Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Schlagwort: dortmund

Wegen “zu erfolgreicher Saison”: Dortmund entlässt Trainer Thomas Tuchel

30. Mai 2017 ·

War einfach zu gut für den BVB: Thomas Tuchel.
War einfach zu gut für den BVB: Thomas Tuchel.

Dortmund (EZ) | 30. Mai 2017 | Es hat sich über Wochen hinweg angekündigt, heute schließlich wurde BVB-Trainer Thomas Tuchel nach zwei Jahren im Amt entlassen. Wie Vereinsboss Hans-Joachim Watzke mitteilte, soll der Grund für die Kündigung eine zu gute Saisonleistung sein. Zukünftig wolle man sich wieder vermehrt am Mittelfeld der Tabelle orientieren. Read more.

“Konnten kein Bier kaufen, weil wir pfeifen mussten!”: Fußballfans fordern DFB auf, Halbzeitpause besser zu planen

29. Mai 2017 ·

Der DFB muss sich nach dem Auftritt von Helene Fischer beim Pokalfinale scharfe Kritik anhören.
Der DFB muss sich nach dem Auftritt von Helene Fischer beim Pokalfinale scharfe Kritik anhören.

Berlin/Frankfurt (EZ) | 29. Mai 2017 | Zehntausende Zuschauer sind verärgert: Beim DFB-Pokalfinale am Samstag im Berliner Olympiastadion konnten sie sich in der Halbzeitpause keine Getränke oder Bratwürste holen, weil sie Helene Fischer auspfeifen mussten.  Read more.

FC Borussia Bayern Dortmund 09 bereitet sich auf neue Saison vor

29. April 2016 ·

Freut sich auf seine Zeit beim FCBBD09: Mats Hummels.
Freut sich auf seine Zeit beim FCBBD09: Mats Hummels.

München (EZ) | 29. April 2016 | Drei Spieltage vor Schluss plant der FC Borussia Bayern Dortmund 09 bereits für die neue Bundesligasaison. Wie Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ankündigte, sollen dafür noch vier bis fünf weitere Spieler sowie als neuer Zusatztrainer Thomas Tuchel verpflichtet werden. Read more.

„Würde gut zu uns passen“: Dortmund wirbt nach Niederlage um Liverpools Trainer

15. April 2016 ·

Wäre auch ein Kandidat für den BVB: Liverpools Trainer Jürgen Klopp.
Wäre auch ein Kandidat für den BVB: Liverpools Trainer Jürgen Klopp.

Anfield Road/Liverpool (EZ) | 15. April 2016 | Es war ein bitterer Abend für Borussia Dortmund. 3:4 verloren sie in letzter Minute gegen den FC Liverpool und sind somit aus der Europa League ausgeschieden. Hinterher schwärmte BVB-Boss Watzke vom Liverpooler Trainer. "Er würde super hierher passen", so Watzke. Read more.

Projekt Mittelfeld erfüllt: Klopp verlässt Dortmund nach getaner Arbeit Richtung neuem Spitzenklub

15. April 2015 ·

Mission erfüllt: Jürgen Klopp möchte den BVB nach getaner Arbeit und einem gesunden Platz im Tabellenmittelfeld verlassen.
Mission erfüllt: Jürgen Klopp möchte den BVB nach getaner Arbeit und einem gesunden Platz im Tabellenmittelfeld verlassen.

Dortmund (EZ) | 15. April 2015 | Dortmund-Trainer Jürgen Klopp will seinen Vertrag zum Ende der Saison auflösen. Nach eigenen Angaben hat er seine Mission, den Traditionsklub endlich wieder ins gesunde Mittelfeld zu führen, nach sieben Jahren erfüllt. Nun möchte der 47-Jährige sich bei einer neuen Spitzenmannschaft bewerben. Read more.

„Für dieses Auto braucht man keinen Führerschein!“- Aston Martin übernimmt Strafe für Marco Reus

18. Dezember 2014 ·

Vor allem bei James Bond Fans liegt der Aston Martin hoch im Kurs.
Vor allem bei James Bond Fans liegt der Aston Martin hoch im Kurs.

Warwickshire/Dortmund (EZ) | 18. Dezemeber 2014 | Nachdem der Fußballer Marco Reus eine halbe Million Strafe zahlen muss, weil er ohne Führerschein gefahren ist, meldet sich nun der Sportwagenhersteller Aston Martin zu Wort, mit dessen Fabrikat der Dortmundstar angehalten worden ist. Wie ein Sprecher erklärte, bestehe bei diesem Modell keine Führerscheinpflicht, da sich das Auto praktisch von selbst führe. Man werde daher die Strafe übernehmen. Read more.

Wegen wahrscheinlicher Relegationsspiele: Jürgen Klopp fordert Verschiebung des Champions-League-Finales

1. Dezember 2014 ·

Macht sich mittlerweile ernsthaft Gedanken um die Zukunft: BVB-Trainer Jürgen Klopp.
Macht sich mittlerweile ernsthaft Gedanken um die Zukunft: BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Dortmund (EZ) | 1. Dezember 2014 | Angesichts der aktuellen Lage des Bundesligisten Borussia Dortmund sieht Trainer Jürgen Klopp Terminschwierigkeiten auf seine Mannschaft zukommen: die Relegationsspiele um den Erhalt in der ersten Bundesliga und das Finale der Champions League finden in derselben Woche statt. Read more.