Schlagwort: demonstration

SPIEGEL und NDR decken auf: Hagida-Aktivist läuft bei Pegida-Demo mit!

14. Januar 2015 ·

Befanden sich bei dem gemeinsamen Abendspaziergang in Dresden wirklich nur Pegida-Anhänger? Der SPIEGEL und der NDR sagen Nein.
Befanden sich bei dem gemeinsamen Abendspaziergang in Dresden wirklich nur Pegida-Anhänger? Der SPIEGEL und der NDR sagen Nein.

Dresden/Hannover (EZ) | 14. Januar 2015 | Gemeinsame Recherchen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ und des NDR haben ergeben, dass bei dem Pegida-Marsch am Montag in Dresden mindestens ein Hagida-Demonstrant war. Ob versehentlich oder aus voller Absicht ist noch nicht geklärt. „Der Spiegel“ spricht aber schon von der „Lügendemo“. (mehr …)

Alle im Ausland statt in Ferguson: Obama fehlen US-Streitkräfte im eigenen Land

26. November 2014 ·

Benötigt dringend seine Streikträfte, um die US-Städte vor den Demonstrationen zu beschützen: Barack Obama.
Benötigt dringend seine Streikträfte, um die US-Städte vor den Demonstrationen zu beschützen: Barack Obama.

Washington, D.C./Ferguson (EZ) | 26. November 2014 | Mit Entsetzen hat US-Präsident Obama feststellen müssen, dass die USA kaum noch eigene Einsatzkräfte zur Verfügung haben, um die zahlreichen Demonstrationen, die der Fall Michael Brown ausgelöst hat, zu kontrollieren. Ein Großteil der US-Armee sei im Ausland aktiv. Nun fordert der Präsident einen unverzüglichen Abzug, um die amerikanischen Städte zu schützen. (mehr …)

„6 bis 99“ – 100-Jährige demonstrieren gegen Spielverbot

1. Juli 2014 ·

Für viele über 100-Jährige verboten: Spielfiguren aus Brettspielen.
Für viele über 100-Jährige verboten: Spielfiguren aus Brettspielen.

Salzgitter (EZ) | 1. Juli 2014 | In Salzgitter gingen gestern Nachmittag mehrere über 100-jährige Menschen auf die Straße, um gegen ein Spielverbot zu demonstrieren. Sie fühlen sich von den Herstellern vieler Gesellschaftsspiele ausgeschlossen und gedemüdigt, da das zulässige Alter auf zahlreichen Spielen oft  mit „bis 99 Jahre“ angegeben ist. (mehr …)

Vorbild Klitschko: Ex-Boxer Axel Schulz versucht Umsturz der Bundesregierung herbeizuführen

24. Februar 2014 ·

Fordert den sofortigen Rücktritt der aktuellen Regierungschefin Merkel: Ex-Boxprofi Axel Schulz.
Fordert den sofortigen Rücktritt der aktuellen Regierungschefin Merkel: Ex-Boxprofi Axel Schulz.

Berlin (EZ) | 24. Februar 2014 | Wie erst heute bekannt wurde, versucht der ehemalige Profiboxer Axel Schulz bereits seit einer Woche auf dem Alexanderplatz in Berlin Unterstützer für eine große Revolte gegen das aktuelle Merkel-Regime zu finden. Er fordert den umgehenden Rücktritt der Regierungschefin sowie Massendemonstrationen von Oppositionellen.  (mehr …)