Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: eu

BER-Verantwortliche finden Brexit-Aufschübe “nur noch peinlich”

9. April 2019 ·

BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup
BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup

Berlin (EZ) | 9. April 2019 | Das nicht enden wollende Brexit-Chaos sorgt auch bei den BER-Verantwortlichen zunehmend für Ärger. Nun äußerte sich erstmals BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup zu dem Thema und nannte die permanenten Aufschübe "dilettantisch und mehr als peinlich". Read more.

Buchtabenverbot der EU tößt auf Unvertändni

8. April 2019 ·

Da Hauptgebäude der ehedem ruhmreichen und beliebten Europäichen Kommiion it wieder Ziel einer Demontration.
Da Hauptgebäude der ehedem ruhmreichen und beliebten Europäichen Kommiion it wieder Ziel einer Demontration.

Brüel (EZ) | Da Verbot de Buchtaben " " hat international für Empörung georgt. Kritiker werfen der Europäichen Union vor, mit einem innloen Verbot ihre Macht mibraucht zu haben. Read more.

Experten fordern Menschenrechte für Politiker

19. März 2019 ·

Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.
Eine Rotte von Politikern in typischer Umgebung.

Immer mehr Forscher und Politikerliebhaber fordern, die allgemeinen Menschenrechte auch auf Politiker auszuweiten. Denn zu mehr als 99% seien Mensch und Politiker Untersuchungen zufolge genetisch identisch. Read more.

Noch mehr Platz für Warnhinweise: Zigarettenschachteln werden auf Din A4-Format vergrößert

9. August 2018 ·

Brüssel (EZ) | Langsam wird es eng auf den kleinen Zigarettenschachteln. Wie heute bekannt wurde, will die EU neben den üblichen Warnhinweisen und den seit einigen Monaten abgebildeten Schockfotos zukünftig noch weitere Warnungen auf den Packungen haben, die Raucher langfristig vom Qualmen abhalten sollen. Dafür sollen Zigarettenschachteln auf Din A4 Format vergrößert werden. Read more.

Maximale Anzahl an Wahlen für 2017 erreicht: EU untersagt Neuwahlen in Großbritannien

20. April 2017 ·

Jean-Claude Juncker beim Verkünden der für die britischen Regierung unangenhmen Nachricht.
Jean-Claude Juncker beim Verkünden der für die britischen Regierung unangenhmen Nachricht.

London/Brüssel (EZ) | 20. April 2017 | Das Parlament in London hat gestern den Weg frei gemacht für vorgezogene Wahlen im Vereinigten Königreich. Allerdings wird es dazu nicht kommen, denn die Höchstanzahl an nationalen Parlamentswahlen in der EU ist für dieses Jahr bereits erreicht. Read more.

Friedensangebot von de Maizière: “Türkische Minister dürfen ab 17. April in ganz Europa auftreten!”

15. März 2017 ·

Berlin/Ankara (EZ) | 15. März 2017 | Seit Tagen herrscht dicke Luft zwischen der Türkei und einigen europäischen Ländern aufgrund von Auftrittsverboten türkischer Minister im Ausland. Doch nun zeichnet sich ein Kompromiss ab: Wie Innenminister Thomas de Maizière erklärte, wolle man ab dem 17. April so vielen türkischen Politikern wie möglich in ganz Europa Auftritte gewähren. Read more.

Nach Einigung zwischen Youtube und GEMA: Ist jetzt auch Frieden in Syrien möglich?

1. November 2016 ·

Die überraschende Einigung zwischen der Gema und Youtube bereitet ihm große Zuversicht für andere internationale Krisenherde: Noch-UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon.

New York | 1. November 2016 | Wer hätte damit gerechnet? Die GEMA und Youtube haben sich auf eine Vergütungstabelle geeinigt - nach jahrelangem Streit endet damit eine schier ausweglose Auseinandersetzung. Die Vereinten Nationen werten die friedliche Einigung als Beispiel für andere Konflikte und äußern sogar laute Hoffnung, dass nun auch Frieden in Syrien möglich ist. Read more.

