Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: union

Union beschließt Ende des Solidaritätszuschlags bis 2030 und kündigt “Kulanz-Abgabe” ab 2031 an

4. März 2015 ·

Freuen sich, endlich den unbeliebten Soli abschaffen zu können: Finanzminister Schäuble und Bundeskanzlerin Merkel
Freuen sich, endlich den unbeliebten Soli abschaffen zu können: Finanzminister Schäuble und Bundeskanzlerin Merkel

Berlin (EZ) | 4. März 2015 | CDU und CSU wollen den Solidaritätszuschlag schrittweise bis zum Jahr 2030 abbauen. Darauf haben sich die Parteivorsitzenden mit Finanzminister Wolfgang Schäuble geeinigt. Ab dem Jahr 2031 soll stattdessen eine sogenannte Kulanz-Abgabe über rund 5,5 Prozent erhoben werden. Read more.

Koalition zieht Mindestlohn zurück, nachdem Union feststellte, dass er zehntausenden Menschen helfen würde

4. Juli 2014 ·

Der Spruch am Deutschen Bundestag wurde wohl etwas zu ernst genommen.
Der Spruch am Deutschen Bundestag wurde wohl etwas zu ernst genommen.

Berlin (EZ) | 4. Juli 2014 | Gestern beschloss der Bundestag die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 € pro Stunde. Heute zog die Große Koalition ihn bereits wieder zurück, denn CDU/CSU stellten fest, dass er das Leben tausender Arbeitnehmer verbessern würde. Read more.

Mehrheit der Soldaten hat keine Ahnung, wie sie 32 Arbeitsstunden pro Woche füllen sollen

13. Januar 2014 ·

Bald ist Schluss mit dem Lotterleben: geht es nach Ministerin von der Leyen, sollen Soldaten künftig 32 Stunden pro Woche arbeiten.
Bald ist Schluss mit dem Lotterleben: geht es nach Ministerin von der Leyen, sollen Soldaten künftig 32 Stunden pro Woche arbeiten.

Berlin (EZ) | 13. Januar 2014 | Der Vorstoß von Verteidigungsministerin von der Leyen, Soldaten künftig 32 Stunden pro Woche arbeiten zu lassen, stößt auf Widerstand in der Truppe. Dort kann sich kaum jemand vorstellen, was er in diesen 32 Stunden Sinnvolles anstellen soll. Read more.