das iPhone 6, nur deutlich kleiner, leichter und schöner ist das neue iPhone F.
Ähnlich wie das iPhone 6, nur deutlich kleiner, leichter und schöner ist das neue iPhone F.

San Francisco (EZ) | 10. September 2015 | Gestern stellte Apple seine neuen Produkte vor. Besondere Aufmerksamkeit erregte dabei das neue iPhone F, das vor allem für Flüchtlinge entworfen wurde. Die Akulaufzeit soll bis zu 60 Tagen reichen und eine vorinstallierte Weltkarten-App soll gut überschaubar und leicht navigierbar sein. Read more.

Flüchtlingsdebatte zu anstrengend: EU-Politiker sehnen sich nach Griechenland-Krise zurück

3. September 2015 ·

Viele Politiker sehnen sich nach der Zeit links im Bild zurück. Aktuelle Realität zeigt jedoch das rechte Bild.
Viele Politiker sehnen sich nach der Zeit links im Bild zurück. Aktuelle Realität zeigt jedoch das rechte Bild.

Brüssel/Berlin (EZ) | 3. September 2015 | Wie eine Umfrage unter rund 1.100 EU-Abgeordneten ergab, wünscht sich die Mehrheit der Politiker die Diskussionen um die Rettung Griechenlands zurück. Grund ist die derzeitige Flüchtlingsdebatte, die viele verantwortliche Politiker als „zu anstrengend und schier unlösbar“ empfinden. Read more.