Mehr als erwartet: Pro-Ceta-Demonstranten passen kaum in den Kleinbus

25. Oktober 2016 ·

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada steht auf de Kippe. Mehr als eine Handvoll Aktivisten wollen das nun ändern.
Das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada steht auf de Kippe. Mehr als eine Handvoll Aktivisten wollen das nun ändern.

Brüssel (EZ) | 25. Oktober 2016 | Was für ein Erfolg: Ceta-Befürworter wollen in Brüssel für die Rettung des Handelsabkommens demonstrieren. Nun stellt sich heraus: Statt eines Kompaktwagens müssen die Teilnehmer nun tatsächlich einen kleinen Bus mieten, so groß ist der Andrang! Read more.

Bitter: Portugal muss EM-Pokal verkaufen, um Schulden abzubauen

12. Juli 2016 ·

Der EM-Pokal soll Portugal aus der Schuldenkrise helfen.
Der EM-Pokal soll Portugal aus der Schuldenkrise helfen.

Lissabon (EZ) | 12. Juli 2016 | Heute haben die Euro-Finanzminister beschlossen, Spanien und Portugal für ihre hohen Haushaltsdefizite zu bestrafen. Vor allem Portugal trifft es hart: Um den Schuldenberg abzubauen, soll der erst vor wenigen Tagen gewonnene EM-Pokal veräußert werden. Interessent ist u.a. der DFB. Read more.

Please leave!

23. Juni 2016 ·

Auch wir haben eine Wahlempfehlung für die Briten geschrieben, wie Spiegel und andere große Medienportale ebenfalls. Da keiner unserer Redakteure jedoch Englisch spricht, haben wir unseren kleinen Brief an Großbritannien durch den Google-Übersetzer gejagt und zur großen Insel geschickt. Wird schon alles so richtig sein.  Read more.

Zu wenige Ausrufezeichen, zu korrekte Rechtschreibung: Ermittler halten AfD-Drohbriefe für Fälschungen

21. März 2016 ·

Hans-Olaf Henkel, der für ALFA im Europäischen Parlament sitzt, wird bedroht. Er nutzt die Gelegenheit, um mal wieder vor die Kameras treten zu können.

Berlin/Brüssel (EZ) | 21. März 2016 | Mehrere Abgeordnete der ALFA, die vorher in der AfD waren, haben Drohbriefe einer Vereinigung erhalten, die sich „AfD Armee Fraktion“ nennt. Sie werden aufgefordert, ihre Mandate abzugeben – andernfalls drohen sie mit Gewalt. Experten gehen allerdings von einer plumpen Fälschung aus. Read more.

„Der wollte nie in die EU und hat die Flüchtlinge zurückgehalten“ – EU wünscht sich Gaddafi zurück

18. März 2016 ·

Das waren Zeiten, als Muammar al-Gaddafi mit den nötigen Druckmitteln die Flüchtlinge zurückhielt.
Das waren Zeiten, als Muammar al-Gaddafi mit den nötigen Druckmitteln die Flüchtlinge zurückhielt.

Brüssel (EZ) | 18. März 2016 | Am Rande der Verhandlungen zwischen der EU und der Türkei in Brüssel kommt bei dem einen und dem anderen EU-Politiker Nostalgie auf. Schwermütig wird auf Muammar al-Gaddafi zurückgeschaut, mit dem seinerzeit alles „viel einfacher war“. Read more.

Balkanroute dicht: Syrer wollen nun über Afrika, Antarktis, Amerika, Grönland, Schweden und Dänemark nach Deutschland reisen

11. März 2016 ·

Die neue geplante Route der syrischen Flüchtlinge.
Die neue geplante Route der syrischen Flüchtlinge.

Damaskus (EZ) | 11. März 2016 | Seit zwei Tagen ist die Balkanroute faktisch dicht. Länder wie Slowenien, Serbien, Bulgarien und Kroatien schlossen nach und nach ihre Grenzen. Nun verfolgen die festsitzenden Flüchtlinge aus Syrien einen anderen Plan. Statt von Süden Richtung Norden wollen sie so lange Richtung Süden reisen, bis sie Dänemark erreichen, um von dort aus nach Deutschland zu gelangen. Read more.

