Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: ez

E wie Wissen!

2. Mai 2020 ·

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Halt die Luft an" und "Mach dir mal nicht ins Hemd". Read more.

E wie Wissen!

25. April 2020 ·

Redewendungen und ihre Bedeutung: wir erklären regelmäßig in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Da wird der Hund in der Pfanne verrückt" und "Jemanden hinters Licht führen". Read more.

E wie Wissen!

18. April 2020 ·

Redewendungen und ihre Bedeutung: jedes Wochenende erklären wir in leicht verständlicher Sprache Herkunft und weiteres Wissenswertes über gebräuchliche Phrasen der deutschen Sprache. Heute: "Mein lieber Herr Gesangsverein!" und "Etwas in den falschen Hals bekommen". Read more.

Artikel spurlos verschwunden: EZ bittet Leser um Mithilfe

14. August 2015 ·

Mit dem Artikel ist leider auch das Bild für heute verschwunden. Ärgerlich.
Mit dem Artikel ist leider auch das Bild für heute verschwunden. Ärgerlich.

(EZ) | 14. August 2015 | Die EZ Redaktion sucht seit Stunden nach ihrem Artikel für heute. Der Artikel stand kurz vor der Veröffentlichung, als er plötzlich wie vom Erdboden verschwand. Die Herausgeber zeigen sich ratlos und bitten nun die Leser um Mithilfe. Read more.

Richtigstellungen!

27. November 2014 ·

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Trotz sorgfältiger Recherche sind uns in der Vergangenheit in der Berichterstattung bedauerlicherweise ein paar Fehler unterlaufen. Um mögliche Prozesse zu vermeiden, sind wir an dieser Stelle aufgefordert, einige Meldungen richtig zu stellen: Am 14. Mai 2013 haben wir berichtet, Lukas Podolski hätte sich aus Angst vor einem Hirntumor sein Gehirn amputieren lassen. Hierzu stellen wir fest: dem ist nicht so. Am 9. Januar 2014 haben wir berichtet, Lothar Matthäus habe sich als “strunzdumm” geoutet. Hierzu… Read more.