Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: kiew

Deutschland liefert Ziegelsteine an Ukraine, um Mauerbau zu unterstützen

4. September 2014 ·

Die Bundesregierung wird neben Ziegelsteinen auch erfahrene und gut ausgebildete Maurer in die Ukraine schicken, um den Bau der geplanten Mauer zu unterstützen.
Die Bundesregierung wird neben Ziegelsteinen auch erfahrene und gut ausgebildete Maurer in die Ukraine schicken, um den Bau der geplanten Mauer zu unterstützen.

Kiew/ Berlin (EZ) | 4. September 2014 | Die Ukraine plant, eine Mauer entlang der Grenze zu Russland zu errichten. Unterstützt wird das Vorhaben von der Bundesregierung, die heute die Lieferung von Ziegelsteinen an die Ukraine beschloss. Zusätzlich will sie rund 1.500 ostdeutsche Maurer nach Kiew entsenden, um dem ukrainischen Volk beratend zur Seite zu stehen. Read more.

Putin will 100. Jahrestag des Ersten Weltkriegs mit Drittem Weltkrieg gedenken

8. April 2014 ·

Zum Gedenken an den ersten Weltkrieg wird es solche Bilder dieses Jahr in Europa wieder geben.
Zum Gedenken an den ersten Weltkrieg wird es solche Bilder dieses Jahr in Europa wieder geben.

Moskau/Berlin (EZ) | 8. April 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des ersten Weltkriegs feierlich zu erinnern: zum Gedenken will Russland den Dritten Weltkrieg beginnen und damit den gebührenden Rahmen für das Jubiläum liefern. Read more.

EU fand noch keinen Übersetzer für “Fuck the EU”

7. Februar 2014 ·

Victoria Nuland, laut Medienmeldungen eine amerikanische Top-Diplomatin.
Victoria Nuland, laut Medienmeldungen eine amerikanische Top-Diplomatin.

Brüssel/Kiew (EZ) | 07. Februar 2014 | Sobald die EU die Wörter "Fuck the EU" hat übersetzen lassen, wird sich die Europäische Kommission zu dem veröffentlichten und derzeit kontrovers diskutierten Satz äußern. Die US-Diplomatin Victoria Nuland hatte ihn in einem Telefonat mit dem US-Botschafter benutzt. Bislang war kein Übersetzer greifbar und die Briten wollen nicht helfen. Read more.