Türkei immer totalitärer: EU bereitet sich auf Flüchtlingswelle von Türken vor

7. März 2016 ·

Seit heute verhandeln die EU und die Türkei in Brüssel über die Zusammenarbeit in der Flüchtlingsfrage. Bei einem weiteren Treffen demnächst wird man sich austauschen, wie die zu erwartenden türkischen Flüchtlinge in Europa verteilt werden sollen.

Brüssel/Ankara (EZ) | 8. März 2016 | Die Zeitung Zaman befindet sich seit neustem in staatlicher Hand, auch sonst zeigt die Türkei unter Präsident Erdogan immer mehr Anzeichen klassischer Diktaturen. Deshalb bereitet sich die EU und allen voran Griechenland auf die bevorstehende Flüchtlingswelle aus der Türkei vor. Read more.

„Die wissen doch, wie man Lager baut!“ – Tsipras bittet Deutsche um Hilfe

1. März 2016 ·

Fordert kompetente Hilfe an: Alexis Tsipras.
Fordert kompetente Hilfe an: Alexis Tsipras.

Athen (EZ) | 1. März 2016 | Nachdem Mazedonien die Grenze zu Griechenland schloss, ist die sogenannte Balkanroute für Flüchtlinge größtenteils dicht und die Athener Regierung hat Schwierigkeiten, die Menschen unterzubringen. Deshalb hat sich Premierminister Alexis Tsipras daran erinnert, dass Deutschland ja mal Weltmeister im Lagerbau war. Read more.

„Ich meinte doch, wenn ich mit Wolfgang Petry verheiratet wäre“: Oettinger klärt Missverständnis auf

17. Februar 2016 ·

Dann ist ja alles wieder gut: EU-Kommissar Oettinger meinte natürlich die Politikerin Frauke, sondern den Sänger Wolfgang Petry.
Dann ist ja alles wieder gut: EU-Kommissar Oettinger meinte natürlich nicht die Politikerin Frauke, sondern den Sänger Wolfgang Petry.

Berlin (EZ) | 17. Februar 2016 | Riesiges Missverständnis: EU-Kommissar Günther Oettinger meinte bei seinem inzwischen vielfach kritisierten Vergleich gar nicht die Politikerin Frauke Petry, sondern den Musiker Wolfgang Petry. „Ich würde mich umbringen, wenn ich mit ihm verheiratet wäre,“ will er gesagt haben. Read more.

Nach gewonnener Wahl: Tsipras bittet EU um Kredit für große Siegesparty

21. September 2015 ·

Erhofft sich ein wenig finanzielle Unterstützung von der EU: Der alte und neue griechische Premierminister Alexis Tsipras.
Erhofft sich ein wenig finanzielle Unterstützung von der EU: Der alte und neue griechische Premierminister Alexis Tsipras.

Athen/Brüssel | 21. September 2015 | Nach der erfolgreichen Wiederwahl von Alexis Tsipras soll nun eine große Siegessparty in Griechenland stattfinden. Um diese finanzieren zu können, bittet der alte und neue Premierminister die EU um eine "kleine finanzielle Unterstützung unter Freunden". Read more.

Gott meint, dass Fremdenhass und Tränengas keine christlichen Werte sind

17. September 2015 ·

Haben die christlichen Werte schon am eigenen Leib erfahren: Flüchtlinge an der ungarisch-serbischen Grenze.

Budapest (EZ) | 17. September 2015 | In einer kurzen Mitteilung auf Stein hat Gott darauf hingewiesen, dass Fremdenhass, Gewalt, Wasserwerfer und Tränengas seiner Meinung nach nicht zu den christlichen Werten gehören, die es gegen den Einwandererstrom zu verteidigen gilt. Read more.

Flüchtlingsdebatte zu anstrengend: EU-Politiker sehnen sich nach Griechenland-Krise zurück

3. September 2015 ·

Viele Politiker sehnen sich nach der Zeit links im Bild zurück. Aktuelle Realität zeigt jedoch das rechte Bild.
Viele Politiker sehnen sich nach der Zeit links im Bild zurück. Aktuelle Realität zeigt jedoch das rechte Bild.

Brüssel/Berlin (EZ) | 3. September 2015 | Wie eine Umfrage unter rund 1.100 EU-Abgeordneten ergab, wünscht sich die Mehrheit der Politiker die Diskussionen um die Rettung Griechenlands zurück. Grund ist die derzeitige Flüchtlingsdebatte, die viele verantwortliche Politiker als „zu anstrengend und schier unlösbar“ empfinden. Read more.

Endlich Sommerpause: Schäuble freut sich auf wohlverdienten Kreta-Urlaub

13. Juli 2015 ·

Vor allem die schönen Strände und das blaue Meer liebt Schäuble an der griechischen Insel Kreta.
Vor allem die schönen Strände und das blaue Meer liebt Schäuble an der griechischen Insel Kreta.

Brüssel/Berlin (EZ) | 13. Juli 2015 | Nach der Einigung mit Griechenland auf ein neues Hilfsprogramm freuen sich vor allem die deutschen Politiker, nun endlich in ihren wohlverdienten Urlaub fahren zu dürfen. Während es Merkel nach Rhodos verschlägt, plant Schäuble eine zweiwöchige Auszeit auf Kreta. Read more.

EU droht Griechenland nach Ablauf des neuen Ultimatums mit “wirklich allerletztem Ultimatum”

8. Juli 2015 ·

Machen langsam Ernst: Bundeskanzlerin Merkel und EU-Ratspräsident Donald Tusk (rechts).
Machen langsam Ernst: Bundeskanzlerin Merkel und EU-Ratspräsident Donald Tusk (rechts).

Brüssel/Athen (EU) | 8. Juli 2015 | Die EU macht Ernst: Wenn Griechenland bis Sonntag keine verbesserten Reformvorschläge vorlegt, sieht sich EU-Ratspräsident Donald Tusk gezwungen, dem Land ein allerletztes Ultimatum zu stellen. Sollte auch das erfolglos verstreichen, bleibt den Entscheidern nichts anderes mehr übrig, als mit einem aller-allerletzten Ultimatum zu drohen. Read more.

Einigung erzielt: Tsipras tauscht griechischen Hochsommer gegen Schuldenschnitt

22. Juni 2015 ·

So malerisch-sommerlich wie auf Rhodos wird es nächste Woche auch in Duisburg und anderen Städten.
So malerisch-sommerlich wie auf Rhodos wird es nächste Woche auch in Duisburg und anderen Städten.

Athen/ Brüssel (EZ) | 22. Juni 2015 | Die Griechenlandkrise scheint beendet zu sein. Die EU hat sich mit dem griechischen Premier Tsipras darauf geeinigt, einem Schuldenschnitt im Tausch gegen einen vernünftigen Sommer zuzustimmen. Bereits nächste Woche soll vor allem der Norden Europas von dem Deal profitieren. Read more.

Nach Rekordeinnahmen für “Jurassic World”: Griechenland plant Film über Dinosaurier

15. Juni 2015 ·

Will sich im kommenden Jahr für den neuen Dinosaurier-Blockbuster feiern lassen: Alexis Tsipras.
Will sich im kommenden Jahr für den neuen Dinosaurier-Blockbuster feiern lassen: Alexis Tsipras.

Hollywood/Athen (EZ) | 15. Juni 2015 | Der Blockbuster „Jurassic World“ knackte am Auftaktwochenende einen neuen Rekord. Weltweit wurden über 500 Millionen Dollar eingespielt. Heute wurde bekannt gegeben, dass Griechenland diesen Rekord brechen möchte. Geplant sei ein „mega erfolgreicher Film über Dinosaurer“, so ein Regierungssprecher. Read more.

Nur sieben Länder fehlten: Putins G186-Gipfel in Moskau voller Erfolg

8. Juni 2015 ·

Ähnlich entschlossen wie dieser Blick des russischen Präsidenten ging es auf dem ersten G186-Gipfel in Moskau zu.
Ähnlich entschlossen wie dieser Blick des russischen Präsidenten ging es auf dem ersten G186-Gipfel in Moskau zu.

Moskau (EZ) | 8. Juni 2015 | Der Gipfel aller Nationen minus den G7-Staaten war nach Ansicht des Organisators Wladimir Putin ein voller Erfolg. Es wurden erhebliche Schritte bei den Krisen im Nahen Osten, in Syrien und in der Ukraine vereinbart, die Schuldenkrise Griechenlands ist nun so gut wie beigelegt und der Kampf gegen die Klimaerwärmung kommt voran. Read more.

Westen zuversichtlich, dass neuer Eiserner Vorhang spätestens 2015 fertiggestellt ist

25. November 2014 ·

Derzeit sind hunderte Hochöfen und Stahlgießer mit dem Neubau des Eisernen Vorhangs beschäftigt. Ein enormer Jobmotor in Europa.
Derzeit sind hunderte Hochöfen und Stahlgießer mit dem Neubau des Eisernen Vorhangs beschäftigt. Ein enormer Jobmotor in Europa.

Berlin/London/Washington, D.C. (EZ) | Eine Spezialfirma ist seit Monaten dabei, den neuen Eisernen Vorhang zu bauen. Westliche Regierungen gehen davon aus, dass er Mitte 2015 fertig ist und endlich wieder den Westen vom Osten trennen wird. Read more.

Putin soll nach Willen der Deutschen “so viele Politiker wie möglich nach Russland einreisen lassen”

26. September 2014 ·

Die Grünen-Politikerin Rebecca Harms darf zurzeit nicht nach Russland.
Die Grünen-Politikerin Rebecca Harms darf zurzeit nicht nach Russland.

Berlin/Moskau (EZ) | 26. September 2014 | Die deutsche EU-Parlamentarierin Rebecca Harms von den Grünen beklagt, dass sie und andere Politiker nicht nach Russland reisen dürften. Grund sei angeblich ihre kritische Haltung gegenüber Wladimir Putin. Nun melden sich tausende Deutsche zu Wort, die Putin auffordern, doch bitte "so viele Politiker wie möglich nach Russland zu lassen." Read more.

EU akzeptiert „aus Versehen“ als rechtskräftige Entschuldigung für fragwürdige Aktionen und Straftaten

27. August 2014 ·

Auch in deutschen Gefängnissen könnte es bald deutlich leerer werden, wenn man für versehentlich begangene Straftaten nicht mehr verurteilt wird.
Auch in deutschen Gefängnissen könnte es bald deutlich leerer werden, wenn man für versehentlich begangene Straftaten nicht mehr verurteilt wird.

Brüssel (EZ) | 27. August 2014 | Die EU wird zukünftig fragwürdige und illegale Aktionen, die "aus Versehen" geschehen sind, verzeihen und nicht unter Strafe stellen. Grund sind u.a. die "versehentlich" vom BND mitgeschnittenen Telefonate der US-Außenminister sowie die russischen Soldaten, die "aus Versehen" die ukrainische Grenze passiert haben. Read more.

Importstopp für Geflügel aus dem Westen: Putin erteilt Zugvögeln Einreiseverbot

7. August 2014 ·

Ein Vogelzug näher sich von Westen. Vor Russland muss spätestens Stopp sein. Dies kündigte Putin heute an.
Ein Vogelzug näher sich von Westen. Vor Russland muss spätestens Stopp sein. Dies kündigte Putin heute an.

Moskau (EZ) | 7. August 2014 | Russland reagiert auf die Sanktionen aus dem Westen mit Gegen-Sanktionen. Präsident Putin kündigte u.a. einen Einfuhrstopp von Geflügel aus den USA an. Tausende Zugvögel, die sich vom Westen her der russischen Grenze nähern, sollen demnach umgehend aufgefordert werden wieder umzukehren. Andernfalls droht ihnen der Abschuss. Read more.

Putin verspricht, die übernächsten Sanktionen ernst zu nehmen

24. Juli 2014 ·

Ist bereit, nach der übernächsten Sanktion einzulenken: Russlands Präsident Wladimir Putin.
Ist bereit, nach der übernächsten Sanktion einzulenken: Russlands Präsident Wladimir Putin.

Moskau (EZ) | 24. Juli 2014 | Russland kommt den USA und der EU ein großes Stück entgegen. Heute Vormittag kündigte Präsident Wladimir Putin an, die übernächsten Sanktionen ernst nehmen zu wollen. US-Präsident Obama zeigte sich in einer ersten Stellungnahme erleichtert und sagte, man wolle nun in Ruhe über die Reiehenfolge der nächsten beiden Sanktionsstufen nachdenken. Read more.

Europa-Wahl nach zwei Tagen schon wieder egal

27. Mai 2014 ·

Bald herrscht hier wieder gähnende Leere: das Europäische Parlament in Straßburg.
Bald herrscht hier wieder gähnende Leere: das Europäische Parlament in Straßburg.

Brüssel (EZ) | 27. Mai 2014 | Nur zwei Tage nach den EU-Parlamentswahlen ist das Thema schon wieder abgehakt. Nicht mal Giovanna di Lorenzo oder die Partei "Die Partei" konnten das Interesse am Ausgang der Wahl über mehr als einen Tag retten. Read more.

Dritte EU-Sanktionsstufe “Conchita Wurst” erfolgreich: Putin und Separatisten geben auf

12. Mai 2014 ·

Mit der dritten Sanktionsstufe, die unter dem Namen "Conchitas Wurst" läuft, konnte die EU Russland endlich zum Einlenken bewegen.
Mit der dritten Sanktionsstufe, die unter dem Namen "Conchitas Wurst" läuft, konnte die EU Russland endlich zum Einlenken bewegen.

Moskau/ Wien (EZ) | Überraschende Wendung in der Ukraine-Krise: Russlands Präsident Wladimir Putin erklärte heute Vormittag, dass er mit sofortiger Wirkung die Halbinsel Krim an die Ukraine zurückgeben wird. Auch die Separatisten in der Ostukraine kündigten an, das gestrige Referendum als ungültig zu betrachten und sich umgehend wieder zurückzuziehen. Damit reagiert Russland auf die dritte Sanktionsstufe der EU, die mit dem Projekt "Conchita Wurst" Samstag Abend ihr letztes Ass aus dem Ärmel zog. Read more.

Putin will 100. Jahrestag des Ersten Weltkriegs mit Drittem Weltkrieg gedenken

8. April 2014 ·

Zum Gedenken an den ersten Weltkrieg wird es solche Bilder dieses Jahr in Europa wieder geben.
Zum Gedenken an den ersten Weltkrieg wird es solche Bilder dieses Jahr in Europa wieder geben.

Moskau/Berlin (EZ) | 8. April 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des ersten Weltkriegs feierlich zu erinnern: zum Gedenken will Russland den Dritten Weltkrieg beginnen und damit den gebührenden Rahmen für das Jubiläum liefern. Read more.

Endlich Einigung: Krim wird Kolonie für Homosexuelle

4. April 2014 ·

Wladimir Putin.
Wladimir Putin.

Sewastopol/Moskau (EZ) | 4. April 2014 | Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zusammen mit der neuen ukrainischen Führung endlich auf eine für alle Seiten zufriedenstellende Nutzung der Krim geeinigt: die Halbinsel soll eine unter russischer Verwaltung stehende Kolonie für Homosexuelle aus aller Welt werden. Read more.

Nach Krim-Referendum: Russland feiert 0,16 Prozent Flächenzuwachs

17. März 2014 ·

Russland wird nach der gestrigen Abstimmung auf der Halbinsel Krim ein Stückchen größer.
Russland wird nach der gestrigen Abstimmung auf der Halbinsel Krim ein Stückchen größer.

Moskau/Krim (EZ) | 17. März 2014 | Nachdem gestern mehr als 96 Prozent der Krim-Bewohner für den Anschluss der Schwarzmeer-Halbinsel an Russland gestimmt hatten, feiert ganz Russland heute die Erweiterung des Staates um 0,16 Prozent. Damit zählt das Land nun einmal mehr zu den flächenmäßig größten der Erde. Read more.

Krim-Krise beendet: Putin (†) lacht sich über EU-Sanktionen tot

7. März 2014 ·

Wladimir Putin (1952 - 2014) erlag gestern einem Lachanfall.
Wladimir Putin (1952 - 2014) erlag gestern einem Lachanfall.

Moskau/Brüssel (EZ) | 7. März 2014 | Der russische Präsident Wladimir Putin ist tot. Den 61-Jährigen ereilte in der Nacht ein schwerwiegender Lachanfall, nachdem er von den Sanktionen der Europäischen Union gegen sein Land erfuhr. Nach stundenlangem schmerzhaften Lachen starb Putin im Kreise einiger Generäle und Minister. Read more.

FDP-Spitze fällt keine Pointe zum Wegfall der 3%-Hürde ein

26. Februar 2014 ·

Weiß noch nicht, wie sie auf das Urteil des BVG angemessen reagieren soll: die ruhmreiche FDP.
Weiß noch nicht, wie sie auf das Urteil des BVG angemessen reagieren soll: die ruhmreiche FDP.

Berlin/Karlsruhe (EZ) | 26. Februar 2014 | Die 3% -Hürde bei Europawahlen ist grundgesetzwidrig, das entschied heute das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Auf Nachfrage fällt der Führung der FDP zu dem Urteil leider keine passende Pointe ein. Read more.

EU fand noch keinen Übersetzer für “Fuck the EU”

7. Februar 2014 ·

Victoria Nuland, laut Medienmeldungen eine amerikanische Top-Diplomatin.
Victoria Nuland, laut Medienmeldungen eine amerikanische Top-Diplomatin.

Brüssel/Kiew (EZ) | 07. Februar 2014 | Sobald die EU die Wörter "Fuck the EU" hat übersetzen lassen, wird sich die Europäische Kommission zu dem veröffentlichten und derzeit kontrovers diskutierten Satz äußern. Die US-Diplomatin Victoria Nuland hatte ihn in einem Telefonat mit dem US-Botschafter benutzt. Bislang war kein Übersetzer greifbar und die Briten wollen nicht helfen. Read more.

EU erkennt Smileys und Abkürzungen offiziell als neue Amtssprache “Netzlisch” an

11. Dezember 2013 ·

Besonders dieser Smiley erfreut sich in der Netzgemeinde großer Beliebtheit, da er mit seinem charmanten Zwinkern oft den Ernst einer Aussage entschärft.
Besonders dieser Smiley erfreut sich in der Netzgemeinde großer Beliebtheit, da er mit seinem charmanten Zwinkern oft den Ernst einer Aussage entschärft.

Brüssel (EZ) | 11. Dezember 2013 | Die in der digitalen Welt gerne genutzten Smileys und Abkürzungen wie LOL, :-), ASAP oder YOLO wurden nun offiziell von der EU als neue Amtssprache "Netzlisch" anerkannt. Bereits in wenigen Jahren soll sie Englisch als international bedeutendste Weltsprache ablösen. Read more.

Aus Langeweile: EU-Abgeordnete besucht EU-Parlament

4. November 2012 ·

Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin am Morgen bei der Besichtigung des Europäischen Parlaments in Straßburg. Seit 2004 ist sie Abgeordnete.

Straßburg (EZ) | 04. November 2011 | Silvana Koch-Mehrin, Abgeordnete für die FDP im Europäischen Parlament, hat dem EU-Parlament überraschend einen Besuch abgestattet. Nach eigener Aussage fiel ihr Zuhause einfach "die Decke auf den Kopf". Read more.